#1

Ametista

in Teehybriden und Floribunda-Rosen 08.09.2016 02:35
von Gerardo • Hängemattentester | 2.013 Beiträge

Ametista

Teehybride
gezüchtet von Vittorio Barny, 1985, Italien
Blütenfarbe flieder hell, mauve, mit rötlichen Rändern
die leicht gefüllten Blüten sind relativ groß, 10 bis 11 cm Durchmesser
der Duft ist stark und gut
blüht öfters in Schüben
Wuchshöhe ca. 100 cm
dunkelgrünes, leicht glänzendes Laub
Frosthärte 6b, frühjahrsfrostempfindlich

Ich bin zu dieser Rose eher per Zufall gekommen, da eine Rosenfreundin von mir im Tausch ein Ästchen mit Veredelungsknospen von einer meiner Rosen haben wollte.


LG von Gerhard
Halbhöhenlage oberhalb des Neckartals bei Esslingen. Klimazone 7a
nach oben springen

#2

RE: Ametista

in Teehybriden und Floribunda-Rosen 08.09.2016 02:41
von Gerardo • Hängemattentester | 2.013 Beiträge

Eine veredelte Ametista wächst bei mir seit wenigen Wochen im Topf.

Knospe Ametista

öffnet kurze Zeit später rot


LG von Gerhard
Halbhöhenlage oberhalb des Neckartals bei Esslingen. Klimazone 7a
nach oben springen

#3

RE: Ametista

in Teehybriden und Floribunda-Rosen 08.09.2016 02:48
von Gerardo • Hängemattentester | 2.013 Beiträge

Ametista

sich öffnende Blüten

sehen beispielsweise so

oder so aus


LG von Gerhard
Halbhöhenlage oberhalb des Neckartals bei Esslingen. Klimazone 7a

zuletzt bearbeitet 08.09.2016 02:52 | nach oben springen

#4

RE: Ametista

in Teehybriden und Floribunda-Rosen 08.09.2016 03:02
von Gerardo • Hängemattentester | 2.013 Beiträge

Ametista, noch einige Blütenbilder



hier ist der rötliche Petalenrand besser erkennbar



Jetzt hoffe ich sehr, dass ich diese Rose gut durch den Winter bekomme. Ich will Sie noch in einer Gartenecke mit etwas geschützterem Kleinklima auspflanzen und gegen Weihnachten ein wenig anhäufeln.


LG von Gerhard
Halbhöhenlage oberhalb des Neckartals bei Esslingen. Klimazone 7a
nach oben springen

#5

RE: Ametista

in Teehybriden und Floribunda-Rosen 08.09.2016 20:32
von Dauerblüher • Rabattenstylist | 1.980 Beiträge

Sieht wunderschön aus. Die andersfarbigen Blütenblattränder sind
ein besonderer Hingucker.


Liebe Gartengrüsse Sylvia
Klimazone 7a

nach oben springen

#6

RE: Ametista

in Teehybriden und Floribunda-Rosen 22.06.2017 00:37
von Gerardo • Hängemattentester | 2.013 Beiträge

Ametista öffnet erst jetzt erste Blüten

Sie hat dieses Jahr bisher keine rötlich umsäumten Petalenränder.


LG von Gerhard
Halbhöhenlage oberhalb des Neckartals bei Esslingen. Klimazone 7a
nach oben springen

#7

RE: Ametista

in Teehybriden und Floribunda-Rosen 22.06.2017 10:07
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.489 Beiträge

Sie den Winter demnach gut überstanden.....ganz tolle Farbe, Gerardo.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#8

RE: Ametista

in Teehybriden und Floribunda-Rosen 14.10.2017 02:44
von Gerardo • Hängemattentester | 2.013 Beiträge

Ametista freut sich auch über's Wetter und

blüht in Kürze schön nach


LG von Gerhard
Halbhöhenlage oberhalb des Neckartals bei Esslingen. Klimazone 7a
nach oben springen

#9

RE: Ametista

in Teehybriden und Floribunda-Rosen 12.08.2018 03:42
von Gerardo • Hängemattentester | 2.013 Beiträge

Diesjähriger, zweiter Flor bei Ametista

nicht lange andauernd bei der Hitze

Diese Rose hat den gemeinen Frühjahrsfrost offensichtlich gut weggesteckt. Ich war positiv überrascht.


LG von Gerhard
Halbhöhenlage oberhalb des Neckartals bei Esslingen. Klimazone 7a

zuletzt bearbeitet 12.08.2018 03:52 | nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gisela Linn
Forum Statistiken
Das Forum hat 6501 Themen und 172384 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online: