#1

Benötige Hilfe beim Bestimmen der Art und Erkrankung

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 13.09.2017 15:56
von Schwanhilde • Unkrautzupfer | 5 Beiträge

Moin zusammen!
Wir haben uns in diesem Jahr ein Haus mit Garten gekauft. Dort befinden sich zum einen einige Pflanzen, die ich nicht kenne, als auch einige, die von Pilz (o.ä.?) befallen zu sein scheinen. Apfelschorf konnte ich schon identifizieren, auch unsere Weinrebe sieht gar nicht gut aus...
Hilfe benötige ich aber insbesondere bei folgenden Gewächsen. Zum einen ein Baum... Was ist das für eine Art und da er nicht besonders gesund aussieht, scheint nicht die Flechte das Problem zu sein.. oder?
Außerdem noch ein Strauch, der Lila blüht (die Phase ist gerade vorbei), bei dem ich nicht sicher bin, was es ist, und ob er gesund ist (Auch hier findet sich eine gelbe Flechte).

Lieben Dank für Hilfe!!

Viele Grüße aus der Elbmarsch :-)
Swantje

nach oben springen

#2

RE: Benötige Hilfe beim Bestimmen der Art und Erkrankung

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 13.09.2017 18:35
von Nostalgie • Moderatorin | 5.094 Beiträge

Gehören die ersten 3 Bilder zum selben Baum?
Es ist wohl ein Kirschbaum, der an der Schrotschusskrankheit leidet. Die Flechten sind kein Krankheitsbild und machen dem Baum nichts aus.
Der Strauch ist ein Gartenhibiskus. Er sieht zwar jetzt etwas arm aus - möglicherweise ist das aber schon dem Herbst zu schulden. Auch hier dürften die Flechten kein Problem sein.


"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie
nach oben springen

#3

RE: Benötige Hilfe beim Bestimmen der Art und Erkrankung

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 13.09.2017 19:09
von acanthus • Grüner Däumling | 4.713 Beiträge

Hallo Swantje,
bei der Kirsche handelt es sich wahrscheinlich um eine Zierkirsche, evtl. Prunus serotina.
Achte darauf wann der Baum blüht!
Die Flechten sind ein Indikator für reine Luft. Sie schaden dem Baum nicht im geringsten.
Der Hibiskus hungert. Du kannst ihn jetzt etwas zurück schneiden, hole aber dazu besser fachlichen Rat ein, sonst hast du nächstes Jahr einen Besen. Im Frühjahr ordentlich düngen, mineralisch oder organisch ist egal.
Der hat Hunger und frisst alles.

nach oben springen

#4

RE: Benötige Hilfe beim Bestimmen der Art und Erkrankung

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 13.09.2017 19:12
von Schwanhilde • Unkrautzupfer | 5 Beiträge

Hallo Nostalgie,
Super, lieben Dank!
Genau, die ersten drei Bilder gehören zum selben Baum. An eine Kirsche hatte ich auch schon gedacht, habe sie aber weder blühen sehen, noch Früchte entdeckt. Kann das an der Schrotschusskrankheit liegen?

Viele Grüße!

nach oben springen

#5

RE: Benötige Hilfe beim Bestimmen der Art und Erkrankung

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 13.09.2017 19:20
von Nostalgie • Moderatorin | 5.094 Beiträge

Wenn es eine Zierkirsche ist, wie acanthus meint, hätte sie zwar im Frühjahr blühen sollen (meist rosa) - aber Früchte haben die meistens nicht,
Falls eine Süß- oder auch Sauerkirsche ist, hätte es wohl auch eine Blüte geben sollen - Früchte könnten den Spätfrösten zum Opfer gefallen sein. Die Schrotschusskrankheit dürfte auf die Blüte keinen Einfluss haben.
Aber auch dieser Baum sieht etwas unterernährt aus und sollte von einem Fachmann geschnitten werden.


"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie
nach oben springen

#6

RE: Benötige Hilfe beim Bestimmen der Art und Erkrankung

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 13.09.2017 19:21
von Schwanhilde • Unkrautzupfer | 5 Beiträge

Hallo Acanthus,
super, lieben Dank für die Infos!
Was den Schnitt betrifft, sauge ich gerade jedliche zu bekommende Info aus. Als Anfäger stehe ich bei dem Garten vor großen Herausforderungen :-D

nach oben springen

#7

RE: Benötige Hilfe beim Bestimmen der Art und Erkrankung

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 13.09.2017 19:24
von Schwanhilde • Unkrautzupfer | 5 Beiträge

Evtl. haben wir die Blütezeit dann doch verpasst ... wir sind auf jeden Fall später eingezogen. Auch wenn wir bereits vorher des öfteren vor Ort waren, könnte das durchaus sein.
Danke für eure Tipps!

nach oben springen

#8

RE: Benötige Hilfe beim Bestimmen der Art und Erkrankung

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 13.09.2017 20:29
von acanthus • Grüner Däumling | 4.713 Beiträge

Prunus serotina blüht spät, wie aus dem Artnamen hervor geht.
Sie blüht nicht im Frühjahr mit den anderen Kirschen, sondern im Mai bis Juni.
Auch diese Zierkirsche trägt Früchte. Kleine Kirschen, die von Vögeln gerne Gefressen werden.
Ich bin mir ziemlich dass es serotina ist.
Also - einfach mal die Blütezeit abwarten, dann hast du`s sicher!

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 43 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nagi_261
Forum Statistiken
Das Forum hat 6687 Themen und 178516 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: