#1

Flaschengarten anlegen

in Gräser, Farne, Moose, Flechten und Pilze 23.05.2018 12:14
von Kaktusblüte • Unkrautzupfer | 3 Beiträge

Hallo,

ich hatte seit gut 2 Jahren eine Pflanze einem geschlossenen Glas in meiner Wohnung, welche Pflanze es genau war weiß ich nicht. Die hatte ein Vormieter einfach stehen lassen. Vor ein paar Wochen ist sie eingegangen, vermutlich tat ihr ein Fensterwechsel mit zu starkem Licht (keine direkte Einstrahlung) nicht gut. Ich möchte das jetzt nochmal versuchen.

Im Netz habe ich mir ein paar Pflanzen zusammengesucht, Usambaraveilchen z. B. gefallen mir gut. Als Bodenbedecker hab ich schon Sphagnum Moss da, das hat mein Bruder für Carnivoren im Einsatz. Als Bodenbelag wurde Lavagranulat empfohlen. Ich hab derzeit nur kleine Dekosteinchen, die mein Bruder als Drainage verwendet hat. Von Blumenerde von abgeraten, wegen zu vieler Nährstoffe. Genügt es das Lavagranulat alleine einzufüllen, dann das Moos und dann die Pflanze rein? Muss noch etwas anderes über das Lavagranulat? Könnte ich es auch mit den Dekosteinchen versuchen, ggf. mit irgendeinem Belag darüber?

Hat vielleicht jemand einen KONKRETEN Vorschlag für einen Flaschengarten? Also welches Substrat, welcher Bodenbedecker, welche Pflanze und welche Glasgröße. Meine Gläser sind zwischen 2,5 und 3,0l groß.

Liebe Grüße,
Kaktusblüte

nach oben springen

#2

RE: Flaschengarten anlegen

in Gräser, Farne, Moose, Flechten und Pilze 23.05.2018 21:52
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.520 Beiträge

Als Bodendecker würde ich den Bubikopf wählen. Als Substrat Blumenerde mit 1/3scharfen Sand mischen-- ganz ohne Nährstoffe geht es nicht. Als Drainage ist Lava oder Bims super. Usambaraveilchen funktioniere gut. Kleine Bromelien wie Guzmania minor mögen es auch.


LG
zwerg drache
nach oben springen

#3

RE: Flaschengarten anlegen

in Gräser, Farne, Moose, Flechten und Pilze 25.05.2018 11:46
von Kaktusblüte • Unkrautzupfer | 3 Beiträge

Bubikopf zusätzlich zum Sphagnum Moos? Das Moos hab ich einmal hier und muss es irgendwie vertun.

Was ist denn "scharfer Sand"?

zuletzt bearbeitet 25.05.2018 11:47 | nach oben springen

#4

RE: Flaschengarten anlegen

in Gräser, Farne, Moose, Flechten und Pilze 25.05.2018 14:17
von acanthus • Grüner Däumling | 4.332 Beiträge

Zitat von Kaktusblüte im Beitrag #3
Bubikopf zusätzlich zum Sphagnum Moos? Das Moos hab ich einmal hier und muss es irgendwie vertun.

Was ist denn "scharfer Sand"?

grobkörniger Sand

nach oben springen

#5

RE: Flaschengarten anlegen

in Gräser, Farne, Moose, Flechten und Pilze 25.05.2018 14:23
von acanthus • Grüner Däumling | 4.332 Beiträge

Du kannst auch Sphagnum mit Bubikopf kombiieren.
Unter den Episcien gibt es auch sehr gut geeignete Pflanzen für eine Flasche oder ein Terrarium.

nach oben springen

#6

RE: Flaschengarten anlegen

in Gräser, Farne, Moose, Flechten und Pilze 26.05.2018 19:27
von Kaktusblüte • Unkrautzupfer | 3 Beiträge

Hab jetzt mal ein Usumbaraveilchen eingepflanzt, zunächst nur auf Lavagranulat mit Sphagnum Moos als Bodenbedecker. Nur am Wurzelballen hing noch Erde.

Hab mich da an die Seite von Ulf Soltau gehalten, der keine Blumenerde empfielt. Mal sehen ob es wächst.

zuletzt bearbeitet 26.05.2018 19:28 | nach oben springen

#7

RE: Flaschengarten anlegen

in Gräser, Farne, Moose, Flechten und Pilze 26.05.2018 20:19
von acanthus • Grüner Däumling | 4.332 Beiträge

Zitat von Kaktusblüte im Beitrag #6
Hab jetzt mal ein Usumbaraveilchen eingepflanzt, zunächst nur auf Lavagranulat mit Sphagnum Moos als Bodenbedecker. Nur am Wurzelballen hing noch Erde.

Hab mich da an die Seite von Ulf Soltau gehalten, der keine Blumenerde empfielt. Mal sehen ob es wächst.

Das funktioniert sehr gut ohne Erde. Jedoch erfordert die Nährstoffversorgung große Zurückhaltung. Ich würde es mit Hydrokultur-Dünger probieren.

nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gisela Linn
Forum Statistiken
Das Forum hat 6504 Themen und 172418 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online: