#441

RE: Geranium

in Stauden 07.03.2011 18:52
von Claudia (gelöscht)
avatar

Sonja, das ist ja ein Traumbild ! Und das Geranium hat eine tolle Farbe, du weißt ja ich liebe lila. Kann man "Rosemoore" nicht durch Rückschnitt zu einer zweiten Blüte anregen ?


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

nach oben springen

#442

RE: Geranium

in Stauden 07.03.2011 20:52
von trollbraut • Hängemattentester | 2.278 Beiträge

Claudia,
schau doch mal hier; www.geranium.at


gruß Anke

nach oben springen

#443

RE: Geranium

in Stauden 07.03.2011 22:12
von Claudia (gelöscht)
avatar

danke Trollbraut ! Kann man dort auch kaufen, hab da jetzt nichts gefunden ?


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

nach oben springen

#444

RE: Geranium

in Stauden 08.03.2011 07:12
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.080 Beiträge

Ich würde mich auch für ein Geranium mit einer längeren Blütezeit entscheiden. Viele der Sorten werden schnell üppig und so würde ich weniger Pflanzen kaufen und dafür evtl. teuere Sorten. Rozanne ist so ein Dauerblüher ,der bis zu 1m² einnehmen kann.
LG
Katrin

nach oben springen

#445

RE: Geranium

in Stauden 08.03.2011 10:33
von trollbraut • Hängemattentester | 2.278 Beiträge

Diese Seite ist rein informativ.

Wenn du oben auf sarastro-stauden gehst, kriegst du was mit Preisen.
Preiswerter sind die allerdings auch nicht.
Allerdings habe ich auch noch nirgends etwas niedriger angesetztes gesehen.
Vielleicht mal auf ´nem Wochenmarkt schauen


gruß Anke

nach oben springen

#446

RE: Geranium

in Stauden 08.03.2011 11:00
von Claudia (gelöscht)
avatar

Sorry Ihr Lieben, wenn ich euch nerven sollte, aber ich werde halt immer unsicherer, was und wo ich nun kaufen soll und wie viel Aber ich habe jetzt Gaismeyer ins Auge gefasst und werde wohl einige Rosemoore (4-5 ?), Rozanne (1-2) und eventuell 3 Johnson Blue oder Philippe Valpelle bestellen. Ab 5 ST. werden sie dort günstiger meine ursprünglich Idee war eigentlich durch viele gleiche Stauden mal ein paar Ruhepole im Garten zu schaffen, fürs Auge...


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

nach oben springen

#447

RE: Geranium

in Stauden 08.03.2011 11:17
von trollbraut • Hängemattentester | 2.278 Beiträge

Hast ja recht!
Lass dich nicht aus der Ruhe bringen. Letztentlich sind es ja nur Tipps.
Entscheiden muss und soll man selber.
Ich bestelle auch oft zum guten Schluss etwas anderes , als wie geraten wurde.


gruß Anke

nach oben springen

#448

RE: Geranium

in Stauden 08.03.2011 11:47
von callis • Rabattenstylist | 1.025 Beiträge

Hallo Claudia,

da du in Norddeutschland wohnst, könntest du Geranium auch bei Frau Eskuche bestellen. Sie hat ein großes Sortiment (140 Geraniums) und ist sehr kompetent. Die Preise halten sich auch im Rahmen. Und sie gibt Mengenrabatt.


zuletzt bearbeitet 08.03.2011 11:47 | nach oben springen

#449

RE: Geranium

in Stauden 08.03.2011 11:52
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

Claudia,
die Qual der Wahl ist nicht immer einfach.
Deine Auswahl ist ganz nett, aber bis auf die Rozanne sind die anderen Sorten auch keine Dauerblüher.
Keine Sorge, auch bei unterschiedlichen G.-Sorten wird dein Garten nicht unruhig!!!!!
G. harmoniert gut mit anderen Pflanzen und auch untereinander.

All deine geannten Wünsche stehen in meinem Garten und sie sind wirklich niemals aufdringlich.
Sie sind alle robust, winterhart, gesund und haben ein schönes Laub ( wichtig wenn es keine Dauerblüher sind)

Ich füge mal Links ein.
Hier kannst du selber noch mal nachlesen welche Sorten sich in Gärten bewährt haben und etliche Bezugsquellen sind ebenfalls dabei.

Bei Sarasto habe ich auch schon viel gekauft. Er "sitzt" in Österreich und hat sich u.a. auf Geranium speziallisiert.
Du kannst ihn auch anrufen oder eine Mail schreiben und dich beraten lassen, wenn du sehr unsicher bist.
Auf jeden Fall hat Sarasto viele, neue, und auch rare Sorten.
Falls dir der Versand bei Sarasto zu teuer ist, dann kannst du es auch bei: "Bäuerleins grüner Stube" versuchen.
Sarasto und Bäuerleins sind Freunde. Im April treffen sie sich immer und tauschen / kaufen Pflanzen untereinander aus. Du könntest also bei Bäuerleins deine Wünsche bestellen und sie besorgen dir das, was sie nicht selber haben.

Im Baumarkt oder Gartencenter wirst du eher weniger fündig werden. Manchmal hat man Glück und ergattert eine schöne und neue Sorte, aber meist ist es der Standard.......

http://www.garten-pur.de/28/Garten-pur_P...en/Geranium.htm

http://www.gartenlinksammlung.de/geranium.htm

http://www.baeuerleins-gruene-stube.de/stauden.htm#ger

LG Sonja


__________________________________________________
Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.

nach oben springen

#450

RE: Geranium

in Stauden 08.03.2011 19:59
von Claudia (gelöscht)
avatar

danke für eure Ratschläge, Links und eure Geduld mit mir Sonja, bis du Geranium-Sammlerin ?
Callis, dein Link ist zu gut um wahr zu sein, dort sind ja alle Storchschnäbel viel preiswerter als anderswo hast du dort schon bestellt ? Wie ist die Qualität ?


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: einblatt12345
Forum Statistiken
Das Forum hat 6403 Themen und 168299 Beiträge.

Heute waren 14 Mitglieder Online: