#1701

RE: Baumpfingstrosen

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 06.06.2021 20:16
von acanthus • Gartengeneral | 5.718 Beiträge

Da kann ich mich Nostalgie nur anschließen.
Strauchrosen und Strauchpaeonien kann ich mir nicht nebeneinander vorstellen.
Beide sollten als Solitäre betrachtet werden und nicht gegeneinander konkurieren müssen.
Dafür gibt es ein reichhaltiges, bewährtes Sortiment an Begleitpflanzen.

nach oben springen

#1702

RE: Baumpfingstrosen

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 06.06.2021 20:28
von zwerg drache • Supermoderatorin | 8.169 Beiträge

Wir haben nur P.rockii, die relativ aufrecht wachsen. Sie sind mit Stauden umpflanzt.


LG
zwerg drache
nach oben springen

#1703

RE: Baumpfingstrosen

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 24.05.2022 22:54
von acanthus • Gartengeneral | 5.718 Beiträge

Das Thema Strauch-Paeonien spielt diesjährig offenbar keine Rolle.
Die großen Paeonien-Sammler, die in den vergangenen Jahren ihre Schätze zeigten, geben sich bedeckt und der zündende Funke bleibt aus.
Für Paeonia arborescens ist unserer Lage eher problematisch. Das Pflanzloch muss für jede Paeonie speziell vorbereitet und mit zugekaufter Erde aufgefüllt werden. Ist dies geschehen, wird immer noch das vorhandene Kleinklima den Pflanzen zu schaffen machen. Nicht umsonst steht eine Sämlingspflanze, die voriges Jahr das erste Mal blühte, noch im Container.
Dieses Jahr ohne Blüte, weil deshalb beleidigt.
Dafür blüht eine Rote, die nach 22 Jahren wieder in meinen Besitz kam.
Sie war damals ein kleines Mitbringsel, das über diesen Zeitraum in schwerer, steiniger Lehmerde im fränkischen Gau zurecht kommen musste. Der Garten wurde letztes Jahr geräumt, um zwei modernen Mehrfamilien-Häusern Platz zu machen.
Von einer Rebe, die in einem Gewächshaus jahrzehntelang ihr Zuhause hatte, nahm ich noch Steckhölzer. Sie kommen gerade zum blühen.
Eine Rebe mit rosa Früchten, von denen wir gerne naschten wenn wir zu Besuch vor Ort waren, konnte ich einen bewurzelten Trieb entdecken, als alles schon platt war und die Bagger noch den letzten Schutt verluden.
Klar, dass ich nicht wenig glücklich über diesen Fund, ihn gleich im Kofferraum verstaute.
Er treibt gerade neue Blätter!
Um zurück zum Thema zu kommen - das ist sie - die Rote!

nach oben springen

#1704

RE: Baumpfingstrosen

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 25.05.2022 00:05
von Nostalgie • Moderatorin | 6.130 Beiträge

Eine tolle Farbe hat deine Päonie!
Ich hab ja auch einige Strauchpäonien da stehen, die ich heute vermutlich nicht mehr pflanzen würde - auch wegen ihrer kurzen Blütezeit. Und es gibt schönere Sorten als meine.
Unverschämt große und schwere Blüten hat 'Jin Ge', deren Köpfe so schwer sind, dass sie kaum zu sehen sind, weil sie zwischen den Blättern hängen. Drum schneide ich mir immer welche ab und lasse sie schwimmen


Dann gibt es noch Renkaku mit ebenfalls übergroßen Blüten, die bei Regen runterhängen wie Putzlappen und auch sehr schnell verblüht sind. Wenn ihr Platz für eine Rose geeignet wäre, müsste sie vermutlich weichen


High Noon blüht sehr reichlich mit normal großen Blüten: manchmal gibt es sogar nochmal einzelne Blüten im Herbst


Toll an den Strauchpäonien finde ich das Laub, das man auch gut für Sträuße verwenden kann. Ich mag auch, dass es eine schöne Herbstfärbung bekommt und lange an den Sträuchern bleibt


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie
nach oben springen

#1705

RE: Baumpfingstrosen

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 25.05.2022 08:06
von acanthus • Gartengeneral | 5.718 Beiträge

Das stimmt schon, Irmi, je größer und gefüllter die Paeonienblüte, umso witterungsanfälliger ist sie.
Und die gefüllten Blüten meiner gelben Sorte - war wohl auch High Noon - musste ich immer
zwischen den Blätter suchen.
Stünde ich vor der Frage, welche Sorte es sein soll, würde ich nur noch ungefüllt blühende wählen.
Paeonien wie Rosen sind beides Schönheiten für sich. Man muss eben über die Eigenschaften der Sorten gut informiert sein.


zuletzt bearbeitet 25.05.2022 08:07 | nach oben springen

#1706

RE: Baumpfingstrosen

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 26.05.2022 23:01
von Hortus • Regenwurmbeschwörer | 727 Beiträge

Bei mir blühen gegenwärtig:
- Souvenir de Maxime Cornu´


- P. delavayi lutea


und eine sehr großblütige namenlose Sorte


Viele Grüße, Hortus

zuletzt bearbeitet 26.05.2022 23:02 | nach oben springen

#1707

RE: Baumpfingstrosen

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 27.05.2022 16:29
von acanthus • Gartengeneral | 5.718 Beiträge

Ein Neuzugang einer Strauchpaeonie ging ein und die Unterlage nahm ihren Platz ein.
Ihre bald darauf folgende Blüte ähnelte stark der von Hortus gezeigten im Bild 3.
Man sieht - auch Unterlagen sind in punkto Blüte attraktiv.

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6872 Themen und 190974 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :