#41

RE: Wühlmäuse und Hems?

in Schädlinge & Krankheiten 07.10.2010 13:00
von Fiffi • Hängemattentester | 2.084 Beiträge

Meine Mutter hatte auch starke Wühlmausprobleme. Sie hatte ein Öl auf Rhizinusbasis, also nix Chemisches drinn, und das wurde in die Gänge gräuchert ( weiß leider nicht wie). Die Wühlmäuse sind seit dem weg. Ich werde mal fragen was das genau war.


LG Fiffi
Das Gartenbeet ist der Beweis,
daß sich die Erde nicht dreht.
Es muß noch immer umgegraben werden.

nach oben springen

#42

RE: Wühlmäuse und Hems?

in Schädlinge & Krankheiten 07.10.2010 20:31
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.122 Beiträge

Als die Evulotion bei dem angekommen war, was später mal "Wühlmaus" heißen sollte, hätte es besser einen Knall gegeben und diese Spezies wäre übersprungen worden Können einem das Gärtnern manchmal ganz schön mies machen


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen





Besucher
3 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: lilaqualle
Forum Statistiken
Das Forum hat 6704 Themen und 179547 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online: