#1

Das Kreuzen von Taglilien

in Vermehrung & Zucht 26.01.2008 20:36
von toscaline • Regenwurmbeschwörer | 836 Beiträge
Zitat von Candyhunter
Immerhin scheint es dieses Jahr trotz tristem Wetter ziemlich gut mit dem Kreuzen geklappt zu haben, nachdem ich dir im letzten Jahr ein bisschen "auf die Sprünge" geholfen habe, Ingrid...


Hi Candyhunter,

kannst du mir wie bei Ingrid hinsichtlich dem Kreuzen auch "auf die Sptünge" helfen?? Bisher haben es nur die Bienen geschafft!!!
zuletzt bearbeitet 05.02.2008 20:40 | nach oben springen

#2

Das Kreuzen von Taglilien

in Vermehrung & Zucht 26.01.2008 20:45
von Candyhunter (gelöscht)
avatar
Klar kann ich, Tosca.

Allerdings müsstest du mir dafür erstmal beschreiben, was du bisher gemacht hast, damit ich die "Fehlerquelle" orten kann, denn eigentlich gibt es derer nur zwei:

- Nicht zusammen passende Ploidien
- Unkenntnis der Blüten-Anatomie

Vom Fall der Sterilität einer Hybride gehe ich jetzt einfach mal nicht aus.
zuletzt bearbeitet 05.02.2008 20:40 | nach oben springen

#3

Das Kreuzen von Taglilien

in Vermehrung & Zucht 03.02.2008 20:47
von toscaline • Regenwurmbeschwörer | 836 Beiträge
Hi Candyhunter,

"gemacht" habe ich bisher noch gar nichts!!
Worauf muß ich achten?

- Tet oder dip sagt mir schon etwas!
- Zeitpunkt und Arbeitsablauf (optimal) ist mir unbekannt!

Da ich inzwischen wie Ingrid (Rodocallis) auch x Sorten habe - bietet sich das Experiment an sich schon an! Ein wenig Zeit haben wir noch!

Momentan machen meine Sämlinge (Saat aus USA) Sorgen - etliche kippen einfach um, aber ich vermute, es liegt an meinem zu vielen wässern - vorerst bekommen sie nix mehr!!

Freue mich auf deine Vorschläge/Tipps!!

LG Veronika

Klimazone 7b
zuletzt bearbeitet 12.02.2008 02:11 | nach oben springen

#4

RE: Das Kreuzen von Taglilien

in Vermehrung & Zucht 10.02.2008 21:35
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge
Hallo toscaline,

ich werde mal versuchen deine Fragen zu beantworten.

Die Ploidie einer Taglilie ist, wenn man kreuzen möchte, von großer Bedeutung, denn man kann nur Diploide mit Diploiden kreuzen, und genauso nur Tetraploide mit Tetraploiden.

Im allgemeinen wird empfohlen Taglilien am Vormittag zu bestäuben. Der Pollen sollte gelb und puderig sein. Dann nimmst du den Pollen von der von dir ausgesuchten Vaterpflanze und tupfst ihn auf die Narbe der ausgesuchten Mutterpflanze. Die Staubgefäße der Mutterpflanze kannst du vorher entfernen. Danach am besten die Blüte markieren, damit du später noch weißt, welchen Pollen du verwendet hast. Danach heißt es warten. Wenn die Bestäubung erfolgreich war, schwillt nach ein paar Tagen der Fruchtknoten an.

Ich ernte die Samenkapseln, wenn sie sich leicht öffnen.

Hier ein Bild um zu verdeutlichen was ich meine.


208-0894_IMG von butterfly - Album.de

sonnige Grüße

Anja
zuletzt bearbeitet 11.02.2008 20:17 | nach oben springen

#5

RE: Das Kreuzen von Taglilien

in Vermehrung & Zucht 14.02.2008 13:34
von Candyhunter (gelöscht)
avatar
Ja, Tosca, so ähnlich wollte ich es dir auch illustrieren, habe aber auf Anhieb nicht das Dokument im Dateien-Dschungel meines Computers gefunden und es dann erstmal wegen anderer Dinge zurück gestellt, denn wie du ja schriebst, hatte es noch Zeit.
Nun denn, Anja war schneller und hat im Grunde genommen alles wichtige gesagt, wobei ich doch wirklich bezweifeln möchte, dass sie sämtliche Pollensäckchen jeder bestäubten Blüte entfernt, das macht so gut wie keiner... *amüsiert schmunzel*
zuletzt bearbeitet 14.02.2008 13:36 | nach oben springen

#6

RE: Das Kreuzen von Taglilien

in Vermehrung & Zucht 14.02.2008 13:43
von Candyhunter (gelöscht)
avatar
Vielleicht noch ergänzend ein Tipp zur Bestäubungs-Arbeit:

Du kannst ein ganzes Staubgefäß, an dessen Spitze das aufgeplatze Pollensäckchen mit dem goldgelben Pollen sitzt, einfach mit den Fingernägeln rauszwacken und dann damit wie mit einem Pinsel über die Narbe streichen. Der Pollen sollte dann daran kleben bleiben, was du aber problemlos visuell überprüfen kannst.
zuletzt bearbeitet 14.02.2008 13:45 | nach oben springen

#7

RE: Das Kreuzen von Taglilien

in Vermehrung & Zucht 14.02.2008 22:10
von Stickerin • Regenwurmbeschwörer | 688 Beiträge
Ich würde den Mutterpollen auch nicht wegmachen, denn von was sollen sonst die Schwebfliegen satt werden? Am Ende gehen die noch an den Stempel und fressen da alles weg

stickerin
zuletzt bearbeitet 14.02.2008 23:54 | nach oben springen

#8

RE: Das Kreuzen von Taglilien

in Vermehrung & Zucht 04.05.2008 00:00
von toscaline • Regenwurmbeschwörer | 836 Beiträge
butterfly und candyhunter

vielen Dank für die Tipps - werde es dann mal versuchen und vom Erfolg oder Mißerfolg berichten!

LG Veronika

Klimazone 7b
zuletzt bearbeitet 01.06.2008 23:15 | nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Moi
Forum Statistiken
Das Forum hat 6412 Themen und 168883 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online: