#1

Flieder - Syringa vulgaris

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 02.03.2008 19:10
von Matthias (gelöscht)
avatar

Hallo,

bald ist es ja wieder soweit, die ersten Fliederknospen schwellen und haben das Mausohrstadium überschritten. Bald folgen dann die ersten Blätter und Blüten.


syringa_vulgaris1 von rhoeas - Album.de


Dieser große Busch ist über 40 Jahre alt und steht bei meinen Nachbarn. Wir haben im Garten aber einige kleinere wurzelechte Büsche in weiß, bis lila.

Welche Farben und Sorten habt ihr im Garten? Bitte zeigt eure Bilder?


LG
Matthias
nach oben springen

#2

RE: Flieder - Syringa vulgaris

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 02.03.2008 19:25
von Tine (gelöscht)
avatar

Hallo Matthias
Mann,ist der schön--ein Prachtexemplar
Ich hab leider nur zwei kleine "Büschchen"--weiß und dunkellila--dafür aber selbst gezogen
Werd es vemutlich nicht mehr erleben bis meine so staatlich sind
Lg Tine

nach oben springen

#3

RE: Flieder - Syringa vulgaris

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 02.03.2008 19:27
von Rosenblüte • Gartengeneral | 5.636 Beiträge

Hab weiss und lila, aber noch nie fotografiert.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7
nach oben springen

#4

RE: Flieder - Syringa vulgaris

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 02.03.2008 19:52
von Claudia (gelöscht)
avatar

boh, ist das ein toller Flieder, Matthias...reicht doch, wenn du diesen tollen Anblick beim Nachbarn genießen kannst, umso mehr Platz hast du für deine geliebten Rosen Wir hatten früher einen tollen weißen Flieder im Garten, aber irgendwie ist der vergreist und dann auch noch falsch beschnibbelt worden .
Jetzt haben wir nur noch diesen kleinen lilafarbenen




Liebe Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)
nach oben springen

#5

RE: Flieder - Syringa vulgaris

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 02.03.2008 20:06
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Ich habe einen dunkellilafarbenen Flieder im Garten. Direkt fotografiert habe ich ihn auch nicht, aber auf diesem Foto kann man ihn auch sehen.




sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#6

RE: Flieder - Syringa vulgaris

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 02.03.2008 20:09
von Claudia (gelöscht)
avatar

wow, Anja das scheint ja auch schon ein Riese zu sein und wie sie duften


Liebe Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)
nach oben springen

#7

RE: Flieder - Syringa vulgaris

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 03.03.2008 21:21
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge

Ich habe einen normalen vor der Hecke. Der hat sich selbst gesät.Ich habe ihm einen Stamm erzogen, jetzt thront die Krone über der Hecke. Der Duft ist sehr stark.
Wie schneidet ihr den Flieder, damit er im Folgejahr wieder reich blüht?


Liebe Grüße
Christine
Klimazone 8a
nach oben springen

#8

RE: Flieder - Syringa vulgaris

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 03.03.2008 21:22
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Ich schneide meinen gar nicht.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#9

RE: Flieder - Syringa vulgaris

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 04.03.2008 05:47
von Rosenblüte • Gartengeneral | 5.636 Beiträge

Ich schneide immer nach der Blüte die alten Blütenstände raus. Meine Nachbarin macht es nicht und ich bilde mir ein, ihr Flieder blüht nicht so üppig.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7
nach oben springen

#10

RE: Flieder - Syringa vulgaris

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 10.03.2008 22:12
von Matthias (gelöscht)
avatar

Hallo Claudia,

die Farbe deines Flieders sieht aber toll aus, ist das eine Sorte die Ausläufer bildet oder ein veredelter Strauch?

Hallo Anja,

bei jungen Sträuchern die ich noch aus dem Stand bis 2,20 m Höhe ohne Leiter schneiden kann, entferne ich wie Rosenblüte sofort nach der Blüte die verblühten Blütenstände. Die Ausbildung der Samenstände fordert bei jungen Sträuchern viel Kraft, werden diese aber entfernt geht die ganze Energie in die Ausbildung von Blütenknospen für die Blüte im nächsten Jahr.

Hallo alle zusammen,



Bei uns ist der Flieder dieses Jahr schon sehr weit, die Knospen sind vor ca. 1-2 Wochen schon aufgebrochen. Am vorigen Samstag sah ich an dunkellila Sträuchern schon Farbe in den Knospen. Wenn es weiterhin mild bleibt wird er dieses Jahr noch eher blühen, als im vorigen Jahr.


LG
Matthias
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 39 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nagi_261
Forum Statistiken
Das Forum hat 6687 Themen und 178516 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: