#1

Pleione bulbocodiodes + Pleione limprichtii - Bergorchideen

in sonstige Freilandorchideen 06.03.2008 18:10
von Lunacita • Rabattenstylist | 1.548 Beiträge
Ich habe Anfang Februar eine Zwiebel der "Pleione bulbocodioides" geschenkt bekommen und sie treibt schon aus
Hat noch jemand Pleionen im Garten? Ich finde sie sehr interessant und möchte mir noch gern 2 bis 3 winterfeste holen

edit: Titel geändert; 05.04.08, 07:55 Wo

Liebe Grüße
Luna
zuletzt bearbeitet 11.06.2008 19:55 | nach oben springen

#2

RE: Pleione bulbocodiodes + Pleione limprichtii

in sonstige Freilandorchideen 07.03.2008 22:24
von Wolfgang • Hängemattentester | 2.252 Beiträge
Zitat von Lunacita

Hat noch jemand Pleionen im Garten? Ich finde sie sehr interessant und möchte mir noch gern 2 bis 3 winterfeste holen



Hi Luna,

vorsicht, Pleione-Arten sind nur bedingt bis gar nicht winterhart.

Deine bulbocodioides, die sehr nahe Verwandte Pl. limprichtii und (mit guter Abdeckung!!) Pl. formosana sind noch die härtesten. Unbedingt trocken überwintern, sonst gibt das mit der Blüte nichts und es droht sogar die ganze Bulbe abzufrieren.
Gruß Wolfgang
zuletzt bearbeitet 05.04.2008 07:54 | nach oben springen

#3

RE: Pleione bulbocodiodes + Pleione limprichtii

in sonstige Freilandorchideen 07.03.2008 22:26
von Lunacita • Rabattenstylist | 1.548 Beiträge
Kann ich die Bulbe im Topf im Beet versenken oder bekommt Ihr das nicht so gut?

Liebe Grüße
Luna
zuletzt bearbeitet 05.04.2008 07:55 | nach oben springen

#4

RE: Pleione bulbocodiodes + Pleione limprichtii

in sonstige Freilandorchideen 07.03.2008 22:32
von Wolfgang • Hängemattentester | 2.252 Beiträge
Kannst Du unbedenklich. Nach der Blüte und voller Entfaltung des Blattes alle 14 Tage mit um 50% verdünnten Orchideendünger behandeln bis zum Einzug des Blattwerks im Herbst. Dann raus aus dem Topf, alte Bulbe entfernen, Blatt und Wurzeln abschneiden, neue Bulbe(n) zum Überwintern kalt (am besten knapp über 0-5°C) und trocken stellen.
Wolfgang
zuletzt bearbeitet 05.04.2008 07:55 | nach oben springen

#5

RE: Pleione bulbocodiodes + Pleione limprichtii

in sonstige Freilandorchideen 08.03.2008 04:46
von sabine • Rabattenstylist | 1.249 Beiträge
Es sind sehr schöne Orchideen. Aber bei mir sind sie vor ein paar Jahren im Garten erfroren. Trotz dicker Abdeckung. Es ist besser sie im kalten Keller oder unbeheiztem Gewächshaus zu überwintern. Es sollte aber nicht unter -5°C sein. Das Substrat eintrocknen lassen, denn Nässe schadet eher als Trockenheit. Dann halten sie auch tiefere Temperaturen aus.
Ich stand vor zwei Wochen in einer Gärtnerei auch vor ein paar Töpfchen. Ich hätte beinahe welche mitgenommen. Mir gefallen sie auch sehr.

schöne Gartentage und viele Grüße Sabine
zuletzt bearbeitet 05.04.2008 07:55 | nach oben springen

#6

RE: Pleione bulbocodiodes + Pleione limprichtii

in sonstige Freilandorchideen 08.03.2008 06:38
von Wolfgang • Hängemattentester | 2.252 Beiträge
Hi Luna,

noch ein kleiner Nachtrag, damit Du siehst, was Dich erwartet:




edit: Foto Pl. formosana entfernt; siehe gesonderten Thread; 05.04.08, 07:50, Wo

MfG Wolfgang
zuletzt bearbeitet 05.04.2008 07:57 | nach oben springen

#7

RE: Pleione bulbocodiodes + Pleione limprichtii

in sonstige Freilandorchideen 08.03.2008 11:59
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge
Hallo Wolfgang,

das sind tolle Fotos.

sonnige Grüße

Anja
zuletzt bearbeitet 05.04.2008 07:56 | nach oben springen

#8

RE: Pleione bulbocodiodes + Pleione limprichtii

in sonstige Freilandorchideen 08.03.2008 13:29
von Rosenblüte • Gartengeneral | 5.249 Beiträge
Ich bin auch gespannt wie ein Flitzebogen wie meine blüht.

Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7
zuletzt bearbeitet 05.04.2008 07:55 | nach oben springen

#9

RE: Pleione bulbocodiodes + Pleione limprichtii

in sonstige Freilandorchideen 27.05.2008 21:15
von Daniel1 (gelöscht)
avatar
Gebe mal meinen Senf dazu. Also mit der Winterhärte hatte ich anders als oben beschrieben nie Probleme. Aber die Bulben wurden bei mir immer wieder von Schnecken verspeist. Bulbocoides und liprichitii haben bei mir bis
-15 Grad ohne Schutz überlebt. Jetzt sind alle im Orchideenhimmel dank der Schnecken....Werde mir auch keine mehr zulegen. Das überwintern im Kühlschrank ist mir zu lästig und um die Schecken zu mästen sind sie dann doch zu schade......
zuletzt bearbeitet 27.05.2008 21:21 | nach oben springen

#10

RE: Pleione bulbocodiodes + Pleione limprichtii

in sonstige Freilandorchideen 28.05.2008 12:54
von Wolfgang • Hängemattentester | 2.252 Beiträge

Andere Länder, andere Sitten...

Ich habe noch nicht eine Bulbe durch Schnecken verloren. Frische Austriebe im Frühjahr, ja, auch schonmal eine Blüte oder ein halbes Blatt, aber Bulben?- nie.


LG Wolfgang
nach oben springen





Besucher
2 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: JudithG
Forum Statistiken
Das Forum hat 6527 Themen und 173225 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online: