#61

RE: Ziersträucher

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 27.05.2010 22:44
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

Zitat von Susanne
Actinidia kolomikta, eine Verwandte der Kiwi.



Du kennst dich gut mit Pflanzen aus, alle Achtung!
Für mich ( und andere) ist das sehr praktisch
.......und Hortus darf dieses Kompliment natürlich auch für sich verbuchen.

LG Sonja


__________________________________________________
Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.

nach oben springen

#62

RE: Ziersträucher

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 27.05.2010 22:59
von Nostalgie • Moderatorin | 5.013 Beiträge

Danke für die schnelle Antwort Susanne!
Mir gefiel dieser Strauch seh.r gut - leider fehlt mir der Platz dafür


"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie

nach oben springen

#63

RE: Ziersträucher

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 02.06.2010 08:35
von Fiffi • Hängemattentester | 2.084 Beiträge

Bei mir ist Duftalarm im Garten. Der Weißdorn breitet seinen tollen Duft wieder im ganzen Garten aus. Der Duft der Quitte ist dagegen ganz Zart. Leider ist die Quitte am Sterben, sie ist auch schon sehr alt, jedes Jahr verliehrt sie einen Ast. Sie war/ ist so schön Knorrig gewachsen. Aber sie hat vor 2 Jahren neue Austriebe aus der Wurzel gemacht , die letztes Jahr auch schon große und schöne Früchte trugen.

Angefügte Bilder:
k-2010_06_01_0696.JPG
k-2010_06_01_0697.JPG
k-2010_06_01_0737.JPG
k-2010_06_01_0738.JPG

LG Fiffi
Das Gartenbeet ist der Beweis,
daß sich die Erde nicht dreht.
Es muß noch immer umgegraben werden.

nach oben springen

#64

RE: Mönchspfeffer, Vitex agnus-castis

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 21.08.2010 22:55
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Der Mönchspfeffer macht mich jedes Jahr fertig. Erst treibt er so extreeeeeem spät und zögerlich aus, daß ich bis April denke, er hätte den Winter nicht geschafft, und dann zaubert er in kürzester Zeit ein atemberaubendes blaues Wunder auf die Terrassenbeete. Der Bildausschnitt zwischen The Pilgrim und dem rechten Rand zeigt das zukünftige Gelb-Orange-Rot-Irisbeet. Weil der Mönchspfeffer wie Buddleia im Frühjahr stark zurückgeschnitten wird, stört er nicht - er kommt erst in die Gänge, wenn die Iris schon verblüht sind.

Angefügte Bilder:
Hydrangea, The Pilgrim, Mönchspfeffer 21.8.10.jpg
Mönchspfeffer 21.8.10.jpg

zuletzt bearbeitet 21.08.2010 22:56 | nach oben springen

#65

RE: Mönchspfeffer, Vitex agnus-castis

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 22.08.2010 08:19
von geisha 13 • Hängemattentester | 2.977 Beiträge

Wie hoch wird denn der Mönchspfeffer, Susanne? Und wie winterhart ist er denn, wenn selbst Du am Niederrhein denkst, er kommt nicht mehr.


Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland

nach oben springen

#66

RE: Mönchspfeffer, Vitex agnus-castis

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 22.08.2010 10:04
von Sonnenschirm • Pflanzenflüsterer | 3.169 Beiträge

Das ist ein tolles leuchtendes Blau, sehr schön


LG Sonnenschirm

nach oben springen

#67

RE: Mönchspfeffer, Vitex agnus-castis

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 22.08.2010 10:36
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Zitat
Wie hoch wird denn der Mönchspfeffer, Susanne? Und wie winterhart ist er denn, wenn selbst Du am Niederrhein denkst, er kommt nicht mehr

Ich habe den Mönchspfeffer jetzt im vierten Jahr. Anfangs wußte ich nicht, daß man ihn im Frühjahr so brutal runtersäbeln muß, deshalb war das Wachstum bis 2008 etwas verhalten. Dann kam der Hammerwinter 2008/2009 mit -18°C auch hier am Niederrhein, fast alle Sträucher und Rosen waren bodennah zurückgefroren. Danach bekam der Strauch den ersten Schnitt und erreichte anschließend eine Höhe von etwa 90 cm. Nach dem letzten, noch mal harten Winter habe ich ihn erneut runtergeschnitten, inzwischen sind's etwa 130 cm. Mönchspfeffer kann aber auch noch höher werden - aus Kreta erinnere ich ihn in Kopfhöhe. Das wären 165 cm.

nach oben springen

#68

RE: Mönchspfeffer, Vitex agnus-castis

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 19.05.2011 16:55
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.999 Beiträge

Deutzie "Mont Rose" in voller Pracht :


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#69

RE: Mönchspfeffer, Vitex agnus-castis

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 20.05.2011 06:53
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.223 Beiträge

Ach Gretel ,
du bist mir mal wieder eine Woche voraus.
Ich habe gerade viel Freude an der Kolkwitzia amabilis Pink Cloud. Es sitzen auch immer reichlich Hummeln drin.
LG
Katrin

Angefügte Bilder:
k-Kolkwitzia amabilis Pink  Cloud 1.JPG
nach oben springen

#70

RE: Mönchspfeffer, Vitex agnus-castis

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 20.05.2011 19:27
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.999 Beiträge

Katrin, das sind auch sehr schöne Blüten.

Wir sind dabei, ein wenig umzumodeln, auch wenn pflanzmäßig in dem ausgetrockneten, knochenharten Boden nix geht.
Ich liebäugele mit einem weiteren Zierstrauch für eine frei werdende Stelle.
Eigentlich würde der Lebkuchenbaum, Cercidiphyllum japonicum, dort prima hin passen, aber da er eine Pfhalwurzel bildet, laß ich davon die Finger. Unserer steht seit 3 Jahren auf seinem Platz, das ist mir zu heikel.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen





Besucher
2 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Philipp
Forum Statistiken
Das Forum hat 6663 Themen und 177398 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online: