#391

RE: Zwergiris

in Stauden 11.05.2010 10:50
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Mach dir keine Gedanken. Hier steht immer noch eine kräftige schöne Rose von dir.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#392

RE: Zwergiris

in Stauden 11.05.2010 11:17
von Bluebird • Rabattenstylist | 1.679 Beiträge

Ich hoffe das sie dir gefallen wird wenn sie blüht, ich mag sie sehr


LG
Bluebird

nach oben springen

#393

RE: Zwergiris

in Stauden 11.05.2010 20:07
von rhodocallis • Moderatorin | 1.490 Beiträge

Diese Kleine ist zur Zeit mein absoluter Favorit: Muggles
Die Grundfarbe ist zartestes Hellgelb...

[widget=59]


LG
Ingrid

nach oben springen

#394

RE: Zwergiris

in Stauden 11.05.2010 20:49
von Sonnenschirm • Pflanzenflüsterer | 3.169 Beiträge

Die sieht ja toll aus man könnte sich schon verführen lassen und in eine neue Leidenschaft einsteigen


LG Sonnenschirm

nach oben springen

#395

RE: Zwergiris

in Stauden 11.05.2010 22:54
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Jaaa,die ist toll!


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#396

RE: Zwergiris

in Stauden 11.05.2010 23:29
von Bluebird • Rabattenstylist | 1.679 Beiträge

Sehr schön


LG
Bluebird

nach oben springen

#397

RE: Zwergiris

in Stauden 12.05.2010 10:18
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

So groß das Suchtpotential auch ist. Bei sehr dichtem Bestand und wenig Platz kann man leider nur eine begrenzte Anzahl pflanzen. Mir gefällt auch die eine oder andere aber man braucht doch die entspechenden Pflanzbeete. Am besten am Beetrand oder separat oder?


Liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#398

RE: Zwergiris

in Stauden 12.05.2010 11:34
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Ja. Die Bartiris - egal ob nana oder elatior - mögen einen freien sonnigen Standort. Überwuchern überleben die meisten nicht.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#399

RE: Zwergiris

in Stauden 12.05.2010 11:48
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Und das ist das Problem bei mir im Garten zu dicht bepflanzt. Einige von den Iris haben auch überhaupt keine Blüte geschoben. Woran kann das liegen?


Liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#400

RE: Zwergiris

in Stauden 12.05.2010 12:12
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Wenn sie sehr bedrängt werden und dadurch beschattet werden,kann die Blüte schon mal ausfallen. Oder sie stehen schon zu lange an dem gleichen Ort, dann sollten sie nach der Blüte aufgenommen werden und die kräftigsten Rhizome dann an einer anderen Stelle (Bodenmüdigkeit) wieder eingepflanzt werden.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: felsonn
Forum Statistiken
Das Forum hat 6486 Themen und 171932 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :