#461

RE: Zwergiris

in Stauden 02.05.2012 15:44
von Cara • Regenwurmbeschwörer | 523 Beiträge

Gretel, das ist die Iris aus dem neo-amerikanischen Schauerfilm "Die Gebrüder Grimm".
Sie kommt aus der Szene, wo dieses animierte, gefährliche Schlammmännlein sich die Augen herauswischt - plopp -, sie aber immer wieder von selbst an die richtige Stelle flutschen. Der braune Schlammkerl aus dem Film ist so platt wie ein ausgestochener Printenmann bzw. ein urdeutscher Weihnachtsbäckerpfefferhonigkuchen - und so heißt die Iris:
Gingerbread Man.
Mal was anders.

Sie macht sich gut, nicht zu wenig Blüten pro Stiel für ihre geringe Höhe (35 cm).
Ich habe sie auch erst letztes Jahr gesetzt und bin deshalb genau wie du auf die nächsten gespannt!


Viele Grüße und allen eine glückliche Zeit im Garten
wünscht euch Cara

zuletzt bearbeitet 02.05.2012 15:45 | nach oben springen

#462

RE: Zwergiris

in Stauden 02.05.2012 15:52
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.523 Beiträge

Aha, wieder schlauer. Danke, Cara.

Goldsturm, die Iris auf dem 4. Bild hat ähnliche Farben - wie heißt die denn ?


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#463

RE: Zwergiris

in Stauden 02.05.2012 16:55
von Goldsturm • Regenwurmbeschwörer | 809 Beiträge

gretel Du meinst diese "Bräunliche" von der meiner ersten Bilderreihe?Die kommt da nur so bräunlich rüber,in Wirklichkeit ist die mehr olivgrün und das gelb dunkler.Ich weiss leider zu keinem meine Zwerge einen Namen.
Vielleicht gibts hier jemanden der einen Namen hat.

Grüssle Goldsturm

nach oben springen

#464

RE: Zwergiris

in Stauden 03.05.2012 07:05
von Fiffi • Hängemattentester | 2.084 Beiträge

Zitat von Goldsturm
Fiffi das wundert mich aber,ich hab immer gedacht,im hohen Norden wärs viel wärmer als am Alpenrand,bedingt durch Euer Seeklima.Dann wünsche ich Dir das deine ganz schnell aufgehen und hier als Bilder erscheinen.Bin schon gespannt.

Grüssle Goldsturm


Ne, ne, wir haben hier ja stehts Wind von der See her die alles etwas kühler hält. Aber dafür hält sie den Herbst immer etwas länger warm. Hier oben im Norden hinken wir gegenüber dem Süden fast bis zu 4 Wochen hinterher.


LG Fiffi
Das Gartenbeet ist der Beweis,
daß sich die Erde nicht dreht.
Es muß noch immer umgegraben werden.

nach oben springen

#465

RE: Zwergiris

in Stauden 03.05.2012 10:36
von trollbraut • Hängemattentester | 2.278 Beiträge

Bei mir fällt die Blüte wohl dieses Jahr aus.
Ich musste sie im Hebst rausnehmen und auseinandersetzen, weil schon so viele Kleine
dabei waren. Ob es daran liegt?


gruß Anke

nach oben springen

#466

RE: Zwergiris

in Stauden 03.05.2012 18:53
von Goldsturm • Regenwurmbeschwörer | 809 Beiträge

wahrscheinlich schon,ich hab eine neu gepflanzt im November 2010,die blüht heuer das erste mal.Wird bei Dir nicht solange dauern denke ich.Meine war aus der Toskana und musste sich vielleicht erstmal etablieren.

Zwei namenlose Zwerge gibts noch von mir

Grüssle Goldsturm

Angefügte Bilder:
IMG_1149.JPG
IMG_1156.JPG

zuletzt bearbeitet 03.05.2012 18:54 | nach oben springen

#467

RE: Zwergiris

in Stauden 03.05.2012 18:58
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Nach der ersten, schnell verwelkten Blüte überrascht mich Joe Cool mit einer viergeteilten Blüte, die jetzt schon seit zwei Tagen geöffnet ist. Ganz so heikel scheint er doch nicht zu sein!

nach oben springen

#468

RE: Zwergiris

in Stauden 03.05.2012 21:20
von Chrissy • Kompostverteiler | 321 Beiträge

Heute ist Apricot Silk aufgeblüht.



LG Chrissy

nach oben springen

#469

RE: Zwergiris

in Stauden 03.05.2012 21:26
von papillon • Rabattenstylist | 1.813 Beiträge

Wunderschön, eure Zwerge! Und bei mir blüht Path Of Gold.

Angefügte Bilder:
k-P1130244.JPG

Blumige Grüße
Peggy

nach oben springen

#470

RE: Zwergiris

in Stauden 04.05.2012 08:33
von Katrinchen • Gewächshausputzer | 118 Beiträge

bei mir blühen diese hier

nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kara
Forum Statistiken
Das Forum hat 6513 Themen und 172729 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online: