#1

Zollabfertigung bei Lieferungen aus dem Ausland

in Links & Bezugsquellen 01.05.2008 11:27
von Elke • Kompostverteiler | 458 Beiträge

Hallo zusammen!

Ich habe mir diverse Clivien-Samen bei einem australischen Züchter bestellt. Der Wert der Sendung ist auf jeden Fall über 50,-- Euro. Das bedeutet also, dass ich dann für diese Sendung Zoll bezahlen muss.

Wir erfolgt jetzt die Handhabung? Wird mir die Sendung erst zugestellt, wenn ich die Summe für die Zollrechnung überwiesen habe, oder bekomme ich die Samen-Sendung zusammen mit der Zollrechnung, die ich dann nach Erhalt überweisen kann.

Und dann würde mich natürlich auch noch interessieren, wieviel Zoll man denn überhaupt auf Sämereien berappen muss.

Da ich noch nie Einkäufe im Ausland getätigt habe, weiß ich leider nicht, wie diese Dinge gehandhabt werden, und hoffe auf eine kompetente Auskunft Eurerseits.

Viele liebe Grüße
Elke


Klimazone 8a
nach oben springen

#2

RE: Zollabfertigung bei Lieferungen aus dem Ausland

in Links & Bezugsquellen 01.05.2008 12:58
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge

Ich denke Du mußt keinen Zoll zahlen. Bei Samen geht die Sendung so durch den Zoll, es sei denn es ist eine Rechnung im Paket.
Es wird normal mit der Post zugestellt. Sollte Zoll anfallen, so kassiert der Postbote.


Liebe Grüße
Christine
Klimazone 8a
nach oben springen

#3

RE: Zollabfertigung bei Lieferungen aus dem Ausland

in Links & Bezugsquellen 02.05.2008 11:23
von Elke • Kompostverteiler | 458 Beiträge

Vielen Dank, Christine, jetzt weiß ich wenigstens Bescheid.

Ich werde jedoch noch sehr lange auf die Sendung warten müssen, weil die Samen erst irgendwann im Laufe des Junis ausgeliefert werden.

Viele liebe Grüße
Elke


Klimazone 8a
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nagi_261
Forum Statistiken
Das Forum hat 6687 Themen und 178507 Beiträge.

Heute waren 14 Mitglieder Online: