#1411

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 06.05.2019 21:08
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.884 Beiträge

Gretel.
Edding 751 hält länger.


LG
zwerg drache
nach oben springen

#1412

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 07.05.2019 19:34
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.589 Beiträge

Eben entdeckt, als ich nochmal mit dem Hund im Garten war....toll ist die, war ein Geschenk. Name muss ich nachfragen.

Angefügte Bilder:
P1220745.JPG

LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#1413

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 07.05.2019 21:57
von Laburnum • Rabattenstylist | 1.497 Beiträge

Barbara, Glückwunsch zu dieser tollen Blüte in wunderschön abgestimmten Farben.


Liebe Grüße, Karin
nach oben springen

#1414

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 08.05.2019 10:01
von Argentum • Regenwurmbeschwörer | 730 Beiträge

Zitat von gretel1 im Beitrag #1412
Eben entdeckt, als ich nochmal mit dem Hund im Garten war....toll ist die, war ein Geschenk. Name muss ich nachfragen.




Sieht mir auf den ersten Blick nach einer intermedia und nicht nach einer hohen aus (ich glaub, ich hab sie selbst, aber sie blüht gerade noch nicht, heißt Delirium).
Schau mal hier:
Foto von ib iris Delirium


Argentum

(Reden ist Silber - und Gold steht mir nicht! )

zuletzt bearbeitet 08.05.2019 10:03 | nach oben springen

#1415

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 08.05.2019 15:41
von Rosenblüte • Gartengeneral | 6.050 Beiträge

Bei mir blüht erst English Cottage, Frühlingskleid und Autumn circus.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7
nach oben springen

#1416

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 08.05.2019 17:53
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.589 Beiträge

Argentum, genau, intermedia und Delirium ist richtig ! Danke


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#1417

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 08.05.2019 19:46
von Argentum • Regenwurmbeschwörer | 730 Beiträge

Gern geschehen!
Hier ist heute die zweite hohe aufgeblüht - die uralte Dauntless (sonst immer die erste). Ich mag sie sehr, weil sie so intensiv duftet wie sonst keine hier; blühen mehrere Stängel gleichzeitig, schwebt um sie eine Duftwolke, wie man sie sonst selten in unserem Garten antrifft (der Flieder in Vollblüte kann nur knapp mithalten).


Argentum

(Reden ist Silber - und Gold steht mir nicht! )

nach oben springen

#1418

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 09.05.2019 07:25
von Birke • Rabattenstylist | 1.580 Beiträge

Darf ich etwas dazwischen fragen?
Welchen Dünger könnte ich meinen Iris geben, damit sie wieder blühen. Einen Teil hatte ich erst vor 2 Jahren aufgenommen und mit Kompost versorgt, aber sie blühen sehr schlecht,


Klimazone 7a
nach oben springen

#1419

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 09.05.2019 08:34
von Argentum • Regenwurmbeschwörer | 730 Beiträge

Auf Schwertlilien-Rhizome sollte man keinen Kompost geben - sie müssen an der Oberseite unbedeckt bleiben, sie lieben mineralische Substrate, Humus ist nicht nötig, damit sie blühen (vorausgesetzt sie sind vollsonnig gepflanzt).

Hier stehen sie auf schottrigem Mutterboden und bekommen nur mineralischen Dünger (Rosendünger - fördert die Blütenbildung oder nur Blaukorn) - sie blühen damit sehr eifrig. Leider hat der Bestand in den letzten Jahren unter der ungewöhnlichen Nässe im Sommer gelitten (Rhizomfäule), aber was überlebt hat, ist gerade knospig bzw. blüht schon.


Argentum

(Reden ist Silber - und Gold steht mir nicht! )

nach oben springen

#1420

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 09.05.2019 08:55
von Birke • Rabattenstylist | 1.580 Beiträge

Ich danke Dir sehr! Kompost hatte ich vor dem Pflanzen eingearbeitet. Meine Schwertlilien stehen vollsonnig und auf Schutt. Winternässe ist nicht zu befürchten.
Ich habe bisher noch nicht mineralisch gedüngt. Ich glaube Rosendünger ist ein toller Tipp von Dir!

Wäre jetzt die richtige Zeit für die Düngung?


Klimazone 7a

zuletzt bearbeitet 09.05.2019 08:57 | nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 16 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6763 Themen und 183669 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online: