#1

Elfenbeinginster zurückschneiden

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 20.05.2008 14:28
von facette (gelöscht)
avatar

Hallo eine Frage zu Elfenbeinginster kann ich diesen zurückschneiden,der Strauch ist mir etwas zu hoch geworden

Mfg. Facette


Einer für alle,alle für einen
nach oben springen

#2

RE: Elfenbeinginster zurückschneiden

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 20.05.2008 18:11
von tigrib • Wasserträger | 65 Beiträge

Klar kannste den zurückschneiden. Ich bin gerade beim Rückschnitt überhaupt nicht zimperlich!!!! Gucke höchstens bei den mir wertvolleren "Pflanzen" mal nach dem Mondkalender. Ich habe meinen Ginster schon paar mal geschnitten, immer gleich nach der Blüte. Hat er mir noch nicht übel genommen.
Kannst auch mal hier gucken: http://www.gartenatelier.de/Pflanzen/sch...iergehoelze.htm

Gruß Birgit

nach oben springen

#3

RE: Elfenbeinginster zurückschneiden

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 26.08.2009 13:23
von Evita • Pflanzenflüsterer | 3.949 Beiträge

hallo ihr

kennt sich jemand von euch mit ginster etwas aus?

ich hatte meinen nach der blüte schön runter geschnitten. er hat danach super wieder ausgetrieben. nur jetzt verliehrt er die kleinen blättchen. sie werden irgendwie welk, aber nicht gelb und fallen ab. ein teil der äste ist abgestorben. er sieht irgendwie traurig aus. er steht in einem topf mit sand-erde-gemisch, gegossen wird er von mir nicht, nur was vom himmel kommt. wisst ihr da einen rat?


Grüne Grüße Sabine
Klimazone 7b / Unterfranken Maindreieck



Nicht über fehlende Buchstaben wundern. Habe eine Funktastatur, die gerne einmal aussetzt ;o)

nach oben springen

#4

RE: Elfenbeinginster zurückschneiden

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 26.08.2009 13:52
von Matthias (gelöscht)
avatar

Sabine,

Ginster steht zwar in der Natur am trockenen, halbschattigen Waldrand. Dennoch würde ich ihn bei Topfkultur doch etwas mehr gießen, als mit dem was von oben kommt. Meiner Meinung nach ist das gelb werden deiner Blätter auf Trockenheit zurück zuführen.


Viele Grüße

Matthias

Unser Rosengarten in Sachsen

zuletzt bearbeitet 26.08.2009 13:52 | nach oben springen

#5

RE: Elfenbeinginster zurückschneiden

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 26.08.2009 16:34
von Evita • Pflanzenflüsterer | 3.949 Beiträge

danke mathias, ich hab vorhin mal die erde untersucht (obendrauf liegt kies). sie war recht nass. hatte ja auch die letzten tage paar mal geregnet. entweder hat er trotz sand und kieseinlage zu viel staunässe, oder ihm gefällts im topf nicht.


Grüne Grüße Sabine
Klimazone 7b / Unterfranken Maindreieck



Nicht über fehlende Buchstaben wundern. Habe eine Funktastatur, die gerne einmal aussetzt ;o)

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gartenfreund247
Forum Statistiken
Das Forum hat 6689 Themen und 178657 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :