#41

RE: Stanwell Perpetual

in Wildrosen und ihre Gartenformen 08.08.2014 18:33
von Sonnenschirm • Pflanzenflüsterer | 3.169 Beiträge

Und ob er es verdient hat gezeigt zu werden Ich habe ihn auch, allerdings steht er noch im Topf bei mir, wenn es passt, kommt er im Herbst ins Beet. Begeistert bin ich auch über den Duft, den die Blüten vor allem im Frühjahr hatten.


LG Sonnenschirm
Klimazone 7a
nach oben springen

#42

RE: Stanwell Perpetual

in Wildrosen und ihre Gartenformen 26.05.2015 18:12
von Odier • Kompostverteiler | 431 Beiträge

Letztes Jahr im Herbst habe ich mir die Rose Stanwell Perpetual als Containerrose gekauft.
In diesen Tagen ist sie aufgeblüht.
Wir ihr sehen könnt steht sie unter meinem Birnenbaum. Und kommt dort im Halbschatten als Bodendecker sehr gut zurecht und sieht auch noch hübsch aus.

Hier ein Foto von heute:


Viele Grüße von Johannes
aus dem Nordöstlichen Münsterland

zuletzt bearbeitet 26.05.2015 18:14 | nach oben springen

#43

RE: Stanwell Perpetual

in Wildrosen und ihre Gartenformen 31.08.2016 00:12
von Gerardo • Hängemattentester | 2.087 Beiträge

Blüht zur Zeit wieder sehr üppig und die Bienen haben auch Ihre Freude an dieser Rose.

Stanwell Perpetual


LG von Gerhard
Halbhöhenlage oberhalb des Neckartals bei Esslingen. Klimazone 7a
nach oben springen

#44

RE: Stanwell Perpetual

in Wildrosen und ihre Gartenformen 22.07.2017 01:34
von Gerardo • Hängemattentester | 2.087 Beiträge

Stanwell Perpetual blüht immer


LG von Gerhard
Halbhöhenlage oberhalb des Neckartals bei Esslingen. Klimazone 7a

zuletzt bearbeitet 22.07.2017 01:38 | nach oben springen

#45

RE: Stanwell Perpetual

in Wildrosen und ihre Gartenformen 13.07.2018 02:43
von Gerardo • Hängemattentester | 2.087 Beiträge

Wir haben jetzt schon im 2. Jahr ein Rehböckchen im Garten. Manchmal auch mit Partnerin und Familie. Deshalb blüht Stanwell Perpetual und viele andere Rosen leider nur noch an einigen versteckten Stellen oder überhaupt nicht mehr, da ständig alle Knospen abgefressen werden. Um unser Gemüse kümmert sich meine Frau. Die kam gestern wutenbrannt ins Haus gerannt, da die Buschbohnen und Paprika zu über 50 % von den Rehen vertilgt waren.

Stanwell Perpetual versteht es sich zu wehren und bildet jetzt an den am meisten abgefressenen Trieben immer mehr und heftigere Stacheln.

typische, abgefressene Triebspitze

und schon gibt es heftigere Stacheln

heftigere Stacheln auch an älteren Trieben

Blüten gibt es aktuell nur noch in Strauchnischen.


LG von Gerhard
Halbhöhenlage oberhalb des Neckartals bei Esslingen. Klimazone 7a
nach oben springen

#46

RE: Stanwell Perpetual

in Wildrosen und ihre Gartenformen 07.09.2018 02:17
von Gerardo • Hängemattentester | 2.087 Beiträge

Rauhblattaster rosa + leider unscharf

Stanwell Perpetual

Die meisten Rauh- und Glattblattastern in unserem Garten blühen jetzt schon oder beginnen mit der Blüte.
Das Bild ist etwas zu rotstichig.


LG von Gerhard
Halbhöhenlage oberhalb des Neckartals bei Esslingen. Klimazone 7a
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: setzling
Forum Statistiken
Das Forum hat 6527 Themen und 173195 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online: