#1

Tess of the D'Urbervilles

in Englische Rosen 08.09.2008 23:44
von Citronella • Unkrautzupfer | 37 Beiträge
Hallo liebe Rosenfreunde

Ich habe mir diesen Sommer ein neue Englische Rose zugelegt: Tess of the d'Urbervilles. Hat jemand von euch ein solches Exemplar im Garten stehen? Leider habe ich feststellen müssen, dass sie scheinbar ausserordentlich mehltauanfällig ist . Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Viele Grüsse
Citronella
Angefügte Bilder:
Tess.JPG
Tess1.JPG
zuletzt bearbeitet 09.09.2008 00:43 | nach oben springen

#2

RE: Tess of the D'Urbervilles

in Englische Rosen 09.09.2008 02:00
von Gerardo • Rabattenstylist | 1.970 Beiträge

Tolle Bilder von dieser schönen Rose. Da war aber noch nichts von Mehltau zu sehen. Duftet diese Rose?


LG von Gerardo
Klimazone 7a
nach oben springen

#3

RE: Tess of the D'Urbervilles

in Englische Rosen 09.09.2008 10:45
von Claudia (gelöscht)
avatar

hallo, dieses Jahr sind leider fast alle Rosen krank, hab ich so auch noch nicht erlebt in 12 Jahren. Aber man kann und sollte damit leben können, sie erholen sich eigentlich immer wieder.


Liebe Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)
nach oben springen

#4

RE: Tess of the D'Urbervilles

in Englische Rosen 09.09.2008 10:47
von Claudia (gelöscht)
avatar

übrigens mag ich auch rote oder dunkelrote Rosen, wie deine, aber das ginge farbentechnisch dann doch überhaupt nicht...bin gerade verzweifelt auf der Suche nach einem Platz für meine Nostalgie, die ich umsetzen musste wegen zuwenig Sonne


Liebe Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)
nach oben springen

#5

RE: Tess of the D'Urbervilles

in Englische Rosen 09.09.2008 14:42
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.384 Beiträge

Hallo Citronella,

ich habe diese Rose seit 2007 im Garten, GG mag dunkle Rosen.
Mehltau hat meine nicht, aber SRT und seltsamen Wuchs, ein kleiner kahler Büschel und lange starke Triebe, was ziemlich grotesk aussieht. Ich hatte sie, wg. der dunklen Farbe, halbschattig gepflanzt, ich glaube aber, daß sie diese langen Triebe ausbildet, um sich nach der Sonnen zu recken, was dann Umzug bedeuten würde....
Lt. Austin wächst sie eher niedrig, breitbuschig und soll gesund sein, aber diese Aussage bei den Englischen ist im eigenen Garten relativ.


lg
gretel
Klimazone 8a
nach oben springen

#6

RE: Tess of the D'Urbervilles

in Englische Rosen 09.09.2008 15:15
von Matthias (gelöscht)
avatar
Zitat von gretel1
...Lt. Austin wächst sie eher niedrig, breitbuschig und soll gesund sein, aber diese Aussage bei den Englischen ist im eigenen Garten relativ.


Ich hatte auch überlegt mir diese schöne Rose zu kaufen, da sie bei HMF mit über 2 m Höhe angegeben ist. Nun schreibst du eher niedrig, bin etwas irritiert, was stimmt denn nun?

Edit: Bei Schmid steht auch 200+ cm.

LINK

LG
Matthias
zuletzt bearbeitet 09.09.2008 15:16 | nach oben springen

#7

RE: Tess of the D'Urbervilles

in Englische Rosen 10.09.2008 00:11
von Citronella • Unkrautzupfer | 37 Beiträge

Hallo zusammen

Ich habe sie eben auch der schönen Farbe wegen gekauft. Die Fassade unseres Hauses ist in hellem, warmem Gelb gehalten, der ideale Hintergrund für das dunkle Rot. Noch steht sie allerdings in Quarantäne, denn das Risiko war mir zu gross: an 1 oder 2 Zweigen war schon etwas Mehltau zu sehen als ich sie gekauft habe (habe sie darum um 1/3 des Preises runtergehandelt), der Standort im Baumarkt war aber auch nicht ideal. Ich war aber der Meinung, dem mit der entsprechenden chemischen Keule den Garaus zu machen. War wohl ein Irrtum. Die Infektion hat sich trotz fleissigem Sprühen weiter ausgebreitet, obwohl sie luftig, ohne Stauwärme steht. Ich werde sie im Frühjahr mal kräftig runterschneiden und regelmässig in höherer Konzentration gegen Pilzkrankeiten behandeln und das Beste hoffen ... Auf dem Schild, das an der Pflanze hängt, steht übrigens auch, dass sie 200 cm hoch und 70 cm breit werden soll. Sie wird sogar als Kletterrose bezeichnet. Ich tippe aber eher auf "Strauchrose, in wärmeren Gegenden auch als kleine Kletterrose zu ziehen".

Einen schönen Abend wünscht
Citronella

nach oben springen

#8

RE: Tess of the D'Urbervilles

in Englische Rosen 10.09.2008 15:38
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.384 Beiträge

Matthias
ich habe gerade im neuen Austin-Katalog nach gelesen:
0,90 x 0,60 (Seite 18)
1,80 - 2,50 (Seite 47)
Da kann man es sich eigentlich aussuchen. Ich schließe auch daraus, daß sie bei entspr. Schnitt auch als Kletterrose gezogen werden kann.
Ich habe sie letztes Jahr bei einer Bekannten gesehen und dort wächst sie als breitbuschiges, niedriges "Monster", mindestens 1 m breit, eher mehr, höchstens 0,70 m hoch, und hing über alles, was daneben gepflanzt wurde, drüber.
Es hat mich gleich in den Fingern gejuckt, ihr eine viereckige improvisierte Stütze aus Bambusstangen zu bauen, aber ich habs mir verkniffen....


lg
gretel
Klimazone 8a
nach oben springen

#9

RE: Tess of the D'Urbervilles

in Englische Rosen 10.09.2008 20:45
von Matthias (gelöscht)
avatar

Gretel,

ich habe auch etwas im Web recherchiert, sie schafft 2 m oder mehr, dazu muß man sie aber aufbinden. Robinienpfähle habe ich reichlich, also könnte sie bald kommen.


LG
Matthias
nach oben springen

#10

RE: Tess of the D'Urbervilles

in Englische Rosen 10.09.2008 20:58
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.462 Beiträge

Unsere Tess hat dieses Jahr eine Höhe von 1,5m erreicht.Wir haben sie jetzt etwas über 1 Jahr. Sie ist etwas anfällig für Sternrußtau und Mehltau.
Bitte Mittel gegen Pilzkrankheiten nie überdosieren. Es kann zu Pflanzenschäden führen.
LG
zwerg drache

nach oben springen





Besucher
2 Mitglieder und 47 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Franki11
Forum Statistiken
Das Forum hat 6478 Themen und 171617 Beiträge.

Heute waren 17 Mitglieder Online: