#731

RE: Taglilienfrage

in Allgemein 31.03.2019 10:19
von Argentum • Kompostverteiler | 441 Beiträge

Zitat von BUMMELBEE im Beitrag #729
Schützen die Scheiben (sind geputzt ) so doll das sie draußen trotzdem Sonnenbrand bekommen können?

Herkömmliches Fensterglas läßt keine UV-Strahlung durch - egal wie sonnig es die Pflanzen hinter der Scheibe haben. Abhärten = Gewöhnung ans UV-Licht ist auf jeden Fall nötig - wenn man sie draußen schattig aufstellen kann, benötigt man kein Vlies.

Hier stehen die Sämlinge deshalb zuerst mal einige Zeit an der Nordseite und wandern dann nach Osten und erst zuletzt in die südseitig gelegenen Sämlingsbeete.

Vor Mai kommen hier aber keine Sämlinge dauerhaft ins Freie, egal wie groß sie sind - wir hatten die letzten beiden Jahre Spätfröste, aufgrund des Klimawandels ist wohl keiner mehr davon sicher.


Argentum

(Reden ist Silber - und Gold steht mir nicht! )

nach oben springen

#732

RE: Taglilienfrage

in Allgemein 31.03.2019 10:42
von BUMMELBEE • Gewächshausputzer | 182 Beiträge

Danke schön, dann guck ich mal wie ich das hier am besten regel. Die Arbeit soll ja nicht umsonst gewesen sein


Gärtnern ist mein Yoga, Gummistiefel meine Pumps!
nach oben springen

#733

RE: Taglilienfrage

in Allgemein 03.04.2019 18:27
von BUMMELBEE • Gewächshausputzer | 182 Beiträge

Hab an einigen Taglilien orange/braune Stellen. Meistens sind nur die jüngsten Blätter betroffen. Das Gewebe ist richtig perforiert auch an Stellen die noch garnicht sichtbar sind wachsen dann iwie ein bisschen verkrüppelt. Erinnert mich ein bisschen an Rosenrost. Aber der Rost aus Florida kann es nicht sein oder? Sind nur einzelne Pflanzen möchte aber gerne wissen was es ist und was ich dagegen tun kann/muss.
Eine weitere ist angefressen finde aber keinen Schuldigen. Habt ihr eine Idee?

Angefügte Bilder:
20190403_174952-1024x1365.jpg
20190403_175001-1024x1365.jpg

Gärtnern ist mein Yoga, Gummistiefel meine Pumps!
nach oben springen

#734

RE: Taglilienfrage

in Allgemein 03.04.2019 21:24
von Argentum • Kompostverteiler | 441 Beiträge

Taglilien-Rost ist nicht winterhart - und sieht völlig anders aus - schau mal: Taglilien-Rost Sporenlager

Sind die betroffenen Pflanzen immergrüne Sorten? Ich tippe auf typische Spring Sickness - siehe:
Spring Sickness

Dagegen hilft nur abwarten - abschneiden der Fächer führt nicht dazu, daß sich die Pflanzen schneller erholen (zumindest hat die AHS das in ihren diesbezüglichen Tests festgestellt).


Die Fraßstellen könnten von Schnecken stammen (hier gehen sie gerade auch an die Schwertlilien), aber auch übermotivierte Katzen beißen gerne mal an frischen Fächern herum.


Argentum

(Reden ist Silber - und Gold steht mir nicht! )

nach oben springen

#735

RE: Taglilienfrage

in Allgemein 03.04.2019 22:54
von BUMMELBEE • Gewächshausputzer | 182 Beiträge

Volltreffer das ist es, hatte ich beim überfliegen der Krankheiten hier irgendwie ausgeschlossen und mir nicht angeguckt. War von einem Pilz überzeugt. Befallen sind Piano Man, einige noch unbekannte hatte auf dem Stecker aber schon halb/immergrün notiert und eine die dormant ist laut Notiz. Waren bestimmt die 2 Wochen Dauerregen nach dem Ausräumen, den Winter über hatten sie es trocken. Danke dir werde jetzt mal schmökern was genau das nu ist und ob ich es in Zukunft vermeiden kann.


Gärtnern ist mein Yoga, Gummistiefel meine Pumps!
nach oben springen

#736

RE: Taglilienfrage

in Allgemein 07.04.2019 07:36
von Argentum • Kompostverteiler | 441 Beiträge

Du hast eine PN


Argentum

(Reden ist Silber - und Gold steht mir nicht! )

zuletzt bearbeitet 07.04.2019 07:37 | nach oben springen





Besucher
3 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gartenfreund_123
Forum Statistiken
Das Forum hat 6575 Themen und 174724 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online: