#1

Rosen pro Quadratmeter

in Rosen allgemein 19.10.2008 11:17
von Claudia (gelöscht)
avatar


In den Rosenkatalogen wird gerne angegeben von kleinen bis mittleren Strauchrosen oder Edelrosen 3-4, 4-5 oder gar 5-6 Stück zu pflanzen. Wie handhabt ihr das ? Pflanzt jemand mehrere zusammen ? Manchmal denke ich schon, das es besser aussehen würde, zum Beispiel von Edelrosen mehrere zusammen zu pflanzen, weil sie einzeln etwas gagelig aussehen und eher in die Höhe als in die Breite gehen...aber oftmals ist mir das Geld zu schade und ich stehe eben auch auf Vielfalt. Mein Garten wird vielleicht nie richtig edel aussehen, weil sich nicht soviel "wiederholt", aber ich habe eben den Drang jeden Tag im Garten was neues zu entdecken...man kann nicht alles haben...wie macht ihr es ?


Liebe Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)
nach oben springen

#2

RE: Rosen pro Quadratmeter

in Rosen allgemein 19.10.2008 12:39
von Judy • Kompostverteiler | 284 Beiträge


Ja, manchmal pflanze zwei (nicht mehr) zusammen, damit ein ein schön runder Busch entsteht.
Das mache ich meist bei Kandidaten, die ich im Verdacht habe, sonst etwas mickrig zu wirken.
Liebe Grüße
Judy

nach oben springen

#3

RE: Rosen pro Quadratmeter

in Rosen allgemein 19.10.2008 14:47
von Matthias (gelöscht)
avatar
Ich pflanze nie mehr als eine Rose einer Sorte mehrmals an die gleiche Stelle. So was erinnert mich sonst an Parkanlagen oder öffentliches Grün, wo x-Rosen einer Sorte nebeneinander stehen. *grrr*

Bei Neupflanzungen wähle ich einen Abstand je nach Sorte von 0,5 bis 2 Meter. Später folgen dann nach und nach Zwischenpflanzungen, so das dann am Ende je Quadratmeter ca. 2-4 Rosen stehen, aber alles verschiedene Sorten und Klassen. Dabei kann es schon mal vorkommen, das ich historische Rosen mit modernen Englischen-, oder Edelrosen kombiniere, je nach Standort oder Sorten die ich zur Verfügung habe.

LG
Matthias

Nordsachsen - Klimazone 7b
zuletzt bearbeitet 19.10.2008 14:48 | nach oben springen

#4

RE: Rosen pro Quadratmeter

in Rosen allgemein 19.10.2008 16:40
von Amelia • Kompostverteiler | 304 Beiträge

Ich halte es ähnlich wie Matthias. Die einzige Sorte, wo bei hier zwei Rosen zusammen stehen, ist Rose de Resht. Aber das habe ich nur gemacht, weil ich eine Vergleichspflanzung haben wollte. Ansonsten sammle ich Rosen fast aller Klassen und versuche sie einigermaßen passend zu kombinieren.


Rosige Grüße
Amelia
nach oben springen

#5

RE: Rosen pro Quadratmeter

in Rosen allgemein 19.10.2008 19:55
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.589 Beiträge

Ich bin auch eine Sammlerin und bei mir steht jede Sorte für sich.
Anfangs habe ich mich zwar über solche Empfehlungen gewundert, habe das große Rosenbeet aber daraufhin mit zuwenig Abstand bepflanzt. Bereits im 1. Herbst bedrängten die sehr wüchsigen Sorten die zierlicheren, sodaß ich gleich gehandelt habe und einige umziehen mußten.
Daß die Höhen- bzw. Breitenangaben nur in den seltensten Fällen zutreffen, habe ich auch erfahren - inzwischen überlege ich mir Rosenplätze 3 x, um umpflanzen zu vermeiden, kann die Sorten jetzt auch etwas besser einschätzen. Trotzdem läßt es sich nicht immer vermeiden, gerade gestern habe ich eine monströse "Manita" vom Holz- Sitzplatz, wo sich schon "Guirlande d Amour" mehr als breit macht, heraus genommen und an eine Stelle versetzt, wo groß und breit mehr als willkommen ist. Jetzt kann man dort tatsächlich wieder sitzen
Die Bepflanzungsangaben sind m.M. etwas zu hoch angesetzt.


lg
gretel
Klimazone 8a
nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 12 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6763 Themen und 183683 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online: