#1

Standort an Nordwand

in Clematis allgemein 06.01.2009 23:04
von Evili • Gewächshausputzer | 105 Beiträge

Hallo zusammen,

mich würde interessieren, ob jemand von Euch eine (oder mehrere) Clematis an einer nach Norden gerichteten Hauswand stehen hat?
Ich habe da eine 5 Meter breite, weiße und furchtbar nackte Hauswand, an der ich zu gerne Clematis wachsen lassen würde. Es stehen keine Bäume oder höheren Häuser daneben, die zusätzlichen Licht schlucken würden, aber direkte Sonne ist eben auch nicht so wirklich vorhanden...

Ich hatte bei W*stph*l mal per Mail angefragt wo man mir versicherte, dass alle Clematis, bei denen als Standort "Nord" angegeben ist, für einen Schattenplatz geeignet wären.
So ganz traue ich dem Braten aber nicht, da ich ansonsten eigentlich als Standortangabe fast immer mindestens halbschattig finde
Fest entschieden für bestimmte Sorten habe ich mich noch nicht, bei der Auswahl ist das garnicht einfach... unter Anderem sind in der näheren Auswahl:
ganz links
- integrifolia Arabella (oder eriostemon Hendersonii, oder integrifolia Sizaja Ptitsa, oder... an der Stelle sind ein paar Glasbausteine in der Wand, deswegen wäre da eine Höhe von max. 1,8-2m gut)
Je nachdem, ob dann noch eine oder zwei daneben passen... Rouge Cardinal hats mir sehr angetan; ich weiß nur nicht, ob sich der Farbton mit einer blauen Staudenclematis nicht zu sehr beißt, von daher wäre eine weiße dazwischen als "Puffer" schön (vielleicht Clematis brachyura?).

Kann ich mich auf die Mail-Auskunft von W*stph*l verlassen und das würde klappen mit dem Standort, oder würdet Ihr generell davon, oder von bestimmten oben aufgezählten Sorten abraten?

LG,
Evili

nach oben springen

#2

RE: Standort an Nordwand

in Clematis allgemein 07.01.2009 08:07
von Evili • Gewächshausputzer | 105 Beiträge

Hm, eigentlich wollte ich den Thread im "Standort Krankheiten Schädlinge"-Unterforum posten, warum auch immer es nu falsch gelandet ist.. Danke fürs Verschieben!!

nach oben springen

#3

RE: Standort an Nordwand

in Clematis allgemein 07.01.2009 12:32
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

Schaue mal hier.
Die stehen bei mir alle ganz nördlich und die blaue Clematis bekommt gar keine Sonne ab, nicht mal im Hochsommer.
Wie die Sorten heißen weiß ich nicht. Sind aber ganz "normale" vom OBI.

Ich denke, du kannst dich auf die Aussahe von W.verlassen! Sie sind dort sehr genau.

LG
Sonja

nach oben springen

#4

RE: Standort an Nordwand

in Clematis allgemein 07.01.2009 12:55
von Rosenblüte • Gartengeneral | 5.013 Beiträge

Ich kaufe auch immer dort. Bin noch nie eingegangen.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7
nach oben springen

#5

RE: Standort an Nordwand

in Clematis allgemein 07.01.2009 13:03
von Matthias (gelöscht)
avatar

Zitat von Rosenblüte
Ich kaufe auch immer dort. Bin noch nie eingegangen.




LG
Matthias


Nordsachsen - Klimazone 7b


nach oben springen

#6

RE: Standort an Nordwand

in Clematis allgemein 07.01.2009 13:04
von Rosenblüte • Gartengeneral | 5.013 Beiträge
Jaja ich habs gerade jemand anderem erklärt. Das ist hier Umgangssprache bei uns Badenser.

Liebe Grüsse

Rosenblüte



Klimazone 7
zuletzt bearbeitet 07.01.2009 13:04 | nach oben springen

#7

RE: Standort an Nordwand

in Clematis allgemein 07.01.2009 16:58
von geisha 13 • Hängemattentester | 2.660 Beiträge

Also ich habe eine C. montana "Rubens" auf der Nordseite sitzen, allerdings ca. 1,50 m vom Haus weg an einem Pfeiler des Vordaches, den ich mit einer verzinkten Baumatte umwickelt habe. Die Montana bekommt etwas Morgensonne, ansonsten Schatten, trotzdem ist sie riesig geworden. Alle paar Jahre muß ich mit der Schere anrücken, sonst überwuchert sie das Vordach.


Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland
nach oben springen

#8

RE: Standort an Nordwand

in Clematis allgemein 07.01.2009 19:38
von bigkse (gelöscht)
avatar
Hallo Evili,
ich räume schon ein paar Tage bei meinen Fotos auf.
Als ich deine Frage nach der Clematis montana las, sind mir die beiden Bilder eingefallen.
Das "Ganzkörperfoto" davon ist leider unscharf, bitte um Nachsicht, eigentlich sollte es schon gelöscht sein.
Dieser Clematis steht an der Ostseite des Gebäudes und fast ganz im Schatten des Nachbargebäudes, hat nur morgens etwas Sonne.
WIch wollte eigentlich nur seine Vitalität zeigen.
Die Bekannte, die in dem Haus wohnte, hat mir erzählt, dass er noch innen unterm Dach weiterwächst.

LG
bigkse
zuletzt bearbeitet 07.01.2009 19:40 | nach oben springen

#9

RE: Standort an Nordwand

in Clematis allgemein 07.01.2009 20:05
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

@bigkse

eine schöne Montana...ein noch schöneres Haus

Sonja

nach oben springen

#10

RE: Standort an Nordwand

in Clematis allgemein 07.01.2009 21:13
von bigkse (gelöscht)
avatar


Sonja,

das Haus ist toral marode, man denkt über den Abriss nach, auch der Clematis existiert schon nicht mehr, wurde von Beauftragten der Maklerfirma bodennah abgesäbelt, anders kann man das nicht sagen!
Habe dort schon einiges aus dem Vorgarten geholt.Das wäre heute eh vom Unkraut überwuchert.

LG
bigkse

nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Moi
Forum Statistiken
Das Forum hat 6412 Themen und 168925 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online: