#31

RE: Clivia

in Aufzucht & Vermehrung 25.12.2008 18:04
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge

Gittl,
ich hab mal bei google über Algan und Aliette nachgelesen.

Algan kannst Du sicherlich einsetzen.
Gegen Aliette spricht auch nichts. Ich habe aber keine eigenen Erfahrungen mit den Mitteln.

Die Butterball bekommst Du hier:
http://www.capeseedandbulb.com/

Vivo Yellow hier:
http://www.readsnursery.co.uk/acatalog/Clivia.html

Ich habe vor Kurzem gelesen, dass es von der Vico Gold nur wenige Pflanzen gibt.
Die Vico Yellow ist in der Farbe viel kräftiger.
Hier ein Bericht von Sir Peter:
http://www.shieldsgardens.com/amaryllids...VicoYellow.html

Das bekannteste Buch ist : Clivias von Harold Koopowitz in englischer Sprache.
Von deutschen Cliviabüchern sind wir noch weit entfernt, leider.

Es gibt auch viele chinesische Bücher, wunderschöne Bilder, aber leider in chinesisch geschrieben. Von einigen habe ich englische Übersetzungen von Wu Jin bekommen.


Liebe Grüße
Christine
Klimazone 8a
nach oben springen

#32

RE: Clivia

in Aufzucht & Vermehrung 01.01.2009 20:30
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge

Zitat von butterfly
Christine, der erste Samen keimt!!!


Die sind ja von der ganz schnellen Truppe!!


Liebe Grüße
Christine
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#33

Clivia-Samen keimt

in Aufzucht & Vermehrung 02.01.2009 15:49
von Gittl • Kompostverteiler | 349 Beiträge

Heute habe ich einen Grund zum jubeln. Meine Samen der Broad-Leaved Daruma Variegated Clivia keimen. Hab gerade eben etwas in der Erde "gewühlt". Ich freu mich riesig.
Habe natürlich auch wieder mal eine Frage. Wenn der Samen doch gelb-gestreift ist, wird das dann auch eine gelb-gestreifte Blüte. (Glaub ich habe mal so was gelesen ).
Das Clivia Buch des Harold Koopowitz ist ja auch gar nicht so einfach zu bekommen. Kann mir da eventuell jemand weiterhelfen???.
Was kommt evtl. bei meinen Sämlingen Daruma x Good Yellow raus??? (Einer hat schon zwei Blätter die total breit sind, 2 Sämlinge sind auch breiter aber doch schmaler und ein Sämling hat schmale Blätter).
Ich bin stolz wie "Oskar". Merkt man das??

Gittl
aus der Oberpfalz

nach oben springen

#34

RE: Clivia-Samen keimt

in Aufzucht & Vermehrung 02.01.2009 15:58
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge

Hallo Gittl-Oskar!!!

Die Blüten werden nicht gelb gestreift sein.
Höchst wahrscheinlich orange in Farbabstufungen.
Wenn der schmale Sämling unten an der Basis grün ist, könnte das eine gelb blühende Pflanze werden. Sie kommt nach dem Samenspender Good Yellow, die haben lange Blätter.

Wenn Deine Darumasämlinge erwachsen sind und Du die Blüten gegenseitig oder mit sich selbst bestäubst, dann können gelbe Pflanzen fallen (split for yellow)

Ich schau mal nach dem Buch!


Liebe Grüße
Christine
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#35

RE: Clivia-Samen keimt

in Aufzucht & Vermehrung 02.01.2009 16:02
von Gittl • Kompostverteiler | 349 Beiträge

Hallo Christine,

sorry, aber das war meine Freude. Natürlich nicht gelb-gestreifte Blüte. Ich meinte eine gelbe Blüte auf einer panaschierten Pflanze.

Gittl

nach oben springen

#36

RE: Clivia-Samen keimt

in Aufzucht & Vermehrung 04.01.2009 13:03
von Taddy (gelöscht)
avatar

Wie viel Wasser gebt ihr euren Babys eigentlich ca.?
Ich mach was falsch.


Liebe Grüße Diana
nach oben springen

#37

RE: Clivia-Samen keimt

in Aufzucht & Vermehrung 04.01.2009 18:11
von altarra • Kompostverteiler | 443 Beiträge

Hallo Diana,

das kommt ganz darauf an, wie warm und hell sie stehen - und auf Dein Substrat. Meine ganz Kleinen, in 8er Pöttchen, haben von unten Wärmematten mit konstant 26°C tagsüber (nachts wird abgeschaltet). Von oben Tageslicht und Kunstlicht als Zusatz für trübe Tage. Ich mische Anzuchterde (enthält kaum Humus, daher wenig Gefahr durch Trauermücken bzw deren Larven > fressen an Wurzeln) und Perlite / Vermiculite in 1:1:1. Gießen tu ich alle vier Tage, die kleinen Sämlinge brauchen deutlich mehr Wasser als erwachsene Pflanzen.
Was meinst Du damit, dass Du was falsch machst? Beschreib doch mal Dein Problem genauer!

Liebe Grüße,

Joyce.

nach oben springen

#38

RE: Clivia-Samen keimt

in Aufzucht & Vermehrung 04.01.2009 19:56
von Taddy (gelöscht)
avatar

Die Wurzeln meiner Sämlinge (wenn man sie denn noch so bezeichnen kann ca. 1 Jahr alt)
bei denen sehen die Wurzeln verschrumpelt aus.
Sie stehen bei ca. 20 °C, allerdings nicht sehr hell.
Ich gieße sie ca. 1 mal die Woche, und das nur minimal.
Nun frag ich mich, ob das mit den Wurzeln an zu viel Wassergaben oder eher an Wassermangel liegt.
Sie stehen in einer Mischung aus Orchisubstrat, Erde und Perlite. Töpfe sind 8cm x 8cm x 11 cm.

Meine Neuen Samen hab ich in Kokohum, da sind auch keine TM-Larven drin, noch nicht.
Die haben mir im letzten Jahr alle Sämlinge geschrottet, die ich aus Christines Samen gezogen hatte.
Hab sie in leeren Eisdosen und da einen Deckel drauf, in der Hoffnung, das es so besser klappt.
Die Dosen stehen in einem beheiztem GH, das direkt vor dem Aquarium steht.Dadurch bekommen sie dann zusätzliches Licht.

Sollte ich die anderen Clivien besser in das Ex-Aquarium stellen?

Danke für die Hilfe!


Liebe Grüße Diana
nach oben springen

#39

RE: Clivia-Samen keimt

in Aufzucht & Vermehrung 04.01.2009 20:35
von altarra • Kompostverteiler | 443 Beiträge

Hallo Diana,

am besten sofort umpflanzn, vereinzeln, und in Erwachsenensubstrat setzen!
Wärme und Licht scheinen so weit ok zu sein, das Gießen auch (vielleicht etwas mehr Wasser - musst Du ausprobieren. Bis sie über zwei Jahre alt sind, können Clivias auch mit etwas mehr Wasser gut auskommen).
Hol Dir GUTE Blumenerde (ich persönlich bevorzuge Neudohum Pflanzerde), Pinienrinde 8-16mm (mittlere Körnung) und Perlite, zu gleichen Teilen. Ich füge auch noch Agrosil, Aquarienkies 2-5mm und rootgrow (Mycorrhiza) hinzu. Mit diesem Substrat haben Deine Halbstarken alles, was sie brauchen .
Um einen guten Abzug zu gewährleisten, tu ich - wie bei meinen Orchids - ungefähr 2cm hoch Styroporschnitzel (Verpackungsmaterial, zerkleinert) in die Töpfe. Du hast dadurch nie "nasse Füße", und es wärmt etwas von unten.
Kokohum und Orchidsubstrat sind mit Vorsicht zu genießen - Ersterer verdichtet/verrottet sehr schnell zu einer Art Schlamm, und in vielen Orchidsubstraten sind Unmengen von Weißtorfstaub drin, oft auch noch reiner Humus - dann stehen die Wurzeln später im Feuchten!
Im Aquarium fehlt die Luftbewegung, besser, Du befestigst die Leuchtstoffröhren herabhängend von der Decke .
Bei Fragen zu Bezugsquellen schick mir einfach eine PN.
Und nun - viel Erfolg mit Deinen Kleinen!

nach oben springen

#40

RE: Clivia-Samen keimt

in Aufzucht & Vermehrung 07.01.2009 21:56
von Taddy (gelöscht)
avatar

Danke!

Dann muss ich erst mal einkaufen fahren.


Liebe Grüße Diana
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gisela Linn
Forum Statistiken
Das Forum hat 6502 Themen und 172398 Beiträge.

Heute waren 14 Mitglieder Online: