#111

RE: Weinreben im eigenen Garten

in Gemüse- und Obstgarten 04.05.2018 20:53
von Nostalgie • Moderatorin | 4.660 Beiträge

....ich weiß, dass der geschützt ist - aber was soll man machen, wenn der in eine Mausefalle geht?


"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie
nach oben springen

#112

RE: Weinreben im eigenen Garten

in Gemüse- und Obstgarten 04.05.2018 20:56
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.560 Beiträge

Katze ist geschützt oder nicht auch egal.
Hübsch sind die kleinen Kerle und ihre Lebensweise äu0erst interessant.
Vielleicht reicht zur Vertreibung Arbin?


LG
zwerg drache
nach oben springen

#113

RE: Weinreben im eigenen Garten

in Gemüse- und Obstgarten 05.05.2018 09:15
von Sandor • Unkrautzupfer | 25 Beiträge

Gelöscht


zuletzt bearbeitet 05.05.2018 09:18 | nach oben springen

#114

RE: Weinreben im eigenen Garten

in Gemüse- und Obstgarten 05.05.2018 12:29
von Sandor • Unkrautzupfer | 25 Beiträge

Sorry
Von meinem kleinen Weinberg haben sie mir letztes Jahr nur wenige Trauber gelassen.



Ich hoffe das man durch die Rebnetze die abgeernteten Rappen gut erkennt.











nach oben springen

#115

RE: Weinreben im eigenen Garten

in Gemüse- und Obstgarten 05.05.2018 13:19
von Rosalucia • Kompostverteiler | 402 Beiträge

So ein Aufwand, alles wegen diesen Nagetieren. Mein Nachbar saß gestern bis 2 Uhr nachts unter seinen Reben, da hat sich natürlich nichts gerührt.


LG
Rosalucia
nach oben springen

#116

RE: Weinreben im eigenen Garten

in Gemüse- und Obstgarten 05.05.2018 14:33
von Sandor • Unkrautzupfer | 25 Beiträge

Hat er denn keine Wildkamera?


nach oben springen

#117

RE: Weinreben im eigenen Garten

in Gemüse- und Obstgarten 13.05.2018 08:43
von Rosalucia • Kompostverteiler | 402 Beiträge

Neues von den Missetätern.Vielleicht liegt mein Jäger doch falsch mit seiner Annahme. Fast jede Nacht wache ich jetzt durch lautes Gekreische auf und höre das Rascheln in Nachbars Garten. Er hat sich mit seiner Taschenlampe bewaffnet und entdeckt: M a r d er Auch der Blättersalat am nächsten Morgen hat fast ein Ende gefunden.


LG
Rosalucia
nach oben springen

#118

RE: Weinreben im eigenen Garten

in Gemüse- und Obstgarten 30.05.2018 16:49
von Rosalucia • Kompostverteiler | 402 Beiträge

Es zeigt sich bei meinen Reben ein neues Problem (oder Krankheitsbild). Bei einer Sorte rieseln die Blütenstände ganz gewaltig ab, fallen auch verdorrt zu Boden. Ist dies Wassermangel oder ein Pilz?. Es regnete ja wochenlang nicht. Oder war es unter dem Glasdach zu heiß. Das ganze irritiert mich schon, weil die andere, später blühende Sorte doch ansetzt.

Angefügte Bilder:
610258847ca5e1f3e15d9dadb926c8c6.jpg

LG
Rosalucia
nach oben springen

#119

RE: Weinreben im eigenen Garten

in Gemüse- und Obstgarten 30.05.2018 19:52
von acanthus • Grüner Däumling | 4.366 Beiträge

Rosmarie, in diesem Fall würde ich mich an die Veitshöchheimer wenden.
Die helfen gerne und garantiert kompetent weiter.

nach oben springen

#120

RE: Weinreben im eigenen Garten

in Gemüse- und Obstgarten 31.05.2018 18:20
von Sandor • Unkrautzupfer | 25 Beiträge

Abgesehen davon, dass manche Sorten anfälliger fürs Verrieseln sind als andere, gibt es mehrere Ursachen. Hitze, Kälte, Wind, Stickstoffüberschuss der die Boraufnahme erschwert.
Bei den schwarzen abgestoßenen Beerchen kann es sich auch um Gescheinsperonospora handeln, ist auf dem Bild aber schwer zu erkennen.


nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Anja123
Forum Statistiken
Das Forum hat 6516 Themen und 172911 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: