#181

RE: Rosensämlinge

in Anzucht und Vermehrung 06.12.2018 01:10
von Gerardo • Hängemattentester | 2.110 Beiträge

Dein Sämling von ´Dentelle de Bruxelles´ hat ein herrliches, extrem farbintensives Rot, welches mir persönlich sehr gut gefällt. Bei rot bin ich etwas empfindlich. Aber das Rot Deiner Züchtung ist für meine Augen ein richtiger Traum. Dazu noch der Kontrast schneeweiße Mitte, weiße Reflexe und goldgelbe Staubgefäße machen diese Rose perfekt.
Ist es möglich, dass auf Deinem Bild an einer Stelle ein bewimpertes Nebenblatt zu erkennen ist?

Könnte ja eventuell von einem der Vorfahren Deiner Rose, Violet Hood, stammen?

Dieses Nebenblatt stammt von meiner Violtet Hood

Ich finde es sehr lobenswert, dass Du, soweit ich das bisher gesehen habe, nur sehr insektenfreundliche Rosen züchtest.


LG von Gerhard
Halbhöhenlage oberhalb des Neckartals bei Esslingen. Klimazone 7a

zuletzt bearbeitet 06.12.2018 01:16 | nach oben springen

#182

RE: Rosensämlinge

in Anzucht und Vermehrung 06.12.2018 07:12
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.609 Beiträge

Hamoytida hat traumschöne Blüten und Hagebutten. Wenn die Hagebutten lange dran bleiben ist es eine für mich sehr wertvolle Rose.
Der rote Rambler hat eine irre Farbe.
Ich würde mich über mehr Sämlingsbilder auch sehr freuen.


LG
zwerg drache
nach oben springen

#183

RE: Rosensämlinge

in Anzucht und Vermehrung 06.12.2018 10:18
von Dauerblüher • Hängemattentester | 2.022 Beiträge

Ich finde beide Sämlinge schön, der erste hat eine tolle Farbe und der zweite mit stacheligen Hagebutten.
Die Blattgesundheit ist ja auch nicht zu verachten.
Ungefüllte Blüten sind auch hier sehr erwünscht. Einmal natürlich wegen der Bienen und andererseits sehen
auch die verwelkten Blüten nicht so schnuddelig aus, wie bei gefüllten.


Liebe Gartengrüsse Sylvia
Klimazone 7a

nach oben springen

#184

RE: Rosensämlinge

in Anzucht und Vermehrung 06.12.2018 12:58
von Hortus • Regenwurmbeschwörer | 632 Beiträge

Hallo Gerardo,
die von Dir gezeigte Nebenblätter von ´Violet Hood´zeigen die Abstammung dieser Rose von R. multiflora. Diese Erbe ist sehr dominant und wird auch bei Nachkommen folgender Generationen lange sichtbar.
´Dentelle de Bruxelles´, welche auch als ´Kiftsgate Violet´ bekannt ist, selbst stammt von ´Kiftsgate´ und ´Violet Hood´ ab.
Die bei mir entstandenen Sämlinge aus einer Selbstung von ´Dentelle de Bruxelles´ sind ausnahmslos kräftig wachsende Rambler mit unterschiedlichen Blütenfarben, Laubblättern mit `Kiftsgate´-Charakter und Nebenblättern, die zwischen ´Kiftsgate´ und R. multiflora stehen.
Hier noch der Geschwistersämling ´Gisela Brigitte´ des oben gezeigten roten Ramblers ´Prinz Hugo´):|addpics|n11-3-5cb1.jpg|/addpics|


Viele Grüße Hortus

zuletzt bearbeitet 06.12.2018 13:04 | nach oben springen

#185

RE: Rosensämlinge

in Anzucht und Vermehrung 07.12.2018 21:22
von Hortus • Regenwurmbeschwörer | 632 Beiträge

Diesen Sämling aus der Selbstung von ´Dentelle de Bruxelles´ mag ich besonders:
#


Viele Grüße Hortus

nach oben springen

#186

RE: Rosensämlinge

in Anzucht und Vermehrung 08.12.2018 02:46
von Gerardo • Hängemattentester | 2.110 Beiträge

Deine zuletzt gezeigte( # Nr. fehlt?) gefällt mir auch sehr gut. Hat diese Rose noch keinen Namen?
Wie ist Deine Einschätzung zu folgender Frage. Wäre eine Steckholzvermehrung eher einfach möglich oder eher nicht?
Bei den meisten, stark wachsenden Rosen und vielen Ramblern klappt die Steckholzvermehrung ja meistens problemlos.


LG von Gerhard
Halbhöhenlage oberhalb des Neckartals bei Esslingen. Klimazone 7a
nach oben springen

#187

RE: Rosensämlinge

in Anzucht und Vermehrung 08.12.2018 09:45
von Hortus • Regenwurmbeschwörer | 632 Beiträge

Eine Nummer hat der Sämling (Sä.Brux._I-8), aber noch keinen Namen.

Ob eine Steckholzvermehrung gelingt, hängt u.a. von der Abstammung der Rose ab. Richtig ist, daß feintriebige Rambler i.d.R sich gut durch Steckholz bzw. Steckling vermehren lassen.


Viele Grüße Hortus

nach oben springen

#188

RE: Rosensämlinge

in Anzucht und Vermehrung Gestern 21:44
von Hortus • Regenwurmbeschwörer | 632 Beiträge

Heute möchte ich meinen Sämling ´Habutta´ aus offener Bestäubung von Rosa X micrugosa 'Walter Butt'
(R. roxburghii X R. rugosa) zeigen. Es ist eine ca. 1m hohe Strauchrose und hat die Härte der Ausgangsarten geerbt.




Weitere Bilder hier: http://www.helpmefind.com/rose/l.php?l=2.67569.0&tab=36


Viele Grüße, Hortus

zuletzt bearbeitet Gestern 21:47 | nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ChristianAmusa
Forum Statistiken
Das Forum hat 6527 Themen und 173370 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online: