#1

Johannisbeersorten

in Gemüse- und Obstgarten 24.10.2009 20:29
von zwerg drache • Supermoderatorin | 5.161 Beiträge

Da noch Pflanzzeit für Obstgehölze ist,wollte ich mal meine 2 Lieblingsjohannisbeersorten vorstellen.
Ich möchte euch auch gleich bitten,eure Sorten auch vorzustellen.

Rote Johannisbeere Rovada
Die Triebe wachsen aufrecht,dadurch ernten sich die Trauben sehr gut. Die Reifezeit ist Anfang bis Mitte Juli.
Die Beeren schmecken uns sehr gut,sind gut regenfest und eignen sich sowohl zum naschen wie auch für Marmelade. Die Trauben haben ein Gewicht von ca.60 bis 100 Gramm. Also geht das ernten sehr fix.
LG
Katrin

Angefügte Bilder:
k-Rovada 2.JPG

nach oben springen

#2

RE: Johannisbeersorten

in Gemüse- und Obstgarten 24.10.2009 20:40
von zwerg drache • Supermoderatorin | 5.161 Beiträge

Schwarze Johannisbeere Titania
Titania wächst aufrecht und ist ca. Anfang Juli erntereif. Die Beeren sind groß und in kleinen Trauben. Sie rieselt kaum und ist sehr gesund.Da der Ertrag sehr hoch ist,bitte reichlich naschen und Marmelade kochen.
LG
Katrin

Angefügte Bilder:
k-Titan.JPG

nach oben springen

#3

RE: Johannisbeersorten

in Gemüse- und Obstgarten 25.10.2009 00:16
von Matthias • ( Gast )
avatar

Wir bevorzugen die "alten" Sorten wie 'Heinemann's Rote Spätlese' und Silvergieters Schwarze die zwar beim pflücken nicht gar so schnell gehen, dafür aber beide einen sehr hohen Ertrag bringen und vom Aroma her mit eine der besten Sorten sind.


Viele Grüße

Matthias
http://rosen-und-stauden.de


nach oben springen

#4

RE: Johannisbeersorten

in Gemüse- und Obstgarten 05.11.2009 19:59
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

Nachdem mir die Ackerwinde einige Beerensträucher nieder gemacht hat, habe ich mir diese hier bestellt.

rote Johannisbeere TelakeInfos hier
http://www.obstbaumschule-kiefer.de/deta...p?obstsorte=176

und diese Stachelbeere:Invicta
Infos:
http://www.obstbaumschule-kiefer.de/deta...p?obstsorte=224

Die Beerensträucher sind noch nicht angekommen, denn mit ihnen zusammen kommt die Zwetschge Haroma.

Ich habe noch eine weitere rote - und zwei schwarze Johannisbeeren im Garten stehen. Deren Namen kenne ich nicht.

..und die weiße Joha.-Beere "Weiße Versailler" steht auch noch im Garten. Gibt es überhaupt eine andere Sorte in weiß?

LG Sonja




__________________________________________________
Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.

nach oben springen

#5

RE: Johannisbeersorten

in Gemüse- und Obstgarten 06.11.2009 02:05
von Matthias • ( Gast )
avatar

Die Stachelbeere Invicta habe ich nach 3 Stand- bzw. Ertragsjahren wieder verschenkt. Zwar große Früchte, aber sie schmeckten nach rein gar nichts, absolut kein Aroma.

Jetzt suche ich Steckhölzer der alten Sorte "Große grüne Kugel", hat sie jemand von euch im Garten?


Viele Grüße

Matthias
http://rosen-und-stauden.de


nach oben springen

#6

RE: Johannisbeersorten

in Gemüse- und Obstgarten 06.11.2009 09:41
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

Schitt...wehe, wenn die bei mir auch nach nix schmeckt!!! Dann macht die ganz schnell den Flieger!!!

Der Geschmack soll allerdings vom Boden und Wasser abhänig sein?

LG Sonja


__________________________________________________
Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.

nach oben springen

#7

RE: Johannisbeersorten

in Gemüse- und Obstgarten 06.09.2010 10:30
von Gruenerdaumen • ( Gast )
avatar

Also in meinem Garten habe ich drei Johannisbeersträucher, ich habe sie sozusagen vom alten Besitzer übernommen und wollte nun fragen, woher wisst ihr so genau, um welche Johannesbeersorte es sich bei euch im Garten handelt? Habt ihr da ein paar Internetseiten als Empfehlung?
Ich finde Johannisbeeren super klasse ... Sie bringen reiche Ernte (auch wenn das ab ernten immer in Arbeit ausartet) ... bei uns ist nur leider das Problem, das die Früchte nicht so gegessen werden, deshalb muss ich immer Marmelade draus kochen (sind so um die 30 Gläser pro Jahr), wobei die Farbe der Marmelade der absolute Hammer ist, so ein kräftiges Rot habe ich bei Marmeladen nie zuvor gesehen. Jetzt wollte ich fragen, ob ihr noch andere effektivere Wege habt die zu verwerten (Eis wird zu sauer und die Kuchenrezepte die ich kenne, schmecken irgendwie immer neutral, die Frucht kommt nie wirklich zur Geltung)...
Zwei Sträucher sind übrigens rot und einer ist weiß. Die Früchte sind bei beiden immer riesengroß und überhaupt nicht vergleichbar mit denen aus dem Supermarkt



\\\"Unkraut nennt man die Pflanzen, deren Vorzüge noch nicht erkannt worden sind\\\" - Ralph Waldo Emerson

zuletzt bearbeitet 10.09.2010 15:35 | nach oben springen

#8

RE: Johannisbeersorten

in Gemüse- und Obstgarten 06.09.2010 13:09
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Ich bevorzuge Johannisbeeren als Bäumchen. Sie sind dann zwar nicht so langlebig, dafür aber leichter zu ernten und gut zu unterpflanzen. Die Sorten: Titania, Tsema, Rovada und Blanca. Titania und Blanca hängen immer so voll, daß ich nie alle ernten kann. Außerdem habe ich die Sorte Verti als Busch.

Zitat
woher wisst ihr so genau, um welche Johannesbeersorte es sich bei euch im Garten handelt? Habt ihr da ein paar Internetseiten als Empfehlung?

Ich habe meine Johannisbeerbäumchen im Fachhandel gekauft. Da sind die Pflanzen korrekt etikettiert. Für die nachträgliche Bestimmung älterer Sorten empfehle ich das BdB-Handbuch "Obstgehölze". Es enthält detaillierte Beschreibungen und gute Fotos fast aller gängigen Obstsorten.

Zitat
Jetzt wollte ich fragen, ob ihr noch andere effektivere Wege habt die zu verwerten

Sirup hält sich wegen des hohen Zuckergehaltes gut und kann ganzjährig für Eiskrem, Pudding und andere Cremespeisen oder auch zum Aufpeppen von Fleischsaucen verwendet werden.
<ot>
@ Grünerdaumen - klick doch mal deine Links an. Ich denke, die Mühe hättest du dir sparen können...
</ot>


zuletzt bearbeitet 06.09.2010 13:10 | nach oben springen

#9

RE: Johannisbeersorten

in Gemüse- und Obstgarten 26.07.2013 11:48
von odier • ( Gast )
avatar

Ich suche nach einer schwarzen Johannesbeere als Strauchform.
Sie soll recht süß schmecken und auch eine leicht säuerliche Note haben. Die Beeren sollen mittelgroß bis groß sein. Keine Sorten mit kleinen Beeren.

Wer kann mir gesunde, wohlschmeckende und frostharte Sorten nennen?


Liebe Grüße aus dem nordöstlichen Münsterland in NRW
- Johannes-
nach oben springen

#10

RE: Johannisbeersorten

in Gemüse- und Obstgarten 26.07.2013 20:59
von Reinette • Unkrautzupfer | 4 Beiträge

Sehen Sie einmal nach "Hedda"!

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 21 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: JuliaWurmi
Forum Statistiken