#51

RE: Habenaria Radiata - weiße Vogelblume

in sonstige Freilandorchideen 20.02.2011 11:11
von Rosenblüte • Gartengeneral | 5.204 Beiträge

Danke Wolfgang. Werd mich mal nach der Schönheit umschauen.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7

nach oben springen

#52

RE: Habenaria Radiata - weiße Vogelblume

in sonstige Freilandorchideen 26.03.2011 10:06
von jack (gelöscht)
avatar

Hi Ulrike,

ich habe 2003 die ersten 4 mir geholt.

nach oben springen

#53

RE: Habenaria Radiata - weiße Vogelblume

in sonstige Freilandorchideen 10.07.2011 08:21
von capsularis (gelöscht)
avatar

...an unseren jungen trieben werden die blattspitzen braun...das moos hat ebenfalls seine farbe verloren, ist aber durchgängig feucht...was machen wir falsch?


zuletzt bearbeitet 10.07.2011 08:34 | nach oben springen

#54

RE: Habenaria Radiata - weiße Vogelblume

in sonstige Freilandorchideen 10.07.2011 09:26
von Wolfgang • Hängemattentester | 2.252 Beiträge

Wann erworben?
Standort zu dunkel?
..oder zu warm?
...oder zu sonnig?
Warum noch im (kleinen) Topf?
Moos ausreichend Kontakt mit dem Torf darunter?
Mit welchem Wasser feucht gehalten?

Fragen über Fragen.....



LG Wolfgang

zuletzt bearbeitet 10.07.2011 09:29 | nach oben springen

#55

RE: Habenaria Radiata - weiße Vogelblume

in sonstige Freilandorchideen 11.07.2011 15:31
von capsularis (gelöscht)
avatar

...vor einer woche per post eingetroffen...
...standort hell, aber keine direkte sonne...
...umgebungstemperatur ca. 22-23 grad...
...noch kein material zum umtopfen eingekauft...
...moos hat ausreichend kontakt...
...benutze noch leitungswasser (Das Trinkwasser im Stadtgebiet wird Ihnen, mit einer Gesamthärte von 12° dH,
durch das Wasserwerk geliefert. Dies entspricht dem Härtebereich 2. - Offizielle Angaben unserer Stadtwerke)...

Uns ist klar, daß wir noch umtopfen müssen (wir habe zwei Stück gekauft). Und ich will sie bei diesem wechselhaften
Wetter auch noch nicht draußen auf die Terasse stellen. Sie sind für den Innenbereich gedacht.
Zur Zeit stehen sie auf dem Fensterbrett (Aufgehende Sonne), aber geschützt vor direktem Sonnenlicht.

Und nun?

nach oben springen

#56

RE: Habenaria Radiata - weiße Vogelblume

in sonstige Freilandorchideen 11.07.2011 22:52
von Kabraedu • Pflanzenflüsterer | 3.028 Beiträge

Die ERfahrungen durfte ich auch machen. Leider.

Ich liebäugel auch immer noch mit den Vogelblümchen aber bestellen traue ich mich nicht mehr.

Auch die Freilandorchideen die ich geschenkt bekam sind nichts geworden.


LG Karin
Klimazone Rhein-Ruhr
am Tor zum Niederrhein

nach oben springen

#57

RE: Habenaria Radiata - weiße Vogelblume

in sonstige Freilandorchideen 12.07.2011 13:04
von Wolfgang • Hängemattentester | 2.252 Beiträge

Zitat von capsularis
...
...moos hat ausreichend kontakt.....



Mmmmhhh.... Moos in das darunter liegende Substrat (ich hoffe, das ist Weißtorf!?) drücken und gegf. auch öfter mal besprühen, gegf. mit verdünnten (ca 25%) Volldünger besprühen.

Zitat von capsularis
...
...benutze noch leitungswasser (Das Trinkwasser im Stadtgebiet wird Ihnen, mit einer Gesamthärte von 12° dH,
durch das Wasserwerk geliefert. Dies entspricht dem Härtebereich 2. - Offizielle Angaben unserer Stadtwerke)...
.....



Erscheint mir zu hart. Würde Regenwasser nehmen.

Zitat von capsularis
...
Sie sind für den Innenbereich gedacht.
..



Im Sommer raus. Das ist nichts für die Fensterbank.



LG Wolfgang

nach oben springen

#58

RE: Habenaria Radiata - weiße Vogelblume

in sonstige Freilandorchideen 13.07.2011 19:01
von capsularis (gelöscht)
avatar

ok, werd ich tun...und hier (karnivorenversand.de) hab ich alles gefunden, was ich brauche: Blähton, Torf und Sphagnum (lebend)...dem Internet sei Dank...

nach oben springen

#59

RE: Habenaria Radiata - weiße Vogelblume

in sonstige Freilandorchideen 25.07.2011 20:19
von schoko (gelöscht)
avatar

Ich reihe mich ein in die Vogelblumenliebhaberschar . Vor einigen Wochen habe ich sie zufällig bei einem Online-Pflanzen-Versandhandel gesehen und mich sofort verliebt. Ich habe mir zwei Knollen bestellt, sie haben schnell gekeimt und wachsen nun gemächlich vor sich hin. Blähton und etwas Torferde dienen im Moment als Unterlage. Heute habe ich mir lebendes Sphagnum bestellt und Weißtorf, nach gründlicher Recherche und dank eurer Beiträge. Ich hoffe, ich bekomme die Kleinen groß und zur Blüte.

Seit einiger Zeit sind die Blattspitzen etwas braun, trotzdem scheinen sie weiter zu wachsen und machen einen kräftigen Eindruck. die unteren Blätter sind etwas eingerollt.

Wenn ich herausgefunden habe, wie ich Fotos einstellen kann, zeige ich meine Sprösslinge mal.

Die meiste Zeit stehen sie auf der Fensterbank in westlicher Richtung, sie bekommen die Nachmittagssonne ab. Wenn es schön warm ist, stelle ich sie auf die Terrasse (Sonne bis zum frühen Nachmittag, ich bemühe mich aber, die pralle Sonne abzuhalten). Wir haben sehr weiches Wasser, im Töpfchen habe ich inzwischen oft etwas Wasser stehen. Wenn es regnet, nehme ich natürlich Regenwasser.

Ich habe aber auch bei Fotos von euch manchmal braune Blattspitzen gesehen, das scheint nicht so tragisch zu sein?

Gruß
schoko


zuletzt bearbeitet 25.07.2011 20:20 | nach oben springen

#60

RE: Habenaria Radiata - weiße Vogelblume

in sonstige Freilandorchideen 06.08.2011 08:57
von Wernerp • Unkrautzupfer | 7 Beiträge

Meine wachsen sehr gut, sie werden dieses Jahr nicht blühen da im Frühling die Schnecken schneller als ich wahr.
Meine Frage ist?
Wie Über winter? Ich habe sie auf Wießtorf gelegt und mit lebenden Sphagnum abgedeckt und beide wachsen prächtig.
Danke Werner

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gisela Linn
Forum Statistiken
Das Forum hat 6501 Themen und 172378 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: