#1

Die Mehlprimel

in Der naturnahe Garten 05.05.2010 10:20
von Nostalgie • Moderatorin | 5.043 Beiträge

Heute möchte ich eines meiner Lieblingsblümchen vorstellen, das jetzt in unseren Bergen und auf moorigen Flächen rund um den Chiemsee zu blühen beginnt - die Mehlprimel. Es sind ganz zarte Geschöpfe mit einem herrlichen Duft. Die Blütenfarbe ist ein hübsches Rosa, das unterschiedlich intensiv ausfällt. Ihren Namen haben die Blümchen wohl von den wie mehlig aussehenden Blättern und vor allem Stängeln.
Sie stehen natürlich zu Recht unter Naturschutz und ich denke man kann diese Pflanzen auch nur sehr schwierig in einem Garten ansiedeln. Früher war es für mich Tradition, meine Mama zum Muttertag mit einem Strauss Mehlprimeln zu beschenken - heute pflück ich natürlich keine mehr! Besonders schön finde ich auf Almwiesen die Kombination von Mehlprimeln und Enzian.


"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie

nach oben springen

#2

RE: Die Mehlprimel

in Der naturnahe Garten 05.05.2010 14:24
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

Zitat von Nostalgie
Sie stehen natürlich zu Recht unter Naturschutz und ich denke man kann diese Pflanzen auch nur sehr schwierig in einem Garten ansiedeln.



Stimmt, für zwei Jahre hatte ich auch eine Mehlprimel im Garten stehen...und dann kam sie nie wieder.
Also bitte, bitte nicht ausgraben und mitnehmen....wird wirklich nix.
Mein Exemplar kam aus einer Gärtnerei! - und wurde trotzdem nix.:(

LG Sonja


__________________________________________________
Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.

nach oben springen

#3

RE: Die Mehlprimel

in Der naturnahe Garten 02.01.2016 13:54
von hopfen • Rabattenstylist | 1.304 Beiträge

Irmi schau, beim stöbern im Forum hab ich deinen Beitrag gefunden.
Mein Mehlprimel - Bild vom Lech passt da.
Zum träumen - an so einem trüben Tag. Marianne

Angefügte Bilder:
DSCF0908.jpg
nach oben springen

#4

RE: Die Mehlprimel

in Der naturnahe Garten 02.01.2016 14:13
von Nostalgie • Moderatorin | 5.043 Beiträge

Dank dir Marianne! Ich wundere mich grad über diesen Beitrag von mir - eine Blume vorstellen ohne Foto? Geht ja gar nicht!
Dabei hab ich natürlich Bilder von dem hübschen Bleamerl; und ich freu mich schon drauf, sie wieder in Natura zu sehen.

Angefügte Bilder:
DSCF2270 (402x700).jpg
DSCF2463 (700x466).jpg
DSCF2478 (700x452).jpg
DSCF9130 (700x649).jpg
DSCF8947 (698x700).jpg

"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Carduelis
Forum Statistiken
Das Forum hat 6670 Themen und 177841 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online: