#81

RE: Crown Princess Margareta

in Englische Rosen 05.05.2018 13:38
von Rosenblüte • Gartengeneral | 5.206 Beiträge

Würde ich evtl. raten. Bei mir in der Rheinebene sind die meisten englischen erfroren obwohl wir selten kalte Winter haben. Nur 4 haben überlebt.
Es gibt auch bei uns tolle Rosen. Die müssen nicht unbedingt von Austin sein.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7
nach oben springen

#82

RE: Crown Princess Margareta

in Englische Rosen 05.05.2018 16:20
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.494 Beiträge

Krümmelmonster, vielleicht waren Deine Düngegaben bei einer im Herbst gepflanzten doch etwas üppig, sodaß sie nicht in Winterruhe ging und der Februar-Frost sie noch gut im Saft erwischte. Wäre möglich.
Bisher warst Du ja mit Direktbestellungen bei Austin sehr zufrieden.

Bei Herbstpflanzungen kriegen meine keinerlei Dünger außer dem üblichen Kompost-Erdgemisch ins Pflanzloch, will sie ja nicht vor dem Winter puschen.
Meine Erfahrungen mit Rosen direkt von Austin aus UK sind nicht die besten in meinem Boden, da sind mir hier in D veredelte Exemplare lieber.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#83

RE: Crown Princess Margareta

in Englische Rosen 05.05.2018 16:24
von Krümmelmoster • Gewächshausputzer | 184 Beiträge

@Rosenblüte --Ne ne, habe einige hiesige probiert, Kübel und Beet---Mehltau, SRT...zu warm, zu schattig, zu sonnig, Boden zu schlecht...
Geflogen sind Soul, Artemis Gospel, W.J.Goethe, Augusta Luise, die beiden letzten sind noch in 90ltr Kübeln am Haus bei meiner Vermieterin die bei beiden die Blüten toll fand und sich mit dem SRT jeden Herbst abfindet.
Bis auf Abe der wohl den Hang zum Rost hat muss ich für die Englischen die Lanze brechen- pumperlgsund-wie meine Münchner Verwandschaft sagen würde, und mit Wasser und Futter nie ohne Blüte, freue mich schon auf Brother Cadfael.

Mal sehen was Austin sagt, ansonsten ersetze ich sie mit neuer CPM oder vielleicht The Lady Gardener.
Die eine oder andere wird hier nix, von Young Lycidas habe ich mich auch verabschiedet aber andere sind im ersten Jahr locker auf 120cm ohne Winterprobleme.


@Gretel- Kann man nicht ausschließen, wobei Agrosil eigentlich die Wurzeln fördern sollten😶😶😶
Werde den Ersatz auch hier bestellen, England lohnt sich nur mit Gutschein😁
Aber der Kundendienst dort ist schon klasse.
🤗🤗🤗LG

zuletzt bearbeitet 05.05.2018 16:45 | nach oben springen

#84

RE: Crown Princess Margareta

in Englische Rosen 08.05.2018 15:07
von Krümmelmoster • Gewächshausputzer | 184 Beiträge

Nochmal kurzes Update, nachdem einige meinten Originalimporte hätten mehr Probleme im Winter, hatte ich mir einem Ersatz von Dräger - diesmal Roald Dahl bestellt.
Zeitgleich hatte ich die Bilder noch zu Austin geschickt, und nun schicken sie mir kostenlos eine neue CPM mit der Auflage die 10 cm tiefer zu setzen😏
Man muss sagen der Kundendienst ist einfach toll, bei einigen deutschen Gärtnereien wäre das nicht gegangen.
Werde es nochmal mit ihr probieren
LG

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gisela Linn
Forum Statistiken
Das Forum hat 6505 Themen und 172424 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: