#1

Unbekannte Taglilie

in Identifikation 15.11.2010 14:04
von papillon • Rabattenstylist | 1.813 Beiträge

Hallo liebe Taglilienfreunde!
Zu Beginn meiner "Gartenkarriere" hab ich nicht so großen Wert auf die Sortennamen meiner Pflanzen gelegt, was im Nachhinein besonders bei den TL´s natürlich ärgerlich ist. Kann mir evtl. jemand einen Tipp zur Bestimmung dieser Sorte geben?
Sie ist tetraploid, die Farbe würde ich als apricot bezeichnen. Je nach Lichteinfall kann man auf den Petalen einen zarten brombeerfarbenen Schimmer erkennen (mittleres Foto). Vielen Dank für eure Mühe.

Angefügte Bilder:
k-P1020957.JPG
k-P1020959.JPG
k-P1020965.JPG

Blumige Grüße
Peggy

zuletzt bearbeitet 15.11.2010 14:06 | nach oben springen

#2

RE: Unbekannte Taglilie

in Identifikation 15.11.2010 20:38
von Dauerblüher • Hängemattentester | 2.212 Beiträge

Es könnte Apricot Angel sein - obwohl die Pedale vielleicht etwas spitzer ist!
Sicher meldet sich noch jemand, um dir zu helfen.


Liebe GartengrüsseSylvia
Klimazone 7a

nach oben springen

#3

RE: Unbekannte Taglilie

in Identifikation 15.11.2010 21:21
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Zitat
obwohl die Pedale vielleicht etwas spitzer ist!

Bitte nicht auf die Petalen treten...
Ein paar Maße wären hilfreich, anhand des (wunderschönen) dritten Fotos kann man zwar schätzen, wie breit die Blüten, aber nicht, wie hoch die Stängel sind.


zuletzt bearbeitet 15.11.2010 21:21 | nach oben springen

#4

RE: Unbekannte Taglilie

in Identifikation 15.11.2010 21:37
von papillon • Rabattenstylist | 1.813 Beiträge

Hallo Susanne, die Stengelhöhe beträgt ca. 50 cm, der Blütendurchmesser 14-15 cm.

@Dauerblüher, Apricot Angel kann es nicht sein, da diese diploid ist.


Blumige Grüße
Peggy

nach oben springen

#5

RE: Unbekannte Taglilie

in Identifikation 16.11.2010 21:57
von papillon • Rabattenstylist | 1.813 Beiträge

Hat niemand ´ne Idee?


Blumige Grüße
Peggy

zuletzt bearbeitet 16.11.2010 21:58 | nach oben springen

#6

RE: Unbekannte Taglilie

in Identifikation 17.11.2010 09:48
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Ich bin mit meinem Wissen durch... Weißt du vielleicht noch, woher du diese Taglilie hattest?


zuletzt bearbeitet 17.11.2010 09:48 | nach oben springen

#7

RE: Unbekannte Taglilie

in Identifikation 17.11.2010 12:05
von papillon • Rabattenstylist | 1.813 Beiträge

Hallo Susanne, vielen Dank für deine Mühe!
Darüber grüble ich schon lange, um viellleicht den entscheidenden Hinweis auf diesem Wege zu finden. Sie stammt definitiv nicht von einem gängigen Hem- Spezialisten, da ich vor 8-10 Jahren (so lange hab ich sie) da noch nicht bestellt habe. Übers Internet habe ich zu der Zeit bei Gärtner Pö***, Bal**r, Staudenkulturen Sta**, Gaissm***, nicht bei der Gräfin bestellt.
Lange lief sie bei mir unter George Cunningham, seit ich mich mit Hems näher befasse, scheidet sie aus.


Blumige Grüße
Peggy

nach oben springen

#8

RE: Unbekannte Taglilie

in Identifikation 17.11.2010 12:55
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.323 Beiträge

Es ist wahnsinnig schwer Taglilien zu bestimmen. Höhe ,Blütengröße , Farbe hängen vom Klima ,Ernährung ,Wasser und Boden ab. Wenn es dann noch eine meristemvermehrte Hem sein könnte ,wird es noch schwieriger. Daher halte ich mich aus Bestimmungen raus.
LG
Katrin


nach oben springen

#9

RE: Unbekannte Taglilie

in Identifikation 17.11.2010 16:49
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Was du noch machen könntest: bei der daylily database den advanced search füttern. Ich habe die von dir genannten Daten eingegeben, daraufhin spuckt die Software 6271 Taglilien aus. Wenn du noch mehr Infos einträgst, schrumpft die zu durchsuchende Menge natürlich. Dann bräuchtest du nur noch die Suchfunktion deines Browsers mit der Farbe zu impfen und könnest so ziemlich schnell die Auswahl begrenzen. Mehr als eine halbe Stunde dauert sowas eigentlich nicht...


zuletzt bearbeitet 17.11.2010 16:49 | nach oben springen

#10

RE: Unbekannte Taglilie

in Identifikation 17.11.2010 16:55
von papillon • Rabattenstylist | 1.813 Beiträge

Danke für den Tipp, Susanne! Hab ich zwar noch nie gemacht, aber ich werde es auf jeden Fall probieren. Ich hatte die Hoffnung, dass es bei mir klingelt, wenn ich verschiedene Namen lesen würde.

Zitat
Wenn es dann noch eine meristemvermehrte Hem sein könnte



zwerg drache, hat deine Vermutung damit zu tun, dass sie von keinem Züchter oder Spezialversand stammt?
Ich dachte auch immer, dass meristemvermehrte TL´s eher mickrig sind. Die gezeigte strotzt nur so vor Blüten-/Stengelreichtum. Nur die Verzweigung ist nicht doll, so dass ich glaube, dass es sich wohl eher um eine ältere Sorte handelt.

Ansonsten ein herzliches für eure Bemühungen! Ein paar No Names muss man wohl haben. Falls ihr Lust habt, hab ich noch eine zweite Denksportaufgabe für euch - zwei Namen und drei Pflanzen!


Blumige Grüße
Peggy

zuletzt bearbeitet 17.11.2010 17:02 | nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 46 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: wassertopf
Forum Statistiken
Das Forum hat 6680 Themen und 178208 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :