#1

Vermehren

in Aufzucht & Vermehrung 26.05.2011 18:19
von schnaddel (gelöscht)
avatar

Hallo

ich habe eine frage. Ich habe eine wunderschöne klivie und wollte fragen wenn man ein blatt von ihr abmacht das in wasser bzw in erde tut bildet das blatt dann wurzeln und wird eine neue.
ich habe die bei vielen pflanzen gemacht und es hat auch geklappt.

lg nadine

nach oben springen

#2

RE: Vermehren

in Aufzucht & Vermehrung 26.05.2011 18:43
von Evita • Pflanzenflüsterer | 3.949 Beiträge

liebe nadine
das geht bei der clivie definitiv nicht.
die clivie bildet sogenannte kindel. das sind kleine baby-clivien, die neben der mama-clivie heraus wachsen. wenn diese groß genug sind, also mindestens 4 blätter haben, kann man sie von der mutter trennen.


Grüne Grüße Sabine
Klimazone 7b / Unterfranken Maindreieck



Es wächst mehr im Garten als man gesät hat.

nach oben springen

#3

RE: Vermehren

in Aufzucht & Vermehrung 26.05.2011 21:59
von schnaddel (gelöscht)
avatar

ok neben meiner klivie kommt eine kleine. hängt diese an der mutterwurzel mit dran????

nach oben springen

#4

RE: Vermehren

in Aufzucht & Vermehrung 27.05.2011 06:31
von Evita • Pflanzenflüsterer | 3.949 Beiträge

ja. sie braucht aber eine weile bis sie auf eigenen beinen stehen kann und eigene wurzeln gebildet hat.


Grüne Grüße Sabine
Klimazone 7b / Unterfranken Maindreieck



Es wächst mehr im Garten als man gesät hat.

nach oben springen

#5

RE: Vermehren

in Aufzucht & Vermehrung 27.05.2011 10:52
von schnaddel (gelöscht)
avatar

kann ich die kleine aus der erde ziehen bzw einfach rausziehen

nach oben springen

#6

RE: Vermehren

in Aufzucht & Vermehrung 27.05.2011 14:13
von Annika • Gewächshausputzer | 229 Beiträge

Zitat von schnaddel
kann ich die kleine aus der erde ziehen bzw einfach rausziehen



Das würde ich so nicht machen.

Nimm den Topf und leere die Mutterpflanze mitsamt Kindel auf ein ausgebreitetes Zeitungspapier.
Dann lege vorsichtig die Wurzeln frei, die Erde schiebe zur Seite.
Jetzt versuche, die Wurzeln des Kindels vorsichtig von der Wurzel der Mutterpflanze zu trennen.
Jetzt kannst du das Kindel einpflanzen, und auch die Mutterpflanze in neue Erde topfen.

LG Annika

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gisela Linn
Forum Statistiken
Das Forum hat 6501 Themen und 172384 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online: