#21

RE: Frederic Mistral

in Teehybriden und Floribunda-Rosen 25.09.2020 20:21
von Nostalgie • Moderatorin | 6.130 Beiträge

Hier ist das ganz unterschiedlich mit dem Wachstum der Rosen - manche erreichen bei weitem nicht die angegebenen Maße; andere werden dagegen sehr viel größer. Mal sehen wie sie sich entwickelt.


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie
nach oben springen

#22

RE: Frederic Mistral

in Teehybriden und Floribunda-Rosen 03.11.2020 00:52
von Nostalgie • Moderatorin | 6.130 Beiträge

mein Frederic erfreut mich noch immer mit Blüten


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie
nach oben springen

#23

RE: Frederic Mistral

in Teehybriden und Floribunda-Rosen 03.11.2020 12:34
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.232 Beiträge

Den wollte ich mir beim nächsten Lottum-Besuch auch noch zulegen, aber wg. Corona wird daraus nichts.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#24

RE: Frederic Mistral

in Teehybriden und Floribunda-Rosen 03.11.2020 13:01
von Nostalgie • Moderatorin | 6.130 Beiträge

Der Frederic wartet auf dich, Barbara!


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie
nach oben springen

#25

RE: Frederic Mistral

in Teehybriden und Floribunda-Rosen 03.11.2020 17:55
von Gerardo • Hängemattentester | 2.888 Beiträge

Diese Blüte ist ja noch herrlich. Und die Blüte im Hintergrund hat Ähnlichkeit mit Sir Joseph Paxton. Welche Rose ist das?


LG von Gerhard
Halbhöhenlage oberhalb des Neckartals bei Esslingen. Klimazone 7a
nach oben springen

#26

RE: Frederic Mistral

in Teehybriden und Floribunda-Rosen 03.11.2020 18:19
von Nostalgie • Moderatorin | 6.130 Beiträge

Im Hintergrund ist die Old Spice zu sehen - hier etwas näher


Die hat sich auch als sehr blühwillig gezeigt - und natürlich duftend, wie der Name schon sagt.


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie
nach oben springen

#27

RE: Frederic Mistral

in Teehybriden und Floribunda-Rosen 03.11.2020 22:21
von Gerardo • Hängemattentester | 2.888 Beiträge

Ist Deine "Old Spice" die Schultheis-Züchtung vom 2015? Da diese Rose nicht gerade alltäglich zu sehen ist, erlaube ich mir die Frage, wie du zu der gekommen bist?


LG von Gerhard
Halbhöhenlage oberhalb des Neckartals bei Esslingen. Klimazone 7a
nach oben springen

#28

RE: Frederic Mistral

in Teehybriden und Floribunda-Rosen 04.11.2020 00:22
von Nostalgie • Moderatorin | 6.130 Beiträge

das war eigentlich ganz einfach, Gerhard. Wir haben hier ganz in der Nähe eine kleine Bio-Gärtnerei, die ich fußläufig erreichen kann, was ich manchmal auch nutze.
Dieser Gärtner hat neben einer Reihe sehr interessanter Stauden, Kräutern, Gemüsepflanzen und Sommerblumen immer auch eine Reihe von Rosen da stehen. Die Rosen stehen übrigens nicht in Plastiktöpfen, sondern in Containern aus Pappe.
So schau ich ab und zu mal bei ihm vorbei und schau mich mal um. Ich kann mich erinnern, dass ich im letzten Jahr ganz schön geschleppt habe, als ich die Old Spice heimbrachte.
Möglicherweise hat dieser Gärtner auch persönliche Kontakte zu Schultheis. Der alte Schultheis war hier früher öfter mal in der Gegend.


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie
nach oben springen

#29

RE: Frederic Mistral

in Teehybriden und Floribunda-Rosen 04.11.2020 19:06
von Gerardo • Hängemattentester | 2.888 Beiträge

Nette Geschichte. Solche Gärtnereien lieben wir. Die werden bei uns zur Zeit leider immer weniger.
Vielleicht ein Glücksgriff, die Rose Old Spice. Auf jeden Fall eher eine Rarität.


LG von Gerhard
Halbhöhenlage oberhalb des Neckartals bei Esslingen. Klimazone 7a
nach oben springen

#30

RE: Frederic Mistral

in Teehybriden und Floribunda-Rosen 23.06.2022 16:16
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.232 Beiträge

Den Frederic wollte ich ja schon länger haben, allein schon wegen seines gepriesenen Dufts und habe ihn seit dem letzten Herbst. Er kam erstmal wurzelnackt in einen Kübel, ist für die Terrasse geplant.
Nach den Spätfrösten in diesem Frühjahr sahen alle neu erstandenen Rosen in Kübeln arm aus und ich war froh, daß es noch was zum abschneiden gab. Produziert wurden nur kurze, dünne Blindtriebe.

Wir haben Ende Juni und der Frederic hat bis jetzt für seine 1. Knospe gebraucht, sie duftet :


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6872 Themen und 190974 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :