#11

RE: Giftige Pflanzen im Garten

in Garten allgemein 08.09.2011 23:19
von Nostalgie • Moderatorin | 5.065 Beiträge

Mich wundert eigentlich, dass speziell Pferde durch Giftpflanzen so gefährdet sind - alle möglichen anderen Tiere fressen offensichtlich nur, was sie auch vertragen.


"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie

nach oben springen

#12

RE: Giftige Pflanzen im Garten

in Garten allgemein 09.09.2011 06:46
von carinatum • Wasserträger | 82 Beiträge

Beim Jakobskreutzkraut kommt noch hinzu, dass es im Heu von den Tieren nicht ´bemerkt ´wird und dass es auch da immer noch sehr giftig ist. Anders, als beim Hahnenfuß, der verliert durch den Trocknungsprozess seine Giftigkeit.


LG
Birgit

zuletzt bearbeitet 09.09.2011 06:47 | nach oben springen

#13

RE: Giftige Pflanzen im Garten

in Garten allgemein 09.09.2011 10:28
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.082 Beiträge

Was mein persönliches Anliegen angeht, werde ich, außer den genannten Aconitums und Eibensämlingen, keine weiteren Stauden mehr entfernen, sondern einfach, wenn Pferdebesuch kommt, die lange Staudenrababtte absperren. Material dafür habe ich aus den Turnierzeiten noch genug und bin dann auf der sicheren Seite.


Hat jemand die Alraune im Garten ?
http://de.wikipedia.org/wiki/Alraunen


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#14

RE: Giftige Pflanzen im Garten

in Garten allgemein 12.09.2011 19:15
von Evita • Pflanzenflüsterer | 3.949 Beiträge

ich habe heute bei meiner kollegin durch zufall ein plakat von der zeitung "mein pferd" gesehen, auf dem einiges an für pferde giftige pflanzen drauf standen.
ich hatte sie auch gefragt, warum denn pferde das nicht vom instinkt her selber unterscheiden könnten. sie lieferte mir eine recht logische und für mich nachvollziehbare erklärung. pferde seien steppentiere. im garten wachsen oft zierpflanzen, die in ihrem heimatgebieten, bzw ursprungsgebieten einfach nicht vorkommen und von daher auch nicht instinktiv wahrgenommen werden können.

gretel, ich hab dir das plakat mal abgeschrieben:

adlerfarn - pteridium aquilinum
akazie - robinia pseudocacia
aronstab - arun neaculatum
blauer eisenhut - aconitum napellus
buchsbaum - buxus sempervivens
eibe - taxus baccata
eiche - quercus robur
engelstrompete - brugmansia suaveolens
fingerhut - digitalis sp.
goldregen - laburnum anagyroides
gundelrebe - glechoma hederacea
herbstzeitlose - colchicum autumnale
jakobs kreuzkraut - senecio jacobaea
kirschlorbeer - prunus laurocerasus
maiglöckchen - convallaria majalis
oleander - nerium oleander
pfaffenhütchen - euonymus europaeus
rhododentron - rhododendron sp.
rot-ahorn - acer rubrum
sumpfschachtelhalm - equisetum palustre
schwarze tollkirsche - atropa belladonna
seidelbast - daphne mezereum
thuja / lebensbaum - thuja sp.
weißer germer - veratrum albun
wolfsmilch - euphorbia sp.

diese internetseite wurde auch noch angeführt: www.giftpflanzen.ch


Grüne Grüße Sabine
Klimazone 7b / Unterfranken Maindreieck



Es wächst mehr im Garten als man gesät hat.

nach oben springen

#15

RE: Giftige Pflanzen im Garten

in Garten allgemein 12.09.2011 19:31
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.082 Beiträge

Danke, Evita, fürs abschreiben.

Sind schon einige Pflanzen zusammen gekommen, bei denen man nicht unbedingt vermutet, unabhängig von Pferdeverträglichkeit, daß sie mehr oder weniger giftig sind.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#16

RE: Giftige Pflanzen im Garten

in Garten allgemein 01.04.2019 13:01
von Laburnum • Rabattenstylist | 1.371 Beiträge

Heute möchte ich fragen, ob jemand von Euch eine Alraune pflegt. Von dieser Pflanze sah ich einen Kupferstich und las die umrankenden Geschichten. Immer auf Suche nach neuen nicht alltäglichen Pflanzen bin ich schon fast überzeugt, dass ich eine haben möchte. Sie würde im Kübel wachsen. Lohnt sich diese Anschaffung?
Über Tipps und Antworten würde ich mich freuen


Liebe Grüße, Karin
nach oben springen

#17

RE: Giftige Pflanzen im Garten

in Garten allgemein 01.04.2019 16:45
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.082 Beiträge

Laburnum, ich hatte sie vor Jahren ausgesät, erinnere aber keine gute Entwicklung....lag vielleicht an mir ...
Wüsste nicht, wo sie zu bekommen wäre, außer bestellen.
Versuchs doch, dann hast Du eine mystisch-umwobene Pflanze im Garten.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#18

RE: Giftige Pflanzen im Garten

in Garten allgemein 01.04.2019 16:56
von Laburnum • Rabattenstylist | 1.371 Beiträge

Danke Barbara fürs Mut machen. Eine Quelle fand ich schon, auch erschwinglich. Vielleicht mache ich es.


Liebe Grüße, Karin
nach oben springen

#19

RE: Giftige Pflanzen im Garten

in Garten allgemein 01.04.2019 17:04
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.082 Beiträge

Wenn Du es tust, mußt Du berichten, ist irgendwie geheimnisvoll


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#20

RE: Giftige Pflanzen im Garten

in Garten allgemein 01.04.2019 22:16
von Nostalgie • Moderatorin | 5.065 Beiträge

ja, das würd mich auch interessieren.


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 44 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: wassertopf
Forum Statistiken
Das Forum hat 6680 Themen und 178208 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: