#1

brauche Hilfe!Obstbäume sind krank!!

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 17.10.2011 20:47
von clautsch (gelöscht)
avatar

Hallo liebe Forenmitglieder!!

Bin neu hier!
und habe leider Proble mit meinen Pflaumen bzw Kirschbaum und weiss leider nicht was ich dagegen tun kann bzw. was es überhaupt ist!

der Pflaumenbaum ist denk ich noch sehr jung genaues Alter kann ich leider nicht sagen !vlt. 5 Jahre?letztes Jahr hat er recht wenig getragen dieses Jahr schon doppelt soviel! an der unter Seite des Blattes sind viele schwarze Punkte (denk mal Läuse)und die Blätter rollen sich ein und allgemein sieht der Baum halt krank aus!

bei dem Kirschbaum sind die blätter löchrig und braun und zerfressen hab auch an der unteren Seite kleine Fliegen endeckt!

Wäre super wenn mir einer Tipps geben könnte was ich dagegen tun kann!!

Vielen Dank Clautsch

Angefügte Bilder:
PA172636.JPG
PA172637.JPG

zuletzt bearbeitet 17.10.2011 20:53 | nach oben springen

#2

RE: brauche Hilfe!Obstbäume sind krank!!

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 17.10.2011 20:55
von clautsch (gelöscht)
avatar

weitere Bilder

Angefügte Bilder:
PA172639.JPG
PA172643.JPG
PA172640.JPG
PA172641.JPG
PA172645.JPG
PA172644.JPG

zuletzt bearbeitet 17.10.2011 21:02 | nach oben springen

#3

RE: brauche Hilfe!Obstbäume sind krank!!

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 19.10.2011 09:45
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Das erste Foto zeigt Blattlausbefall (vermutlich Pflaumenblattlaus) am Pflaumenbaum. Dagegen helfen langfristig Marienkäfer, Florfliegen und andere Nützlinge. Sorge für entsprechende Schutzräume in deinem Garten (Dickicht, Naturholzhaufen, dichter Bodenbewuchs, Wildblumen), das unterstützt die Ansiedlung von Nützlingen.
Hänge einen Meisennistkasten in den Baum, dann entsorgen die Meisen die Blattläuse als Erstlingsfutter für ihre Nachkommen. Den Kasten kannst du jetzt schon aufhängen, sie werden gerne als Winterschutz benutzt. Mehrere Nistkästen, auf mind. 3 m Abstand im Garten verteilt, beheben langfristig auch das Frostspanner-Problem am Kirschbaum (gelochte Blätter). Die Raupen werden dann im Frühjahr entsorgt. Gegen Frostspanner kann man auch im September Leimringe anlegen, diese im April wieder entfernen.
Wir hatten hier einen sehr trockenen Frühling. In solchen Zeiten müssen auch Bäume, vor allem junge Bäume, gegossen werden. Trockenschäden führen auch zur Anfälligkeit gegebenüber Schädlingen.
"Spritzen" hilft, wenn überhaupt, nur kurzfristig, es vergiftet lediglich das Jungmeisenfutter.
Ansonsten ist es völlig normal, daß im Oktober Blätter gelb werden und von den Bäumen fallen.


zuletzt bearbeitet 19.10.2011 09:47 | nach oben springen

#4

RE: brauche Hilfe!Obstbäume sind krank!!

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 19.10.2011 17:51
von Evita • Pflanzenflüsterer | 3.949 Beiträge

unser pflaumenbaum sieht alle jahre so aus. ausschneiden zur stärkung und auslichtung hat nur vermehrten wassertrieb-wuchs hervorgerufen. wir ernten allerdings immer reichlich pflaumen. im frühjahr wimmelt er von marienkäferlarven und die meisen tun sich auch gütlich. es sieht nicht besonders schick aus, aber er lebt, überlebt und anscheinend schadet es ihm auch nicht wirklich. die schäden von den schädlingen bleiben halt sichtbar in den blättern. vom befall ist im sommer nichts mehr zu merken.


Grüne Grüße Sabine
Klimazone 7b / Unterfranken Maindreieck



Es wächst mehr im Garten als man gesät hat.

nach oben springen

#5

RE: brauche Hilfe!Obstbäume sind krank!!

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 19.10.2011 23:26
von clautsch (gelöscht)
avatar

Vielen Dank für die Antworten!!

werd sehen was die Bäume im Frühjahr machen!!

nach oben springen





Besucher
2 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Philipp
Forum Statistiken
Das Forum hat 6663 Themen und 177398 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online: