#11

RE: Kartoffeln

in Gemüse- und Obstgarten 13.01.2012 23:03
von Kabraedu • Pflanzenflüsterer | 3.028 Beiträge

Ich bin an den Stand und hatte Glück das neben mir eine Mutter stand, die ebenfalls immer nur eine von jeder Sorte für ein Schulprojekt ihres Kindes brauchte. Als sie weg war habe ich gesagt, mein Kind geht in die gleiche Klasse. Hat funktioniert. So bekam ich 12 Stück für 1 Euro. Und in der Met** bekam ich sogar einige Delikatessknöllchen an einem sogenannten Expotag mit Vorstellung einiger Produkte und da waren Kartoffeln dabei. Ab da war ich im Sammelfieber, überall Kartoffeln wohin ich kam.


LG Karin
Klimazone Rhein-Ruhr
am Tor zum Niederrhein

nach oben springen

#12

RE: Kartoffeln

in Gemüse- und Obstgarten 16.01.2012 13:38
von zeinertimmy (gelöscht)
avatar

edit gretel - kompletten post gelöscht !
Wenn Du nochmal Mistwerbelinks postest, sperre ich Dich !


zuletzt bearbeitet 16.01.2012 17:19 | nach oben springen

#13

RE: Kartoffeln

in Gemüse- und Obstgarten 19.01.2012 19:11
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.153 Beiträge

Dieser Tage konnte ich einige ungewöhnliche Kartoffelsorten erstehen :
Vitelotte, diese tief dunkellilafb. und eine rotschalige habe ich u.a. mitgenommen und heute zubereitet, d.h. geschält und gekocht.
Die Farbe der Rotschaligen, innen sehr hell, sagte mit nicht so zu, geschmacklich auch nicht, fade.
Die Farbe von Vitelotte ist unschlagbar (haftet auch stark an den Händen...), auch gekocht noch tief dunkellila, unglaublich. . Vom Geschmack her wenig spektakulär, sie schmeckte nach gar nichts, nur mehlig.
Puree daraus sieht genial aus. Wenn man "normale" Kartoffeln mit einigen Vitelotten mischt, wird das Puree fliederfarben oder rosa - sowas hatte ich bisher noch nicht auf dem Teller.
Anstatt Bilder davon zu machen haben wir alles aufgegessen...
Beim nächsten Ausprobieren wird mit Schale zubereitet.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#14

RE: Kartoffeln

in Gemüse- und Obstgarten 19.01.2012 19:54
von Kabraedu • Pflanzenflüsterer | 3.028 Beiträge

Kartoffelsalat sieht auch gigantisch mit den verschiedenen Farben aus.
Wenn du die lilafarbenen in Schale kochst, ist der Geschmack besser und die Farbe noch intensiver - die dunklen verlieren viel Farbe im Kochwasser. Die Erfahrung habe ich gemacht. So kannst du ganze Kunstwerke auf den Teller zaubern.


LG Karin
Klimazone Rhein-Ruhr
am Tor zum Niederrhein

nach oben springen

#15

RE: Kartoffeln

in Gemüse- und Obstgarten 27.01.2012 19:44
von Mela • Wasserträger | 86 Beiträge

Hi ihr,
will dieses Jahr Kartoffeln bestellen (frühe u. Späte). Meine Frage...
Wann sollte ich diese setzen?
Sollte ich diese vorkeimen lassen?
Wann sollte ich dann bestellen?

Ich danke euch im vorraus ...alles liebe eure Mela


Wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluss vergiftet,
der letzte Fisch gefangen,
werdet Ihr verstehn,
das man Geld nicht essen kann!!!

nach oben springen

#16

RE: Kartoffeln

in Gemüse- und Obstgarten 28.01.2012 21:01
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.467 Beiträge

Bestellen würde ich die Kartoffeln ,wenn das Wetter milder wird. Auf keinem Fall bei den frostigen Temperaturen.
Die Kartoffeln nebeneinanderlegen. Sie keimen im Normalfall selbst. Die Pflanzzeit richtet sich nach Klimazone und Wetter. Ca. Ende April / Anfang Mai sollte ok sein.
LG
Katrin

nach oben springen

#17

RE: Kartoffeln

in Gemüse- und Obstgarten 12.03.2012 14:02
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.153 Beiträge

Ich habs mir überlegt : Rasen roden, Sand drauf und dann den schweren Lehm umgraben ist mir derzeit zu harte Arbeit. Ich hab mir nochmal die Anleitung für Kübelkultur angesehen und da ich jede Menge große leere Kübel im Fundus habe, hab ja so viele Pflanzen in die Freiheit der Beete entlassen, werd ichs ausprobieren.
Da ich keine großen Mengen brauchen kann, bestelle ich auch nicht im Netz, sondern packe mich gleich auf und besuche den hiesigen Landhandel - mal sehen, was es da an Saatkartoffeln gibt und ob sie spezielle Wünsche besorgen können..
Bamberger Hörnchen und La Ratte werde ich sicher nicht finden, aber die gute Sieglinde bestimmt.

*
Bin schon zurück - es werden :
Sieglinde
Annabell
Laura
Trüffel Kartoffel
Vitelotte
La Ratte

Anstatt neue Rosen in Kübeln kommen da jetzt Kartoffeln rein - unvorstellbar bisher


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

zuletzt bearbeitet 12.03.2012 15:38 | nach oben springen

#18

RE: Kartoffeln

in Gemüse- und Obstgarten 17.03.2012 18:21
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.153 Beiträge

Wie ist das mit den Keimen bei den Saatkartoffeln - dürfen die nur ganz klein, ca. 1-2 cm, sein oder länger ?

Ich hab meine vor ein paar Tagen in ein ungeheiztes Zimmer auf die Fensterbank gestellt, aber bisher hat nur Sieglinde kleine Keimchen.
Der Mann im Landhandel sagte, ich soll sie kühl und hell stellen und nicht in der warmen Küche lassen, dort würden sie zu sehr austrocknen.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#19

RE: Kartoffeln

in Gemüse- und Obstgarten 17.03.2012 21:58
von papillon • Rabattenstylist | 1.813 Beiträge

Hallo Gretel,
ich habe mal irgendwo mal gelesen, dass kurze, gedrungene Keime besser seien als zu lange "schössrige", ich kanns aber nicht begründen.


Blumige Grüße
Peggy

nach oben springen

#20

RE: Kartoffeln

in Gemüse- und Obstgarten 17.03.2012 22:30
von Kabraedu • Pflanzenflüsterer | 3.028 Beiträge

ich habe meine Kartoffeln seit Ende Oktober im Kühlschrank liegen in Butterbrottüten und die Keime sind ca 6 bis 7 cm lang. Für mich wie immer und Ende des Monats kommen sie in den Eimer, die erste Erde drauf und sollte es noch einmal zu kalt werden, ziehe ich sie noch einmal in die Küche ansonsten bleiben sie dann schon draussen geschützt stehen und von Zeit zu Zeit immer wieder Erde drauf bis dann der Eimer voll ist.


LG Karin
Klimazone Rhein-Ruhr
am Tor zum Niederrhein

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bepha
Forum Statistiken
Das Forum hat 6707 Themen und 180145 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online: