#1

Kirschbäumchen

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 12.07.2012 10:14
von Claudia (gelöscht)
avatar

Unser neues Kirschbäumchen ist ganz gut eingewachsen. Wir haben es aber oben nicht zurückgeschnitten, wie empfohlen. Nun ist es noch ein gutes Stück gewachsen, aber die neuen Blätter sind viel größer als die anderen ist das normal, oder müssen die Zweige doch nochmal eingekürzt werden ? Bitte um Hilfe !


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

nach oben springen

#2

RE: Kirschbäumchen

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 12.07.2012 10:34
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

kommt drauf an,wie hoch du den baum willst,aber jz darfst nicht schneiden
wen er gut wächst werden natürlich die blätter größer

nach oben springen

#3

RE: Kirschbäumchen

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 12.07.2012 10:57
von Claudia (gelöscht)
avatar

Hmm, wieso sind denn die neuen Blätter nur oben sooo groß ? Habe mal eben gegoogelt, es wird Sommerschnitt bei Kirschbäumen (starkwüchsig) empfohlen...also wieder 1000 Meinungen zu einem Thema


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

nach oben springen

#4

RE: Kirschbäumchen

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 12.07.2012 11:09
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

bei einem relativ frisch geplanzten bäumchen würde ich es nicht empfehlen,aber gibt sicher fachleute hier

nach oben springen

#5

RE: Kirschbäumchen

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 12.07.2012 11:22
von Claudia (gelöscht)
avatar

H A L L O ! ! ! F AC H L E U T E ! ! !


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

zuletzt bearbeitet 12.07.2012 11:24 | nach oben springen

#6

RE: Kirschbäumchen

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 12.07.2012 14:11
von Peter Groß • Kompostverteiler | 279 Beiträge

ich würde gerne mal ein Foto von Pflanze und Blätterrn sehen. Außerdem ein paar Informationen: War die Pflanze im Container oder wurzelnackt? Wann gepflanzt, etc....Was soll denn daraus werden?


nach oben springen

#7

RE: Kirschbäumchen

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 12.07.2012 17:05
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

Claudia,

ich habe seit 30 Jahren 5 verschiedene Kirschbäume im Garten stehen.

Meine Kirschbäume werden NUR im SOMMER geschnitten!!!!
Die Kirsche wird ansonsten wenig bis gar nicht geschnitten - Ausnahme sind die Sauerkirschen!

Der Sommerschnitt ist bei der Kirsche ratsam, damit der Pilz keine Chance hat.
Zudem ist die Wundheilung im Sommer deutlich besser und schneller.
"Kirschschnitte" sollen auch nicht mit Wundmittel bestrichen werden.....sie bluten diesen Anstrich ( Gummifluss) meist eh weg!
Bei sehr großen Wunden beobachte ich die Wunden und mache ab und zu doch einen Wundanstrich.
Nicht bei nassem Wetter schneiden, nicht bei Hitze.
Ansonsten kannst du nichts falsch machen.

Die großen, neuen Blätter dürften normal sein.....da ist der Saftfluss einfach am Stärksten = besonders gute Versorgung.
Falls dein Baum nicht riesig werden soll, würde ich die Leitspitze einkürzen......und dann schneidest du wirklich nur noch Störendes und V-Gabelungen weg ( auf V-Gabelungen liegt viel Gewicht und bei Wind, Sturm und Gewitter können diese Äste ausschlitzen und unkontrolliert abbrechen)....ansonsten werden, wie gesagt, Süßkirschen wenig bis gar nicht geschnitten.

1000 Meinungen gibt es zum Süßkirschenschnitt nicht....hier sind sich die Fachleute ( ich zähle mich nicht dazu) mal einig.

LG Sonja


http://www.biozac.de/biozac/europom/sommer.htm

http://www.baum-rosenschule-mueller.de/b...rsche&Itemid=36

http://www.hausgarten.net/obst-obstgarte...-schneiden.html

http://www.hausgarten.net/obst-obstgarte...-anleitung.html
hier kannst du über die umstrittene Wundversorgung nachlesen

http://www.gartenakademie.rlp.de/Interne...d0?OpenDocument
ebenso hier


__________________________________________________
Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.

zuletzt bearbeitet 12.07.2012 17:17 | nach oben springen

#8

RE: Kirschbäumchen

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 13.07.2012 00:00
von Claudia (gelöscht)
avatar

Sonja, vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar und deine Links, merci Das man die V-Gabelungen wegschneidet, wusste ich zB. auch nicht, aber du hast es ja gut erklärt.
Peter, es ist die Große schwarze Knorpelkirsche und wurde im Herbst gepflanzt. Sie war schon recht groß/lang und hatte keinen Container sondern Erde mit Ballentuch. Fotos wahrscheinlich morgen.


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

zuletzt bearbeitet 13.07.2012 00:03 | nach oben springen

#9

RE: Kirschbäumchen

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 17.07.2012 16:22
von Claudia (gelöscht)
avatar

das Bild ist zwar nicht ganz so gut, aber man sieht den Größenunterschied der Blätter ganz gut. Woran könnte das jetzt liegen ?

Angefügte Bilder:
14.JPG

Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

nach oben springen

#10

RE: Kirschbäumchen

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 17.07.2012 20:43
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

der größenunterschied ist,weil sie endlich richtig wurzeln konnte und an die nährstoffe kommt

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lena Holm
Forum Statistiken
Das Forum hat 6691 Themen und 178713 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: