#11

RE: Sammy Russell

in Identifikation 14.12.2007 22:33
von Fionelli • Regenwurmbeschwörer | 979 Beiträge

In Antwort auf:
aber von zu Hause weg... das ist schon schwieriger.

...zur Not wirds mal ein Spontanurlaub auf Helgoland

nach oben springen

#12

RE: Sammy Russell

in Identifikation 15.12.2007 01:48
von Candyhunter (gelöscht)
avatar
Hmm, ob das wohl ein typisches Frauenproblem ist?

In Antwort auf:
Sammy Russell könnte links sein

Jedenfalls muss ich dir da wiedersprechen, Fio, denn die linke Blüte hat viel zu deutliche und langgezogene weiße Mittelrippen, welche du auf keinem Foto von Sammy Russell findest. Zudem zeigen sämtliche Fotos bei Tinkers und´Daves Database helle Knospen, was ebenfalls dagegen spricht.
zuletzt bearbeitet 16.12.2007 16:24 | nach oben springen

#13

RE: Sammy Russell

in Identifikation 15.12.2007 10:39
von Fionelli • Regenwurmbeschwörer | 979 Beiträge
In Antwort auf:
Aber ist ja nicht gesagt, daß ich die richtige SR hatte

...um mich mal selbst zu zitieren.

Gerade bei den älteren Sorten ist eine genaue Identifikation wirklich schwierig, da schon eine "Ahnenreihe von Zwischenhändlern" vorangegangen ist. Wer weiß, wie oft z.B. Sammy Russell schon über Samen vermehrt wurde und dann unter diesem Namen weitergeben wurde?

Im Sommer habe ich bei mir auch aus diesem Grund einige Sorten aus dem Sortiment genommen (schöne Umschreibung für: auf den Kompost befördert ).

Ein weiteres Problem beim Identifizieren ist das Foto.

Man kann also immer nur einen Versuch machen und einen Tipp zum Weitergoogeln geben, wenn es sich nicht um Sorten mit ganz deutlichen Merkmalen handelt.
zuletzt bearbeitet 05.01.2008 18:53 | nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gartenfreund247
Forum Statistiken
Das Forum hat 6688 Themen und 178645 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online: