#11

RE: Eure neuesten Errungenschaften an Gartengeräten?

in Garten allgemein 29.12.2018 11:17
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.637 Beiträge

Ich habe u.a. von einem meiner Kinder diese Multihacke bekommen und bin gespannt, ob sie hält, was sie verspricht


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#12

RE: Eure neuesten Errungenschaften an Gartengeräten?

in Garten allgemein 29.12.2018 11:56
von Nostalgie • Moderatorin | 4.800 Beiträge

da bin ich auch gespannt - die wurde ja im Sommer wie ein Wundergerät angepriesen und war nirgends zu kriegen!


"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie
nach oben springen

#13

RE: Eure neuesten Errungenschaften an Gartengeräten?

in Garten allgemein 29.12.2018 19:45
von acanthus • Grüner Däumling | 4.498 Beiträge

Ein handgeführtes Kleingerät bewährt sich seit gut einem Jahr bei uns: die Teufelskralle!
Das Teil verdient seinen Namen. Das etwa 40 cm lange Gerät besitzt 3 scharfe Klauen, die auch in harten Boden mühelos eindringen, dabei den Boden lockern und unerwünschtes Kraut lösen. Aufgrund seiner Handlichkeit lässt es sich gut zwischen Kulturpflanzen im kleinräumigen Bereich einsetzen.

nach oben springen

#14

RE: Eure neuesten Errungenschaften an Gartengeräten?

in Garten allgemein 29.12.2018 20:23
von Nostalgie • Moderatorin | 4.800 Beiträge

bei mir heißt sie zwar Gartenkralle - aber ich denke es handelt sich um dasselbe Gerät. Ich benutze es auch gerne zum Lockern des Bodens - vor allem überall dort, wo ich mit dem Sauzahn nicht hin komme.


"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie
nach oben springen

#15

RE: Eure neuesten Errungenschaften an Gartengeräten?

in Garten allgemein 29.12.2018 20:26
von Dauerblüher • Hängemattentester | 2.054 Beiträge

https://www.keyzers.de/Gartenwerkzeuge/Spaten-Drake.html
Diesen Spaten habe ich mir auf der Messe gekauft, wesentlich günstiger.
Am besten gefällt mir die Funktion zum Teilen, da rutscht man nicht gleich so ab.
Deine Hacke habe ich mir auch angeschaut, leuchtet ein, was alles damit getan werden kann.
Bei mir gibts kaum freie Flächen, ich hacke so gut wie nie. Nur im Frühjahr, da muss ich aber sehr auf
die Frühlingsblüher aufpassen!


Liebe Gartengrüsse Sylvia
Klimazone 7a

zuletzt bearbeitet 29.12.2018 20:28 | nach oben springen

#16

RE: Eure neuesten Errungenschaften an Gartengeräten?

in Garten allgemein 30.12.2018 16:13
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.637 Beiträge

Ich hacke auch kaum mal, lockere nur im Frühjahr mit einem ganz schmalen Teil, weil fast in allen Beeten dicht gepflanzt ist. Es werden sich schon Möglichkeiten ergeben, wo ich sie nutzen kann.

Der Spaten sieht gut aus und interessant.

Mein Spitzspaten, den ich mir für harten Boden bestellt hatte, wäre besser etwas schmäler und spitzer...hab schon überlegt, ob ich das Blatt nicht verändern kann.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#17

RE: Eure neuesten Errungenschaften an Gartengeräten?

in Garten allgemein 31.12.2018 12:23
von Krümmelmoster • Gewächshausputzer | 235 Beiträge

Ich habe bei dem Sandboden hier mit einigem probiert, war aber weder mit einer Gartenkralle in klein oder flachen Beethacke zufrieden dafür aber mit einer Herzhacke zum auflockern, nach dem trockenen Sommer war der Boden hier sehr verdichtet und die ist nur 7.5 cm breit und seitig mit 2 Zinken das klappt gut.
Ich weiss nicht wie man Links hier reinkopiert aber das Teil ist von Gardena mit 130cm Stiel sehr nützlich da ich auch zwischen dicht gepflanzte Rosen komme ohne was kaputt zu machen

zuletzt bearbeitet 31.12.2018 12:26 | nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 48 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Peter
Forum Statistiken
Das Forum hat 6564 Themen und 174243 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :