#1

Gartentage 2019

in Garten allgemein 26.01.2019 17:38
von acanthus • Grüner Däumling | 4.664 Beiträge

Mist - Wetter





Der neue Nachbar hat zwei Pferde mit gebracht, die täglich eine volle Schubkarre Mist produzieren.
Die wollte er heute zum Misthaufen eines benachbarten Bauern entsorgen, worauf ich für eine Umleitung sorgte.
Zu sehen ist ein Teil der zehn gut vollen Karren, die zur gegebener Zeit verteilt werden.
Rittersporn, Phlox, natürlich ALLE ROSEN, später aber auch die Flächen um die Obstbäume werden damit beglückt.

nach oben springen

#2

RE: Gartentage 2019

in Garten allgemein 27.01.2019 13:00
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.297 Beiträge

Gute Umleitung, die ich genau so gemacht hätte.


LG
zwerg drache
nach oben springen

#3

RE: Gartentage 2019

in Garten allgemein 28.01.2019 18:12
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.059 Beiträge

Ja, Wolfgang, das war eine gute Idee

Als wir vor Jahren über den Winter noch 2 Islandpferde im Garten hatten, habe ich deren Hinterlassenschaften auch immer gehortet.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#4

RE: Gartentage 2019

in Garten allgemein 28.01.2019 20:18
von acanthus • Grüner Däumling | 4.664 Beiträge

Zitat von gretel1 im Beitrag #3
Ja, Wolfgang, das war eine gute Idee

Als wir vor Jahren über den Winter noch 2 Islandpferde im Garten hatten, habe ich deren Hinterlassenschaften auch immer gehortet.

An meinem ersten Haus pflanzte ich in einem schmalen Randbereich Beetrosen. Der Boden war schlecht und die Pflanzen zeigten dies durch kleines Laub und frühen Befall mit Sternrußtau.
Vorbei kommende Reiter bescherten uns vorm Haus einige Äpfel, die ich zwischen den Rosen verteilte.
Das war im März, und in den folgenden Monaten waren die Rosen nicht wieder zu erkennen.
Die Blätter waren von kräftigen grün, und kerngesund bis in den Herbst.
Garteln kann so einfach sein.

nach oben springen

#5

RE: Gartentage 2019

in Garten allgemein 13.02.2019 15:35
von Rosalucia • Kompostverteiler | 487 Beiträge

Heute scheint endlich die Sonne und der letzte Schnee ist auch schon weggetaut. Da hat es mich doch in den Fingern gejuckt und ich habe den Wein an der Garagenwand zurückgeschnitten. Die Winterlinge und Schneeglöckchen fangen an zu blühen. Entdeckt habe ich einen Marienkäfer und ei n e B i e n e ! Eine ist dann mal schon gerettet.
Beim Volksbegehren habe ich mich nicht eingetragen, da ich mir auch die Argumente der Bauern und Imker anhörte und mich dadurch nicht zu einer eindeutigen Entscheidung durchringen konnte.Ich möchte auf jeden Fall kein Landwirt sein. Alle zehn Jahre werden sie in neue Investitionen hineingedrängt, siehe Biogas-Anlagen wegen CO2 Einsparungen. Und was haben wir jetzt? Maisfelder soweit das Auge reicht und als Folge Insektensterben.


LG
Rosalucia
nach oben springen

#6

RE: Gartentage 2019

in Garten allgemein 13.02.2019 18:55
von acanthus • Grüner Däumling | 4.664 Beiträge

Deine Einwände sind nicht von der Hand zu weisen, Rosmarie.

nach oben springen

#7

RE: Gartentage 2019

in Garten allgemein 20.02.2019 16:34
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.059 Beiträge

Aufgrund der warmen Tage seit letzter Woche habe ich hier die Gartensaison eingeläutet...unsere große Eiche begräbt immer vieles mit ihren Blättern, die sie auf die Beete in ihrer Umgebung verteilt, der Wind hilft ihr dabei kräftig. Heute habe ich etliches an altem Laub aus dem Beet in ihrem Einzugsbereich geklaubt und jede Menge Frühlingsblüher frei gelegt, die nun bald blühen werden.
Und weil es am vergangenen WE um 17 Grad warm war, sind die großen Buddlejas geschnitten und auch die Rugosas im Beet zur Straße. Das sind solche Stachelkameraden, daß ich immer froh bin, wenn ich das hinter mir habe.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#8

RE: Gartentage 2019

in Garten allgemein 21.02.2019 06:57
von Birke • Rabattenstylist | 1.171 Beiträge

Nach 3 Wochen Urlaub bei frühsommerlichen Temperaturen mitten prachtvoller tropischer Pflanzen,auch prachtvoller Dahlien fällt es mir schwer den richtigen Gartenschwung zu bekommen.
Gestern räumte ich Kiefernnadeln und Laub in Massen. Wieviel Nadeln hat eine Kiefer? Gefühlt müsste sie jetzt kahl sein.
Unter dem Laub waren schon die Leberblümchen in Blüte...


Klimazone 7a
nach oben springen

#9

RE: Gartentage 2019

in Garten allgemein 21.02.2019 13:54
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.059 Beiträge

Warst Du auf den Kanaren, Birke ?

Da sagst Du was, Leberblümchen. Ich besitze nur ein einziges, danach sollte ich mal schauen.
Meine geliebten Kuhschellen zeigen schon die ersten pelzigen Austriebe.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#10

RE: Gartentage 2019

in Garten allgemein 21.02.2019 14:35
von Birke • Rabattenstylist | 1.171 Beiträge

Nein, ich war in Nordindien.
Die Siebenbürger Leberblümchen erweisen sich bei uns vermehrungsfreudig.
Ja, die Kuhschellen haben schon ein Pelzchen.


Klimazone 7a
nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 38 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: kumquat1
Forum Statistiken
Das Forum hat 6670 Themen und 177900 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online: