#1

Gießanzeiger Erfahrungen

in Kübel- und Zimmerpflanzen 26.01.2019 17:40
von Fabricio • Unkrautzupfer | 5 Beiträge

Hi,

Ich bin neu hier im Forum, und wollte mal fragen ob hier jemand Erfahrungen mit Gießanzeigern für Zimmerpflanzen hat.

Da wir sehr viele Topfpflanzen in unserer Wohnung haben (ca. 50 Stück), und die unterschiedlich oft gegossen werden müssen, ist es sehr aufwendig immer den Finger in jeden Topf zu stecken um zu erfühlen wie feucht/trocken die Erde ist.

Um uns die Arbeit zu erleichtern denken wir darüber nach uns solche Gießanzeiger zuzulegen, die einem anzeigen, wenn gegossen werden muss. Zumindest bei den Pflanzen, bei denen die Erde schwer zugänglich ist.

Da es aber so viele Verschiedene im Internet zu kaufen gibt, und die Bewertungen sehr stark variiren, wollte ich euch mal nach euren Erfahrungen mit solchen Geräten fragen.

Danke

nach oben springen

#2

RE: Gießanzeiger Erfahrungen

in Kübel- und Zimmerpflanzen 26.01.2019 18:32
von acanthus • Grüner Däumling | 4.501 Beiträge

Eigene Erfahrungen habe ich mit Bewässerungssystemen im Haus-Garten-Bereich nicht.
Aber diese Seiten könnten dir weiter helfen:
https://www.test.de/Pflanzenbewaesserung...lkon-5182955-0/

Krieger Gewächshausbau empfiehlt dieses System, das auch gute Bewertungen besitzt:

https://www.blumat.de/blumat-tropf-system/

nach oben springen

#3

RE: Gießanzeiger Erfahrungen

in Kübel- und Zimmerpflanzen 26.01.2019 21:13
von Fabricio • Unkrautzupfer | 5 Beiträge

Danke acanthus,

aber mir geht es nicht um ein Bewässerugssystem, sondern um einen Feuchtigkeitsmesser, oder auch Gießanzeiger genannt.

Ein Gerät, dass die Bodenfeuchte misst, und dann anzeigt, wenn gegossen werden sollte. Das gießen würden wir schon weiterhin mit Gießkanne von Hand machen, da wir keine Schläuche in der Wohnung verlegen wollen.

Gruß
Fabricio

nach oben springen

#4

RE: Gießanzeiger Erfahrungen

in Kübel- und Zimmerpflanzen 26.01.2019 21:49
von acanthus • Grüner Däumling | 4.501 Beiträge

Zitat von Fabricio im Beitrag #3
Danke acanthus,

aber mir geht es nicht um ein Bewässerugssystem, sondern um einen Feuchtigkeitsmesser, oder auch Gießanzeiger genannt.

Ein Gerät, dass die Bodenfeuchte misst, und dann anzeigt, wenn gegossen werden sollte. Das gießen würden wir schon weiterhin mit Gießkanne von Hand machen, da wir keine Schläuche in der Wohnung verlegen wollen.

Gruß
Fabricio

Das habe ich schon verstanden, Fabricio.
Deshalb auch der Link zu Blumat, das auch diese Anzeige bietet.
Sieh mal unter "Blumat Digital"


zuletzt bearbeitet 26.01.2019 21:56 | nach oben springen

#5

RE: Gießanzeiger Erfahrungen

in Kübel- und Zimmerpflanzen 27.01.2019 10:42
von Fabricio • Unkrautzupfer | 5 Beiträge

Achso, ja, der blumat digital ist soetwas, genau. Das hatte ich auf der website übersehen. Danke!

Ich hab ihn mir angeschaut, scheint mir aber ziehmlich teuer für ca 30€ pro stück...

Und man muss scheinbar jedes mal drauf drücken um eine messung zu starten.... In der zeit hätte ich auch den finger in den topf gesteckt... Dachte eher an etwas wo man direkt beim durch die wohnung laufen sieht, welche der Lieben durst hat und wer nicht...

zuletzt bearbeitet 27.01.2019 10:46 | nach oben springen

#6

RE: Gießanzeiger Erfahrungen

in Kübel- und Zimmerpflanzen 04.03.2019 08:36
von Fabricio • Unkrautzupfer | 5 Beiträge

Hier mal meine Ergebnisse der Suche für die Nachwelt:

Ich bin letzte Woche zufällig auf einen Gießanzeiger gestoßen der meine Bedürfnisse prima erfüllt. Im Blumen Decker ( großes Garten-Center hier um die Ecke) haben sie einen Gießanzeiger der keine Batterie braucht, weil er mit Solarzellen funktioniert. Man muss auch nicht explizit eine Messung starten, sondern es wird permanent die Feuchte gemessen. Das Ding heißt "Floricus". Man Steckt ihn in die Erde, und gießt ihn an, dann blinkt ein Grünes Licht. Wenn die Erde trockener wird, dann blinkt ein rotes und ein grünes Licht, und wenn die Erde dann richtig trocken wird, dann blinkt nur das rote Licht.
So kann man wirklich beim durch die Wohnung gehen direkt sehen, welche Pflanzen gegossen werden wollen.
Günstiger als der Blumat Digital war er ohnehin. (Weiß nicht mehr genau 10-15€).

Habe mal nur einen zum Test gekauft, werde aber noch ein paar mehr kaufen.

nach oben springen

#7

RE: Gießanzeiger Erfahrungen

in Kübel- und Zimmerpflanzen 04.03.2019 15:10
von acanthus • Grüner Däumling | 4.501 Beiträge

Prima, wenn du das Gesuchte gefunden hast. Und Danke auch für den Hinweis.
Vielleicht ist ja wirklich noch jemand hier, dem das eine Hilfe ist.
Ich für meinen Teil bin da eher konservativ eingestellt, bücke mich, wenn`s dem besseren Erkennen dient und mache auch Mal die Fingerprobe.
Trotzdem bin sicherlich nicht nur ich auf deinen Erfahrungsbericht gespannt!

nach oben springen

#8

RE: Gießanzeiger Erfahrungen

in Kübel- und Zimmerpflanzen 10.03.2019 20:02
von Neuling-17 • Unkrautzupfer | 3 Beiträge

Hallo Fabricio,

habe Deinen Beitrag eben erst entdeckt. Ich habe Dich vorhin in einem Kommentar erwähnt. 🤣🤣🤣
Also ich habe meine online gekauft.
Bin auch auf Deine Erfahrung gespannt. Bitte berichte ... 😊

nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pflanzenfreund1992
Forum Statistiken
Das Forum hat 6564 Themen und 174308 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: