#1

RE:eine alte unbekannte Rose....

in Rosen allgemein 24.11.2019 13:11
von Nostalgie • Moderatorin | 5.119 Beiträge

Diese Rose ist vor mehr als 20 Jahren in meinen damals noch neuen Garten eingezogen. Zusammen mit einer weißen Rose, die ich später als Schneewittchen einordnen konnte, kaufte ich sie unter der Bezeichnung "Schneeweißchen und Rosenrot".
Rosenrot konnte ich bisher noch nicht identifizieren - ein vager Verdacht geht allerdings in Richtung Rosa Kordesii; auch Elmshorn habe ich im Hinterkopf, wobei bei meiner Rose die Höhe von 1 m kaum überschritten wird.
Sie wächst starr aufrecht, ziemlich stachelig und ein Duft ist kaum wahrnehmbar. Sie blüht allerdings fleißig - auch jetzt noch, und die Einzelblüten haben einen Durchmesser von ca. 4 cm.
Ihre Blätter sind teils 5- und teils 7-teilig.
Hat vielleicht jemand eine Idee?

|addpics|ag-7f-b91a.jpg-invaddpicsinvv,ag-7g-baa1.jpg-invaddpicsinvv,ag-7h-460d.jpg-invaddpicsinvv,ag-7i-0abf.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie

zuletzt bearbeitet 24.11.2019 13:12 | nach oben springen

#2

RE: eine alte unbekannte Rose....

in Rosen allgemein 25.11.2019 18:01
von Gerardo • Hängemattentester | 2.358 Beiträge

Ich habe vor wenigen Wochen per Zufall ein Bild der Rosa Kordesii, welches im Rosarium Dortmund aufgenommen wurde, gesehen. Die Blüten-farbe und -Form war so-was von ähnlich wie bei der von Dir gezeigten, bisher noch namenlose Rose. Deshalb meine Idee, dass es sich bei Deiner Rose eventuell um Kordesii handeln könnte. Leider gibt es von dieser Rose nicht gerade viele Bilder und nähere Informationen im Netz. Vielleicht haben die einen oder anderen Mitleser hier im Forum weitere Ideen, um welche Rose es sich bei Deiner Unbekannten handelt.
Falls möglich, bitte auch noch Bilder einstellen, auf welchen ein Nebenblättchen und die Bestachelung erkennbar sind.
In der Überschrift eventuell noch hinter unbekannte "Rose" schreiben, damit man gleich sieht, dass hier eine Rose gesucht wird.


LG von Gerhard
Halbhöhenlage oberhalb des Neckartals bei Esslingen. Klimazone 7a
nach oben springen

#3

RE: eine alte unbekannte Rose....

in Rosen allgemein 25.11.2019 18:30
von Nostalgie • Moderatorin | 5.119 Beiträge

Ich will versuchen noch Bilder zu machen - die Blätter werden ja mittlerweile weniger....
Das hier hab ich noch gefunden:
|addpics|ag-7j-ef6a.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie
nach oben springen

#4

RE: eine alte unbekannte Rose....

in Rosen allgemein 25.11.2019 21:01
von Gerardo • Hängemattentester | 2.358 Beiträge

Danke für das weitere Bild. Josef Distl hat vor ca. 10 Jahren die 'Rosa kordesii' im Rosarium Dortmund fotografiert und bei HelpMeFind eingestellt. Da gibt es auch Bilder mit eher rundovalem Laub und leicht bewimperten Nebenblättchen. Auch die Bestachelung könnte zu Deiner Rose passen. Vielleicht finden sich hier noch Mitleser, welche per Zufall eine Kordesii im Garten haben.


LG von Gerhard
Halbhöhenlage oberhalb des Neckartals bei Esslingen. Klimazone 7a
nach oben springen

#5

RE: eine alte unbekannte Rose....

in Rosen allgemein 29.11.2019 00:12
von Gerardo • Hängemattentester | 2.358 Beiträge

Ich habe mal versucht, weitere Bilder von "Kordesii" zu finden, um diese Rose besser mit Deiner unbekannten Rose zu vergleichen. Leider finde ich nur wenige Standorte und Bilder. Kordesii's gibts noch eine im Rosenpark L'age bleu in Labenz und eine unweit von Los Angeles. Aber es gibt jeweils kaum Bilder. Gute Beschreibungen von Kordesii finde ich auch so gut wie nichts. Vielleicht erkennt jemand zufällig Deine Rose.


LG von Gerhard
Halbhöhenlage oberhalb des Neckartals bei Esslingen. Klimazone 7a
nach oben springen

#6

RE: eine alte unbekannte Rose....

in Rosen allgemein 29.11.2019 00:22
von Nostalgie • Moderatorin | 5.119 Beiträge

vielleicht sollte ich mal versuchen, Stecklinge von ihr zu bewurzeln.


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie
nach oben springen

#7

RE: eine alte unbekannte Rose....

in Rosen allgemein 29.11.2019 18:35
von Gerardo • Hängemattentester | 2.358 Beiträge

Falls Du beim Frühjahrsrückschnitt noch Material für Steckhölzer übrig hättest, würde ich auch gerne versuchen, die Hölzer zu bewurzeln.


LG von Gerhard
Halbhöhenlage oberhalb des Neckartals bei Esslingen. Klimazone 7a
nach oben springen

#8

RE: eine alte unbekannte Rose....

in Rosen allgemein 29.11.2019 18:38
von Nostalgie • Moderatorin | 5.119 Beiträge

Da wird sich sicher was finden.


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 46 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lena Holm
Forum Statistiken
Das Forum hat 6691 Themen und 178689 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: