#1

Sorge um Grünlilien

in Kübel- und Zimmerpflanzen 02.08.2020 18:10
von Sonnenblume123 • Unkrautzupfer | 3 Beiträge

Hallo an alle Forenmitglieder!

Seit einigen Wochen beobachte ich bei meinen sonst so robusten Grünlilien ein komisches Verhalten. Alle vier Pflanzen (in verschiedenen Töpfen, jedoch im gleichen Zimmer) leiden an braunen Blättern. Dabei sind es nicht die nur Spitzen, sondern die Blätter ""verwelken" teilweise von innen heraus. Dabei sind besonders die jüngsten Blätter betroffen. Ich finde besonders seltsam, dass die Pflanzen über mehrere Jahre keine Probleme hatten und nun auf einmal alle gleichzeitig die selben Symptome aufzeigen. Gegossen habe ich regelmäßig und immer auf eine angemessene Menge geachtet. Hat jemand eine Idee, was es sein könnte und was ich tun kann? Vielen Dank im Voraus!

Angefügte Bilder:
Pflanze 2.jpeg
Pflanze.jpg
nach oben springen

#2

RE: Sorge um Grünlilien

in Kübel- und Zimmerpflanzen 02.08.2020 19:27
von acanthus • Gartengeneral | 5.158 Beiträge

Bitte die Pflanze aus dem Topf nehmen, die Erde restlos entfernen und die Wurzeln begutachten.
Wenn du uns das Ergebnis mitteilst, kann evtl. eine genauere Diagnose gestellt werden.

nach oben springen

#3

RE: Sorge um Grünlilien

in Kübel- und Zimmerpflanzen 17.08.2020 12:34
von Sonnenblume123 • Unkrautzupfer | 3 Beiträge

Guten Tag und vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Im Anhang befinden sich einige Bilder des Wurzelwerkes der Grünlilie.

Angefügte Bilder:
IMG_20200817_122359.jpg
IMG_20200817_122405.jpg
IMG_20200817_122410.jpg
nach oben springen

#4

RE: Sorge um Grünlilien

in Kübel- und Zimmerpflanzen 08.09.2020 10:20
von Ronjah • Unkrautzupfer | 1 Beitrag

Hallo, ich hab das gleiche Problem. Haben Sie schon eine Lösung gefunden? Ich habe jahrelang null Probleme mit meinen Grünlilien gehabt und nun hilft einfach nichts. Das Problem habe ich auch schon von einigen anderen gehört und alle sind ratlos. Eine Grünlilie die ich wegschmeißen musste hatte noch top Wurzeln, ich dachte nämlich erst, Staunässe wären das Problem. Dünger / kein Dünger, viel Wasser / wenig Wasser, mehr Sonne / weniger Sonne, mal rausstellen / mal reinstellen - nichts hilft. Auch Pflanzen, die sich wieder etwas erholen, weisen nach kurzer Zeit die gleichen "Symptome" wieder auf. Ein Rästel gibt es noch dazu, ein kleinerer Topf mit drei Ablegern entwickelt sich im Ostfenster prächtig, alle anderen Töpfe in gleicher Größe oder mit parallel gepflanzten Ablegern nicht. Viele Grüße =)

nach oben springen

#5

RE: Sorge um Grünlilien

in Kübel- und Zimmerpflanzen 08.09.2020 14:45
von acanthus • Gartengeneral | 5.158 Beiträge

Sorry, Sonnenblume - habe deine Bilder erst jetzt gesehen!
Die Wurzeln deiner Grünlilie scheinen in Ordnung zu sein.
Wenn du abgestorbene Teile davon findest, sollten diese natürlich großzügig entfernt werden.
Auf dieser Seite kannst du dich - wie auch Ronja - über das Problem brauner Blätter bei Grünlilien schlau machen.

https://www.gartenjournal.net/gruenlilie-braune-blaetter

Teilt uns gerne Eure Erfahrungen mit!

nach oben springen

#6

RE: Sorge um Grünlilien

in Kübel- und Zimmerpflanzen 08.09.2020 15:00
von acanthus • Gartengeneral | 5.158 Beiträge

Zitat von Ronjah im Beitrag #4
Hallo, ich hab das gleiche Problem. Haben Sie schon eine Lösung gefunden? Ich habe jahrelang null Probleme mit meinen Grünlilien gehabt und nun hilft einfach nichts. Das Problem habe ich auch schon von einigen anderen gehört und alle sind ratlos. Eine Grünlilie die ich wegschmeißen musste hatte noch top Wurzeln, ich dachte nämlich erst, Staunässe wären das Problem. Dünger / kein Dünger, viel Wasser / wenig Wasser, mehr Sonne / weniger Sonne, mal rausstellen / mal reinstellen - nichts hilft. Auch Pflanzen, die sich wieder etwas erholen, weisen nach kurzer Zeit die gleichen "Symptome" wieder auf. Ein Rästel gibt es noch dazu, ein kleinerer Topf mit drei Ablegern entwickelt sich im Ostfenster prächtig, alle anderen Töpfe in gleicher Größe oder mit parallel gepflanzten Ablegern nicht. Viele Grüße =)

Grünlilien sind relativ anspruchslose Pflanzen. Das zeigen die Drei in einem Topf.
Je mehr Erde diesen Pflanzen zur Verfügung steht, umso komplizierter wird es die richtige Dosis an Wasser, Luft und Nährstoffe im Topf herzustellen. Das kann schnell ins Negative kippen.
Sicherer ist es, die Pflanzen nach Wasser und Nährstoffen suchen zu lassen.


zuletzt bearbeitet 08.09.2020 15:02 | nach oben springen

#7

RE: Sorge um Grünlilien

in Kübel- und Zimmerpflanzen 08.09.2020 15:03
von Sonnenblume123 • Unkrautzupfer | 3 Beiträge

Vielen Dank für eure Antworten! Leider hat bei meinen Grünlilien nichts geholfen und sie sind alle nach und nach immer brauner geworden. Für den Fall, dass es sich um eine Krankheit handelt, habe ich sie alle entsorgt
Der Grünlilie im Nachbarzimmer geht es seltsamerweise bestens. Von ihr habe ich bereits neue Ableger in Wasser gestellt, damit sie Wurzeln ziehen. Danach geschieht hoffentlich nicht erneut so ein Malheur! Aber solange wir den Grund nicht wissen ist das leider nicht ausgeschlossen...


zuletzt bearbeitet 08.09.2020 15:03 | nach oben springen

#8

RE: Sorge um Grünlilien

in Kübel- und Zimmerpflanzen 08.09.2020 16:15
von acanthus • Gartengeneral | 5.158 Beiträge

Zitat von Sonnenblume123 im Beitrag #7
Vielen Dank für eure Antworten! Leider hat bei meinen Grünlilien nichts geholfen und sie sind alle nach und nach immer brauner geworden. Für den Fall, dass es sich um eine Krankheit handelt, habe ich sie alle entsorgt
Der Grünlilie im Nachbarzimmer geht es seltsamerweise bestens. Von ihr habe ich bereits neue Ableger in Wasser gestellt, damit sie Wurzeln ziehen. Danach geschieht hoffentlich nicht erneut so ein Malheur! Aber solange wir den Grund nicht wissen ist das leider nicht ausgeschlossen...

Ohne die Pflanze vor mir liegen zu haben kann ich dazu leider nichts sagen.
Du solltest für die Vermehrung gesunder Pflanzen keine gebrauchten oder nicht keimfreien Töpfe verwenden.

nach oben springen





Besucher
2 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6789 Themen und 185364 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online: