#1

Cardiocrinum giganteum

in Blumenzwiebeln und Knollenpflanzen 18.11.2020 19:57
von Rosenblüte • Gartengeneral | 6.135 Beiträge

Meine Pflanze hat dieses Jahr toll geblüht.
Und sie hat himmlisch geduftet. Nun hat sie. 12 Samenkapseln die aber leider nicht dürr werden. Hab mal eine geöffnet wegen Samen. Die sind aber nicht dunkel sondern weisse Flügelchen mit einem etwas dunkleren Kern in der Mitte.

Weiss jemand wie der Samen auszusehen hat? Wenn jetzt der Frost kommt werden sie wohl kaputt gehen ??


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7

zuletzt bearbeitet 18.11.2020 19:57 | nach oben springen

#2

RE: Cardiocrinum giganteum

in Blumenzwiebeln und Knollenpflanzen 18.11.2020 20:19
von acanthus • Gartengeneral | 5.100 Beiträge

Gratuliere zu dem tollen Ergebnis, Ulrike!
Die Samenkapseln sollten an der Pflanze reifen und dann kühl und trocken gelagert werden.
Gleich im Frj. aussäen.

Der Beitrag sollte den seit April 2014 bestehenden Thread angefügt werden.

nach oben springen

#3

RE: Cardiocrinum giganteum

in Blumenzwiebeln und Knollenpflanzen 18.11.2020 20:27
von Rosenblüte • Gartengeneral | 6.135 Beiträge

Wie sollen sie gereift aussehen? Finde nirgend ein Foto. Die Kapseln sind immer noch grün und nur oben an der Spitze ein wenig braun. Werd morgen mal ein Bild machen.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7
nach oben springen

#4

RE: Cardiocrinum giganteum

in Blumenzwiebeln und Knollenpflanzen 18.11.2020 20:56
von acanthus • Gartengeneral | 5.100 Beiträge

Die Kapseln sind im reifen Zustand von einem hellen braun und platzen längstseitig auf.
Deine Pflanze kam wohl spät in Blüte. Eventuell vor großer Kälte den Stiel mit Kapsel abschneiden und frostfrei nachreifen lassen.

nach oben springen

#5

RE: Cardiocrinum giganteum

in Blumenzwiebeln und Knollenpflanzen 19.11.2020 09:50
von Rosenblüte • Gartengeneral | 6.135 Beiträge

Danke das ist eine gute Idee. Werde ich so machen.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7
nach oben springen

#6

RE: Cardiocrinum giganteum

in Blumenzwiebeln und Knollenpflanzen 19.11.2020 10:45
von acanthus • Gartengeneral | 5.100 Beiträge

Zitat von Rosenblüte im Beitrag #5
Danke das ist eine gute Idee. Werde ich so machen.

Aber decke die Schnittstelle am Blütenstiel ab, damit keine Nässe an die Zwiebel gelangt.
Im Frühjahr ausgesäter Samen liegt meistens ein Jahr über, keimt also erst im Frühjahr 2020.
Wird unter den gegebenen Umständen sich nicht vermeiden lassen.

nach oben springen

#7

RE: Cardiocrinum giganteum

in Blumenzwiebeln und Knollenpflanzen 19.11.2020 11:03
von Rosenblüte • Gartengeneral | 6.135 Beiträge

Danke ich decke immer die Zwiebel ab. Etwas Laub und dann einen grossen Topf drüber. Hat bisher geklappt weil es bei uns nicht so kalt wird.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7
nach oben springen

#8

RE: Cardiocrinum giganteum

in Blumenzwiebeln und Knollenpflanzen 20.11.2020 22:40
von acanthus • Gartengeneral | 5.100 Beiträge

Ulrike, in dem seit langem bestehenden Thread "Cardiocrinum giganteum", Beitrag 63, ist ein Bild
reifer Samenkapseln zu sehen.

nach oben springen

#9

RE: Cardiocrinum giganteum

in Blumenzwiebeln und Knollenpflanzen 21.11.2020 08:47
von Hortus • Regenwurmbeschwörer | 681 Beiträge
nach oben springen

#10

RE: Cardiocrinum giganteum

in Blumenzwiebeln und Knollenpflanzen 21.11.2020 16:51
von Rosenblüte • Gartengeneral | 6.135 Beiträge

Danke für den Tipp das hab ich wohl übersehen.
So dunkel sind meine Samen noch nicht. Hab jetzt den ganzen Stengel im Keller liegen und warte ab ob er nachreift.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7

zuletzt bearbeitet 21.11.2020 16:52 | nach oben springen





Besucher
2 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6776 Themen und 184532 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online: