#21

RE: Forsythie

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 14.03.2015 18:57
von geisha 13 • Pflanzenflüsterer | 3.043 Beiträge

Die Äste mit den Knubbel großzügig entfernen. Die Forsythie baut sich sehr schnell wieder auf, kannst Du mit ein bißchen Dünger nachhelfen.
Mein Strauch hat mittlerweiler wieder 1,20 m erreicht.


Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland
nach oben springen

#22

RE: Forsythie

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 14.03.2015 19:36
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.142 Beiträge

Einige Knubbeläste habe ich übersehen, da muß ich mit der Leiter ran. Ok, kriegt er danach noch was Dünger.
Heute war es mir für Gartenarbeit einfach zu kalt, grau und ungemütlich.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#23

RE: Forsythie

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 23.03.2015 10:16
von Matthias • Regenwurmbeschwörer | 622 Beiträge

Ich habe mir vor 15 Jahren eine Forsythienhecke aus Zweigen die vom Nachbar herüberhingen selbst aus Hölzern gezogen.



Gesteckt wurden ca. 15-20 cm lange einjährige Triebe, Mitte September an Ort und Stelle und vollsonnig und es hat funktionert. Da mein Garten zu 90% vollsonnig ist, konnte ich keine schattigen Plätze verwenden. Inzwischen haben wir 12 m selbst vermehrte Forsythienhecke im Garten die besonders im Sommer so schön blickdicht ist.

Die von euch beschriebene Krankheit habe ich hier bei uns noch nicht gesehen.


Liebe Grüße aus Nordsachsen

Matthias
nach oben springen

#24

RE: Forsythie

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 23.03.2015 17:59
von Odier • Kompostverteiler | 432 Beiträge

Matthias, da hast Du eine schön gewachsene Forsythienhecke.
Wenn man bedenkt was alles aus kleinen Stecklingen werden kann.


Viele Grüße von Johannes
aus dem Nordöstlichen Münsterland
nach oben springen





Besucher
2 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bepha
Forum Statistiken
Das Forum hat 6706 Themen und 180040 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online: