#1

Nematoden

in Der naturnahe Garten 15.07.2015 10:25
von Lotta • Hängemattentester | 2.733 Beiträge

Da unser Garten mittlerweile leider auch nicht mehr zeckenfrei ist, überlege ich, im Herbst Nematoden gegen die Plagegeister auszubringen.

https://www.uni-hohenheim.de/news/zecken...aldspielplatz-6

Jetzt stellt sich aber die Frage: Schaden die Nematoden evtl. den Pflanzen?
Was meint ihr dazu?




Viele Grüße,
Lotta

A garden is not made in a year, indeed it is never made in the sense of finality.
It grows, and with the labours of love should go on growing.
nach oben springen

#2

RE: Nematoden

in Der naturnahe Garten 15.07.2015 15:47
von Birke • Rabattenstylist | 1.170 Beiträge

Danke- das ist mir neu.
Ich werde da mal auf die Spur gehen.
Ich denke, dass diese Nematoden den Pflanzen wohl nicht schaden. Sie sind bestimmt Nahrungsspezialisten.
Eine Frage ist nur, ob sie der Insektenwelt schaden.


Wer mit seinem Garten schon zufrieden ist, verdient ihn nicht. Karl Foerster

Klimazone 7a
nach oben springen

#3

RE: Nematoden

in Der naturnahe Garten 15.07.2015 21:57
von Lotta • Hängemattentester | 2.733 Beiträge

Ob sie Insekten schaden, darüber habe ich nichts gefunden. Aber sie werden scheinbar auch zur Schneckenbekämpfung eingesetzt.




Viele Grüße,
Lotta

A garden is not made in a year, indeed it is never made in the sense of finality.
It grows, and with the labours of love should go on growing.
nach oben springen

#4

RE: Nematoden

in Der naturnahe Garten 26.07.2015 20:30
von bluebell • Kompostverteiler | 443 Beiträge

Ich dachte, die werden nur gegen den Dickmaulrüsselkäfer eingesetzt.


LG, bluebell
nach oben springen

#5

RE: Nematoden

in Der naturnahe Garten 26.07.2015 22:17
von acanthus • Grüner Däumling | 4.662 Beiträge

Viele Arten von Nematoden werden gegen Larvenstadien verschiedener Schadinsekten eingesetzt.
Selber habe ich sie bis jetzt nur gegen den Apfelwickler eingesetzt.
Das Problem: Nematoden sind lichtempfindlich und werden unter UV-Licht abgetötet.
Das bedeutet: Ausbringen am Abend nach Sonnenuntergang.
Wer läuft da schon gerne mit der Spritze rum oder klettert auf Bäume?!

Für Pflanzen sind diese Arten völlig ungefährlich.


zuletzt bearbeitet 26.07.2015 22:19 | nach oben springen

#6

RE: Nematoden

in Der naturnahe Garten 16.08.2015 23:31
von Lotta • Hängemattentester | 2.733 Beiträge

Das ist gut zu wissen! Vielen Dank, acanthus.
Ich hätte sie garantiert am Tag ausgebracht und mich dann gewundert, warum das nichts bringt.
Und das sie den Pflanzen nicht schaden, war mir natürlich auch wichtig und damit ebenfalls gut zu wissen.




Viele Grüße,
Lotta

A garden is not made in a year, indeed it is never made in the sense of finality.
It grows, and with the labours of love should go on growing.
nach oben springen

#7

RE: Nematoden

in Der naturnahe Garten 17.08.2015 13:02
von acanthus • Grüner Däumling | 4.662 Beiträge

Gerne, Katja!
Natürlich gibt`s auch Pflanzen-schädigende Nematoden-Arten, wie die bekannten Wurzel- oder Stängelälchen.
Letztere sind auf Grund ihrer Lebensweise auch nicht UV-empfindlich.
Bei Nematoden, die im Gießverfahren auf dem Boden ausgebracht werden, spielt UV-Licht auch keine Rolle.

nach oben springen





Besucher
2 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Carduelis
Forum Statistiken
Das Forum hat 6670 Themen und 177842 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online: