#1

Nur kurz: wer weiss Rat?

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 02.04.2016 12:55
von mädchenauge • Unkrautzupfer | 29 Beiträge

Guten Tag liebe Gartenfreunde
Wir haben heute einen Roten Schlitzahorn gekauft. Dieser soll an jene Stelle kommen, wo bis gestern ein Rhododendron war. Jetzt die Frage: Der Pflanzplatz ist noch mit vieeeel Torf "gefüllt" (vom Rhododendron). Muss ich diesen ganzen Torf entfernen, bevor ich den Ahorn pflanzen kann oder macht es dem Ahorn nichts aus, wenn er in Erde kommt, wo es viel Torf hat? Vielen Dank schon für Rückantworten. Liebe Grüsse aus der Schweiz.

nach oben springen

#2

RE: Nur kurz: wer weiss Rat?

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 02.04.2016 13:55
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.153 Beiträge

Ich habe auf die Schnelle das hier gefunden, im 3. Absatz von oben steht was über die Bodenbeschaffenheit.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#3

RE: Nur kurz: wer weiss Rat?

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 02.04.2016 14:03
von acanthus • Grüner Däumling | 4.792 Beiträge

Mädchenauge, besonders die japanischen Ahornarten lieben humosen Boden.
Der hohe Torfanteil kommt ihnen sehr entgegen.
Wenn keine Gefahr der Staunässe besteht ist der Platz ideal.

nach oben springen

#4

RE: Nur kurz: wer weiss Rat?

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 02.04.2016 14:19
von mädchenauge • Unkrautzupfer | 29 Beiträge

Hallo acanthus. Passt ja perfekt ! Danke für deine Antwort und schönes Wochenende. Liebe Grüsse

nach oben springen

#5

RE: Nur kurz: wer weiss Rat?

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 02.04.2016 14:20
von mädchenauge • Unkrautzupfer | 29 Beiträge

Hallo Barbara. Vielen Dank für deinen Link. Ich denke, es passt gut, wenn ich den Torf drinlasse, der Standort ist auch ideal. Herzliche Grüsse und schönes Wochenende.

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bepha
Forum Statistiken
Das Forum hat 6707 Themen und 180146 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online: