#421

RE: Zwergiris

in Stauden 26.05.2010 22:16
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Irgendwie blühen in diesem Jahr alle gleichzeitig. Hier mal 'Sarah Taylor'.

Angefügte Bilder:
DSCN6069.jpg

sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#422

RE: Zwergiris

in Stauden 01.06.2010 08:34
von Irisarian • Kompostverteiler | 492 Beiträge

Das war dieses Jahr mein liebster SDB-Sämling. Ich plane, ihn evtl. als `Wilfi´ registrieren zu lassen (der Name hat für mich eine besondere Bedeutung)

Angefügte Bilder:
IMG_5016.JPG
nach oben springen

#423

RE: Zwergiris

in Stauden 01.06.2010 09:03
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Wilfi sieht klasse aus.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#424

RE: Zwergiris

in Stauden 11.06.2010 12:16
von Katrinchen • Gewächshausputzer | 118 Beiträge

Wilfi ist der Hit, absolut

nach oben springen

#425

RE: Zwergiris

in Stauden 11.06.2010 13:13
von Bluebird • Rabattenstylist | 1.679 Beiträge

Gratulation für den schönen Sämling , ich freu mich sehr für dich


LG
Bluebird

zuletzt bearbeitet 11.06.2010 13:15 | nach oben springen

#426

RE: Zwergiris

in Stauden 21.01.2012 17:58
von Anke • Regenwurmbeschwörer | 984 Beiträge

Hallo,

Ich habe heute per Zufall entdeckt, dass Iris barbata nana wohl auch zur extensiven Dachbegrünung geeignet sind. Da ich gerade auf der Suche für mehr Abwechslung in der Dachbegrünung unserer Garage bin - und hier im Gegensatz zum Garten noch Platz zur Bepflanzung ist - wollte ich anfragen, ob es hierzu von euch Erfahrungen gibt?
Gibt es außerdem Empfehlungen zu guten Bezugsquellen?

Danke schön im Voraus!


Sonnigliebe Grüße
Anke

nach oben springen

#427

RE: Zwergiris

in Stauden 21.01.2012 18:14
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Das erinnert mich an ein wunderschönes Urlaubserlebnis, das ich mal in Frankreich hatte. Ich fuhr auf winzigen Straßen durch kleine verstreute Dörfer und kam in eine Gegend mit weiß getünchten, reetgedeckten Häuschen. Auf dem First war die oberste Reetschicht mit einer Reihe Zwergiris bepflanzt, die einen wunderschönen blauen Strick auf dem First zogen. Später ist mir aufgefallen, daß diese Methode, den First zu festigen und gleichzeitig zu verschönern, in Frankreich ziemlich verbreitet ist, also zumindest auf dem Lande. Klick dich mal hier durch.
Die Iris profitieren auf den Giebeldächern von der erstklassigen Drainage. Wenn dein Garagendach das auch bieten kann, sehe ich kein Problem damit, Zwergiris auf dem Dach anzupflanzen.

Gerade habe ich mal mit "thatched roof with iris" gesucht, da gibt's tatsächlich noch mehr. Einerseits von Amis und Briten, die in Frankreich Urlaub gemacht haben, andererseits Berichte zur "japanischen Dach-Iris", Iris tectorum. Hier ist noch ein netter Bericht dazu.


zuletzt bearbeitet 21.01.2012 18:28 | nach oben springen

#428

RE: Zwergiris

in Stauden 21.01.2012 18:56
von Anke • Regenwurmbeschwörer | 984 Beiträge

Das Dach ist begehbar und für extensive Dachbegrünung mit 6 cm Schichtdicke angelegt worden. Bislang wachsen dort fast nur Sedumsorten.
Danke für die ausführliche Antwort!


Sonnigliebe Grüße
Anke

zuletzt bearbeitet 21.01.2012 19:00 | nach oben springen

#429

RE: Zwergiris

in Stauden 22.01.2012 10:07
von Anke • Regenwurmbeschwörer | 984 Beiträge

Gibt es noch "Kauftipps" oder eigene Erfahrungen zum Thema "Iris und extensive Dachbegrünung"?


Sonnigliebe Grüße
Anke

nach oben springen

#430

RE: Zwergiris

in Stauden 22.01.2012 11:08
von Marimba • Unkrautzupfer | 23 Beiträge

Ich persönlich hab die Erfahrung gemacht, das sich Iris nicht wirklich für Dachbepflanzung eignet, aber wie gesagt, das ist nur meine persönliche Erfahrung. Sedum und Sempervivum sind zu empfehlen, sowie Alliumgewächse


LG Marimba


Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
Voltaire

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 36 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kara
Forum Statistiken
Das Forum hat 6513 Themen und 172727 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: