#1

Wer hat die Hydrangea paniculata Pinky Winky?

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 29.12.2008 16:36
von Seerose • Gewächshausputzer | 164 Beiträge
Auf meiner Neuanschaffungsliste stehen für das nächste Jahr :

eine Kirschpflaume
die Rispen-Hortensie "Pinky Winky"
die Kletterrose Bobby James
und bestimmt werden mir noch ein paar Schönheiten über den Weg laufen

Und nun meine Frage:

Hat jemand die Rispen-Hortensie "Pinky Winky" ??
zuletzt bearbeitet 30.12.2008 15:57 | nach oben springen

#2

RE: Wer hat die Hydrangea paniculata Pinky Winky?

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 30.12.2008 15:37
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge
Hallo Seerose,

ja, ich habe die Pinky winky. Allerdings erst ab dem letzten Jahr. Sie hat in einem Sommer ca 4 Blüten geschoben...ein Ast ist mir leider abgebrochen, sonst wären es ein oder zwei mehr geworden.

Die Herbstfärbung sah klasse aus. Mal sehen, wie sie im kommenden Sommer weiter wächst. Ich habe die Pinky winky bei Pöt...** gekauft....kam hier wirklich mickrig an....

warte mal, ich habe irgendwo einen tollen Link über Hortensien....einen Moment...

http://www.boehlje.de/Sortiment/Laubgeho...rc=S4sNCxQ8qTQP

die pinky winky habe ich dort leider nicht gesehen. Rufe doch mal an, sie sind dort sehr nett. Ich wollte eine eichenblättrige Hortensie. Habe diese dann bei Haubensack im Herbstausverkauf fast geschenkt bekommen .

viel Glück
LG
sonja
zuletzt bearbeitet 30.12.2008 15:58 | nach oben springen

#3

RE: Wer hat die Hydrangea paniculata Pinky Winky?

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 30.12.2008 16:07
von Seerose • Gewächshausputzer | 164 Beiträge

Vielen Dank, Sonja,

sehen die Blüten auch so aus wie auf den Bildern ??

nach oben springen

#4

RE: Wer hat die Hydrangea paniculata Pinky Winky?

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 30.12.2008 18:05
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

ja, das tuen sie.

LG
Sonja

nach oben springen

#5

RE: Wer hat die Hydrangea paniculata Pinky Winky?

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 31.12.2008 08:52
von Seerose • Gewächshausputzer | 164 Beiträge

Klasse, dann werde ich sie mir doch mal zulegen.

nach oben springen

#6

RE: Wer hat die Hydrangea paniculata Pinky Winky?

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 17.02.2010 18:17
von Fiffi • Hängemattentester | 2.084 Beiträge

Sonja, sind bei deiner die Äste auch so dünn?


LG Fiffi
Das Gartenbeet ist der Beweis,
daß sich die Erde nicht dreht.
Es muß noch immer umgegraben werden.

nach oben springen

#7

RE: Wer hat die Hydrangea paniculata Pinky Winky?

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 17.02.2010 21:48
von zwerg drache • Supermoderatorin | 8.340 Beiträge

Ich bin zwar nicht Sonja
Die Pflanze im Frühjahr kräftig zurückschneiden,dann gibt es kräftige Triebe.
LG
Katrin


nach oben springen

#8

RE: Wer hat die Hydrangea paniculata Pinky Winky?

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 18.02.2010 07:23
von Fiffi • Hängemattentester | 2.084 Beiträge

Danke Katrin,
das werde ich mal machen.


LG Fiffi
Das Gartenbeet ist der Beweis,
daß sich die Erde nicht dreht.
Es muß noch immer umgegraben werden.

nach oben springen

#9

RE: Wer hat die Hydrangea paniculata Pinky Winky?

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 18.02.2010 14:10
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

Ja, bei meiner sind die Äste auch sehr dünn.
Trotz der dünnen Äste blühte sie recht üppig.
In diesem Jahr steht sie den 3. Sommer im Garten. Im Vergleich zum ersten Sommer war sie im letzten Jahr schon etwas kräftiger.
Nach dem Winter ( 2008/2009) hatte ich sie, wie von Katrin empfohlen, runtergeschnitten. Aktuell sehe ich nur drei kleine Ästchen aus dem Schnee schauen.

Ich denke diese Hortensie braucht Zeit. Ein Schnellstarter ist sie jedenfalls nicht

LG Sonja


__________________________________________________
Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.

nach oben springen

#10

RE: Wer hat die Hydrangea paniculata Pinky Winky?

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 18.02.2010 21:17
von zwerg drache • Supermoderatorin | 8.340 Beiträge

Ich habe letztes Jahr ein schönes Exemplar mit stabilen Trieben gesehen. Die Pflanzen müssen ausreichend während des Wachstums ernährt werden. Dann wird es schon werden.
LG
Katrin


nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 12 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6957 Themen und 194466 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: