#1

Stauden für vollsonnigen Standort mit Staunässe

in Stauden 17.10.2012 18:21
von Goldsturm • Regenwurmbeschwörer | 809 Beiträge

Hallo,

wenn ich mit meinem Post hier falsch bin,dann verschiebt ihn doch bitte,danke.

im Neuen Garten habe ich entlang des Zaunes einen vollsonnigen Staunässe Bereich.Vorallem nach heftigem längerem Regen steht das Wasser in den Pfostenlöchern und wenn man die Pfosten hin und herbewegt,hört man wie unten drin das Wasser quatscht.
Unter einer schönen Schicht besten Gartenbodens kommt dort plötzlich Lehm zum Vorschein,drainieren
lohnt sich bei einem Pachtgarten nicht wurde mir von einem (Bekannten,er ist Geologe) gesagt.
Was für Pflanzen würdet Ihr mir denn für den Standort empfehlen?Kann ich dort meine sibiricas hinpflanzen? Oder wird denen die Nässe auch irgendwann zuviel?
Danke schonmal für Eure Tipps.

Grüssle Goldsturm

nach oben springen

#2

RE: Stauden für vollsonnigen Standort mit Staunässe

in Stauden 17.10.2012 19:01
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.013 Beiträge

Mit Iris sibirica habe ich noch keine lange Erfahrungm, die sind bei mir noch neu.

Wer aber gut zurechtkommen sollte ist Blutweiderich. Volle Sonne und nasse Füße werden ihm gefallen.
Kerzenknöterich, Polygonum, sollte auch funktionieren. Eine schöne Staude mit sehr langer Blütezeit.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#3

RE: Stauden für vollsonnigen Standort mit Staunässe

in Stauden 17.10.2012 19:19
von Goldsturm • Regenwurmbeschwörer | 809 Beiträge

oh,danke,gretel1,auf den Blutweiderich hätt ich auch selber kommen können,so einen hab ich schon im Garten.
Solche Kerzenknöteriche werde ich mir auch anschaffen,die sehen ja sehr schön aus bei Dir.

Grüssle Goldsturm

nach oben springen

#4

RE: Stauden für vollsonnigen Standort mit Staunässe

in Stauden 17.10.2012 19:55
von crazy lily • Unkrautzupfer | 42 Beiträge

Hallo Goldsturm,
Hier eine kleine Auswahl von Stauden die nassen Boden mögen: Astilben-Japonica-Hybriden, Astilben-Thunbergii-Hybriden, Ochenauge, Schlangenkopf,Götterblume, Gemswurz,
Mädesüß, Wiesen-Siegwurz, Appalachen-Zwerg-Iris, Forrest-Schwertlilie, Wieseniris, Kreuzkraut, Staudenlobelie (
Artname gerardii), Kriechende Jacobsleiter, Kugelprimel, Rosenprimel, Riesensonnenhut, Binsenlilie, Duftsiegel, Telekie, Wiesenraute, Krötenlile, Trollblume.
LG crazy lily

nach oben springen

#5

RE: Stauden für vollsonnigen Standort mit Staunässe

in Stauden 17.10.2012 21:16
von Goldsturm • Regenwurmbeschwörer | 809 Beiträge

danke crazy lily,

dassind ja schon einige,Mädesüss habbich schon an anderer Stelle sehr viel im Garten,d.h. da ist der Boden auch nasser oder?Mögen die gennanten Stauden denn volle Sonne?Wobei,die primeln könnte ich ja ein bischen unter dn Stauden verschwinden lassen.

Grüssle Goldsturm

nach oben springen

#6

RE: Stauden für vollsonnigen Standort mit Staunässe

in Stauden 17.10.2012 22:22
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

sibirica wachsen bei uns in den nassen wiesen bei viel sonne,das müsste passen

nach oben springen

#7

RE: Stauden für vollsonnigen Standort mit Staunässe

in Stauden 18.10.2012 11:21
von geisha 13 • Hängemattentester | 2.612 Beiträge

Ein Standort, der den Sibiricas zusagt. Auch Sumpfschwertlilie wird an diesem Platz gut gehen.
Knöterich wurde bereits genannt, genauso Astilben.


Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland

zuletzt bearbeitet 18.10.2012 11:22 | nach oben springen

#8

RE: Stauden für vollsonnigen Standort mit Staunässe

in Stauden 21.10.2012 11:13
von Goldsturm • Regenwurmbeschwörer | 809 Beiträge

danke für Eure Tipps,damit kann ich ja nächstes Jahr dann mal schon schön den Zaun bepflanzen.

Wenn jemand noch irgendwelche Ideen hat,immer her damit.

Grüssle Goldsturm

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 32 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: annie_49
Forum Statistiken
Das Forum hat 6376 Themen und 167745 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online: