#1

Gaura (Oenothera) lindheimeri

in Stauden 01.10.2022 19:05
von Nostalgie • Moderatorin | 6.229 Beiträge

Ich mochte die zarte Gaura in weiß eigentlich schon länger - aber heuer in diesem heißen, trockenen Sommer hat sie mich richtig überzeugt. Sie blüht nun schon seit Monaten und es ist kein Ende in Sicht. Im Moment hängt sie zwar etwas tiefer als sonst, weil sie schon seit Tagen beregnet wird - aber trotzdem leuchten ihre Blüten und die Wassertropfen bringen zusätzlichen Glanz.
Mir erscheint sie fast wie ein blühendes Gras.
Auch wenn sie nicht gar so winterhart ist, werde ich sie doch immer wieder pflanzen - das gezeigte Exemplar hat allerdings hier schon einen Winter hinter sich.





Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie

nach oben springen

#2

RE: Gaura lindheimeri

in Stauden 01.10.2022 19:26
von Hortus • Regenwurmbeschwörer | 731 Beiträge

Übrigens hat die Gaura jetzt diesen botanischen Namen: Oenothera lindheimeri.


Viele Grüße, Hortus
nach oben springen

#3

RE: Gaura lindheimeri

in Stauden 01.10.2022 19:36
von Nostalgie • Moderatorin | 6.229 Beiträge

Hm, 'Gaura' könnte ich mir leichter merken
Und ich hab meine auch noch als Gaura gekauft...


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie

nach oben springen

#4

RE: Gaura lindheimeri

in Stauden 01.10.2022 22:17
von Rosalucia • Regenwurmbeschwörer | 731 Beiträge

In Südtirol war eine Kreisverkehrs-Insel voll nur mit dieser Gaura bepflanzt. War beeindruckend.


LG
Rosalucia
nach oben springen

#5

RE: Gaura lindheimeri

in Stauden 02.10.2022 15:31
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.316 Beiträge

Gauras kaufe ich jedes Frühjahr neu, sie mögen meinen Boden im Winter nicht.
Diesen Sommer sind alle 5 Exemplare verbrannt, ich habe erst vor paar Tagen die braunen "Strippen" abgeschnitten. Also nächstes Jahr auf ein neues.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#6

RE: Gaura lindheimeri

in Stauden 04.10.2022 09:53
von zwerg drache • Supermoderatorin | 8.254 Beiträge

Hier auf dem leichten Sandboden überleben immer mal ein paar Exemplare. Kaufen brauche ich Keine mehr. Hier versamen sie sich moderat.


LG
zwerg drache
nach oben springen

#7

RE: Gaura lindheimeri

in Stauden 04.10.2022 09:55
von Nostalgie • Moderatorin | 6.229 Beiträge

Sämlinge finde ich hier leider nicht - vielleicht erkenne ich sie auch nicht?


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie
nach oben springen

#8

RE: Gaura lindheimeri

in Stauden 04.10.2022 10:02
von zwerg drache • Supermoderatorin | 8.254 Beiträge

Sind eigentlich sehr gut zu erkennen, sie haben sofort nach den Keimblättern ihre typische Blattform und Wuchs.
Ich glaube eher, dass sie sich auf deinem Lehmboden nicht aussäen. Jeder Boden ist für irgendetwas gut.


LG
zwerg drache
nach oben springen

#9

RE: Gaura lindheimeri

in Stauden 04.10.2022 10:15
von Nostalgie • Moderatorin | 6.229 Beiträge

Das kann natürlich sein - aber vielleicht bringe ich meine Pflanze auch 2. Mal durch den Winter. Ich werde sie zusammenbinden und erst im Frühjahr zurückschneiden.


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie
nach oben springen

#10

RE: Gaura lindheimeri

in Stauden 06.10.2022 08:06
von zwerg drache • Supermoderatorin | 8.254 Beiträge

Ich schneide sie auch erst im Frühjahr zurück.


LG
zwerg drache
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6892 Themen und 191962 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :