#11

RE: veilchen

in Stauden 27.12.2007 23:18
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Das schwarze Veilchen könnte auch Bowie Black sein. Mein schwarzes Veilchen hat nur eine Saison durchgehalten.
Ich habe außer dem blauen noch das weiße Pfingstveilchen. Das sät sich auch sehr aus und labradorica rotlaubig. Das habe ich mal in einem Staudentopf mit eingeschleppt. Es sät sich aber nur sehr wenig aus. Freckles ebenfalls.
Dann habe ich noch ein hellblaues Veilchen.

liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#12

RE: veilchen

in Stauden 27.12.2007 23:35
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Könntest du im nächsten Jahr Fotos von dem rotlaubigen zeigen? Das würde mich sehr interessieren, die anderen aber auch.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#13

RE: veilchen

in Stauden 27.12.2007 23:47
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Ich habe gerade mal meine Fotos durchgesehen. Von den Veilchen ist nicht ein einziges zu sehen.
Aber im nächsten Jahr wird alles anders. So richtig rotlaubig ist es nicht. Ich schaue morgen mal ob ich es im Garten finde. Manchmal sind die ja "wintergrün"
Ableger bekommst du gern Anja.

Martina

nach oben springen

#14

RE: veilchen

in Stauden 27.12.2007 23:49
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Danke!
Ich werde für dich auch was schönes finden!


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#15

RE: veilchen

in Stauden 27.12.2007 23:49
von Fionelli • Regenwurmbeschwörer | 979 Beiträge

Noch ein wunderhübsches Veilchen: Viola x pubescens Rebecca Cawthorne
Es ist eine Staude und blüht unermüdlich mit einer kurzen Pause im Hochsommer.
Die Größe der Einzelblüten liegt so zwischen Hornveilchen und Stiefmütterchen.

nach oben springen

#16

RE: veilchen

in Stauden 27.12.2007 23:51
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Das sieht auch sehr hübsch aus, Fionelli.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#17

RE: veilchen

in Stauden 27.12.2007 23:59
von Fionelli • Regenwurmbeschwörer | 979 Beiträge

Und Columbine ist auch goldig.
Das Blattpolster wächst leider eher wurschtelig.
Ein Foto finde ich gerade nicht: hier ein Fotolink

nach oben springen

#18

RE: veilchen

in Stauden 28.12.2007 00:05
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Beide Veilchen habe eine sehr hübsche Zeichnung.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#19

RE: veilchen

in Stauden 28.12.2007 00:09
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

So ähnlich ist mein hellblaues auch.

liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#20

RE: veilchen

in Stauden 28.12.2007 14:34
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge

Ich weiß noch wie begeistert ich war als ich 1980 unser Haus und den Garten besichtigt habe. Da wuchsen Veilchen an der Hecke und in den Beeten. Das verhltene " Hmm" vom Vorbesitzer konnte ich nicht recht verstehen..
Heute weiß ich warum. Diese Veilchen sind eine Plage,die wachsen überall. Man kann sie einfach nicht ausrotten.Es sind diese kleinen ,die auch im Wald wachsen, Hundsveilchen?. Sie duften nicht,vermehren sich wie wahnsinnig.


Liebe Grüße
Christine
Klimazone 8a
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: annie_49
Forum Statistiken
Das Forum hat 6376 Themen und 167745 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online: