#1

Große Sternmiere - Stellaria holostea

in Stauden 26.04.2008 23:12
von Matthias (gelöscht)
avatar

Hallo,

diese schöne Sternmiere habe ich im vorigen Jaher im Tausch erhalten.


2008-04-26_sternmiere von rhoeas - Album.de


Ich war zum Anfang skeptisch ob sie bei uns auch winterhart ist, aber die Überwinterung ist gelungen. Sie kommt ursprünglich vom Mittelmeer und ist eng mit der heimischen Vogelmiere verwandt.

Ich wollte sie euch einfach mal zeigen, da sie nun schon die 2. Woche blüht.


LG
Matthias
nach oben springen

#2

RE: Große Sternmiere - Stellaria holostea

in Stauden 26.04.2008 23:15
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Hallo Matthias,

die wollte ich auch gerade posten , meine blüht auch.


DSCN4335 von butterfly - Album.de


Sie wächst bei mir z.B. unter Rhododendron.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#3

RE: Große Sternmiere - Stellaria holostea

in Stauden 26.04.2008 23:15
von Rosenblüte • Gartengeneral | 5.021 Beiträge

Die Pflanze kannte ich bisher auch noch nicht. Aber ich weiss, dass Du immer Raritäten suchst.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7
nach oben springen

#4

RE: Große Sternmiere - Stellaria holostea

in Stauden 26.04.2008 23:22
von Matthias (gelöscht)
avatar

Hallo Anja,

dein Bild ist besser als meines. Jedenfalls freue ich mich, das ich diese schöne Pflanze von dir bekommen habe.

Hallo Ulrike,

hier findest du alle Infos zu dieser schönen Steingartenpflanze, die bei mir derzeit noch im Kübel steht.

http://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fe_Sternmiere


LG
Matthias
nach oben springen

#5

RE: Große Sternmiere - Stellaria holostea

in Stauden 26.04.2008 23:25
von Rosenblüte • Gartengeneral | 5.021 Beiträge

Danke Matthias, aber zeig mir nicht so viel. Ich glaube mein Garten platzt dieses Jahr. Wenn ich jetzt schon sehe wie es aussieht nachdem die Rosen ausgetrieben haben und die Stauden noch kleiner sind glaube ich, dass ich den Sommer im Dschungel verbringe.

So gehts wenn man nicht genug kriegen kann.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7
nach oben springen

#6

RE: Große Sternmiere - Stellaria holostea

in Stauden 26.04.2008 23:25
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge
Was habe ich geschwitzt um die zu teilen.... sie hat nur sehr feine Wurzeln, ähnlich der Vogelmiere. Aber ich freue mich, daß sie bei dir genauso gut gedeiht wie bei mir.

sonnige Grüße

Anja
zuletzt bearbeitet 26.04.2008 23:25 | nach oben springen

#7

RE: Große Sternmiere - Stellaria holostea

in Stauden 26.04.2008 23:41
von Matthias (gelöscht)
avatar

Ulrike,

für die Sternmiere kannst du erstmal auch einen Kübel nehmen, später würde sie als Unterpflanzung unter den Rosen weiterwachsen können. Ich habe auch keinen Platz mehr, dennoch sind uns heute 9 neue Stauden, und morgen weitere 6 in den Korb gesprungen.

Hallo Anja,

ich werde mal eine Vermehrung wie bei Polsterphlox ausprobieren, wenn es gelingt komme ich ohne Teilung zum Ergebnis.


LG
Matthias
nach oben springen

#8

RE: Große Sternmiere - Stellaria holostea

in Stauden 26.04.2008 23:46
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Nimmst du dafür nur die Triebe ohne Wurzeln?


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#9

RE: Große Sternmiere - Stellaria holostea

in Stauden 26.04.2008 23:48
von Matthias (gelöscht)
avatar
Ja, so wollte ich es mal ausprobieren. Kurz unterhalb eines Blattknotens schneiden, und in ein Sand-Torfgemisch oder in Perlite stecken, Tüte drüber .... schaun ma mal ob es gelingt.

So kannst du auch Polsterphlox vermehren.

LG
Matthias
zuletzt bearbeitet 26.04.2008 23:50 | nach oben springen

#10

RE: Große Sternmiere - Stellaria holostea

in Stauden 26.04.2008 23:56
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Ich werde es versuchen.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Highstone
Forum Statistiken
Das Forum hat 6414 Themen und 169056 Beiträge.

Heute waren 14 Mitglieder Online: